Ein Hochzeitstag, an dem es regnet wie aus Eimern – und zwar genau eine Stunde lang und ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, an dem die Trauungszeremonie im Freien stattfinden soll. Was klingt wie ein schlechter Scherz, wurde für Viola & Gernot leider Wirklichkeit. Doch die beiden ließen sich ihren schönsten Tag im Leben nicht vermiesen und nahmen es mit Humor.

Ihren großen Tag begannen Stewardess Viola und Pilot Gernot im Steigenberger Hotel in Krems an der Donau. Das Getting Ready in der Mädls-Suite war sehr entspannt. Bei einem Gläschen Sekt wurde Braut Viola für ihren großen Auftritt geschminkt und gestylt. Beim Bräutigam und seinen besten Freunden war die Stimmung dagegen etwas angespannter und die Nervosität war deutlich zu spüren.

Bei der Ankunft am Weingut Holzapfel in Weißenkirchen in der Wachau strahlte die Sonne noch mit dem Brautpaar um die Wette und die Weinberge zeigten sich von ihrer schönsten Seite. Das mehr über 700 Jahre alte Weingut mit seinem romantischen Innenhof und den modern renovierten Räumlichkeiten bot eine tolle Kulisse für ein unvergessliches Hochzeitsfest. Die Trauung von Viola und Gernot sollte im Freien stattfinden, inmitten der Weinberge. Der Bräutigam und die Hochzeitsgäste warteten bereits, als Viola am Gut ankam und am Arm ihres Vaters zum Ort der Zeremonie begleitet wurde. Hier sahen sich Braut Viola und Bräutigam Gernot das erste Mal in ihren Hochzeits-Outfits – ein besonders emotionaler Moment, nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für die Hochzeitsgäste. Kurz nach Beginn der Zeremonie begann es schließlich zu regnen: Nicht nur ein leichter Nieselregen, sondern ein ausgiebiger Sommerregen prasselte vom Himmel. Unterschlupf vor dem Regen fanden die Hochzeitsgäste glücklicherweise unter dem Pavillon, der eigentlich nur für das Brautpaar gedacht war. So wurde die Feier im kleinen Kreise noch intimer und zu einem einmaligen und bestimmt auch unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten.

Kaum war die Trauungszeremonie zu Ende, ließ auch der Regen wieder nach und die Sonne zeigte sich wieder. So konnte die anschließende Hochzeitsfeier wie geplant im Arkadenhof stattfinden. Die Wetterkapriolen taten der Stimmung jedoch keinen Abbruch: Die Kleidung war schnell wieder getrocknet, vor allem auch, weil die Inhaberin des Weingutes alle Hochzeitsgäste mit Regenschirmen versorgte. Nach einem exquisiten Dinner folgte schließlich der Eröffnungstanz des Brautpaares, der den Startschuss für eine lange Partynacht unter freiem Himmel gab…

Location und Gastgeschenke: Weingut Holzapfel
Kleid: Pronovias
Haare und Make-up: Make-up-Artist Nadie
“I do”-Schuh-Sticker, Spitzenschirm und Ballonkarten: weddix.de
Ringe: Rheingold Juwelen 1010 Wien
Schmuck Braut: Vintage
Druckerei (Taschentücher): Druckerei Rokos
Blumen: Gärtnerei Hick
Ballons: luftballon.at

Fotografie: Katina Fridrik Fotografie
Alle Hochzeits-Fotostrecken von Katina Fridrik Fotografie >> hier >>

noch mehr Fotostrecken