Ein Lichterfest der Liebe feierten Bianca und David im atemberaubenden Südafrika. Mit Blick auf den malerischen Simonsberg und umgeben von der wunderschönen Natur der Weinanbauregion Groot Drakenstein gaben sie sich ihr Eheversprechen. Traditionelle Hochzeitsbräuche wurden in die moderne Zeremonie integriert.

Stil: Tradition trifft auf Moderne
Blumen: Dahlien, weiße Rosen, Nelken, Hortensien, Eukalyptus
Farben: Weiß, Grün, Gold

Styling

Braut Bianca trug ein zauberhaftes Kleid in A-Linie mit voluminösem Tüllrock und einer Spitzenkorsage, die ihr Dekolleté und ihre Arme umspielte. Feiner Silberschmuck sorgte für dezenten Glamour. Das kräftige Rot auf ihren Lippen setzte einen Akzent in ihrem Styling. Mit Tartan-Kilt, Sporran, den wadenlangen Socken und schicker Kilt-Jacke war David im traditionellen Nationalgewand der Schotten gekleidet.

Location

Ihren Traum von einer perfekten Hochzeit verwirklichten sich Bianca und David auf dem idyllischen Weingut Boschendal, das mitten in einem prachtvollen Talbecken, circa 45 Minuten Fahrt von Kapstadt entfernt, liegt. Bis zu 150 Gäste können hier in Luxus-Cottages untergebracht werden.

Im Wintergarten der Olive Press – einer Art Scheune mit riesigen Glastüren und einem überwältigendem Blick über grüne Wiesen und gigantische Bergketten – gab sich das Paar das Jawort. Anschließend wurde direkt nebenan im Hauptraum gespeist und gefeiert.

Trauung

Die Trauung musste wegen eines Schauers kurzer Hand nach drinnen verlegt werden – für die Wedding-Planer von Aleit kein Problem.

Die Zeremonie war geprägt von Emotionen und schottischen Bräuchen: Beim Eheversprechen wurden die Hände von Bianca und David mit einem Tuch vom Priester zusammengebunden. Aus dem Englischen kommt passend die Bezeichnung „tying the knot“, was übersetzt „den Knoten binden“ bedeutet. Es symbolisiert die Eheschließung und bekräftig und vollendet das Ehegelübde.

Dekoration

Die außergewöhnliche Lichtgestaltung war das Highlight der Deko: Als es draußen dämmerte, kam der funkelnde Sternenhimmel, der die Decke der Location zierte, so richtig zur Geltung, während ein traumhafter Lichterregen und indirekte Beleuchtung für Ambiente sorgten.

Üppige Bouquets aus Blattwerk seilten sich an filigranen Kronleuchtern von den hölzernen Balken herab.

Blumengestecke in Grün und Weiß, einzelne Kerzen in Kristallständern und goldene Vasen schmückten die Tafeln. Ein personalisiertes Hochzeitsmenü hieß jeden Gast an seinem Platz Willkommen.

Hochzeitsfotografie: Chrisél Mouton Photography

Konzept und Umsetzung: Aleit Weddings
Location und Catering: Boschendal Weddings & Events
Floristik: Botanicus
Styling: Peach Cronje Make-Up Artistry
Torte: The Birdcage
Lichtgestaltung: DNG Presentation Staging

noch mehr Fotostrecken