Der Flitterkalender: Die besten Flitterwochen-Ziele für jede Jahreszeit

Der schönste Urlaub eures Lebens – die Flitterwochen! Nach der sicherlich stressigen Planungs- und Vorbereitungszeit eurer Hochzeit und einer hoffentlich unvergesslichen Hochzeitsfeier habt ihr euch eine kleine Auszeit absolut verdient. Einfach einmal entspannen und Zeit zu zweit genießen. Aber wohin geht die Reise? Das kommt vor allem darauf an, in welchem Monat ihr heiraten und verreisen möchtet, und selbstverständlich auch darauf, was ihr euch von eurem Honeymoon erwartet. Soll es ein Urlaub am Strand sein, dann warten je nach Jahreszeit tolle Ziele auf euch. Es gibt die perfekte Honeymoon-Destination – und wir haben sie für euch herausgesucht.

Der Flitterkalender: Die besten Flitterwochen-Ziele für jede Jahreszeit

Übrigens: Als Highlight-Tipps haben wir einzigartige Erlebnisse und Alternativen zum Strandurlaub zusammengestellt, die sich zum Beispiel perfekt für einen romantischen Minimoon anbieten.

Flitterwochen im Januar

Im Durchschnitt ist der Januar der kälteste Monat in Deutschland. Schnee und eisige Temperaturen – nicht selten im zweistelligen Minusbereich – lassen uns bibbern. Für alle Brautpaare, die sich eine romantische Winterhochzeit im Schnee wünschen, sind diese Voraussetzungen perfekt. Aber wenn es für den Honeymoon in die Sonne gehen soll, dann kommt man zu dieser Zeit um einen längeren Flug nicht herum. Verschiedene Länder und Inselgruppen auf der Südhalbkugel bieten warme Temperaturen und Sonne satt – wie beispielsweise Neuseeland, Australien, Mexiko, Malediven, Südafrika, Kenia, Vietnam, Thailand oder die Karibik. Aufgrund des hohen Regenrisikos solltet ihr Malaysia und die Fidschi-Inseln besser meiden.

Highlight-Tipps: Kreuzfahrt in die Karibik, Skifahren in den Alpen oder Dolomiten

Bild: Mexiko

Flitterwochen in Mexico

Flitterwochen im Februar

Auch im Februar müssen frisch verheiratete Paare mehrere Stunden im Flugzeug sitzen, um ihre Flitterwochen im Warmen verbringen zu können. Optimale Bedingungen mit viele Sonne und wenig Niederschlag bieten die karibischen Inseln, Goa, Thailand, Costa Rica, Südafrika, Kenia, Sansibar, Malediven und Sri Lanka. Hingegen ist von den Traum-Destinationen Mauritius und Seychellen im Februar abzuraten, da hier das Regen-Risiko sehr hoch ist.

Highlight-Tipps: Karneval in Venedig, Mandelblüte auf Mallorca

Bild: Kenia

Flitterwochen in Kenia

Flitterwochen im März

Langsam kehrt der Winter Deutschland den Rücken zu und die Tage werden wieder länger. Brautpaare dürfen sich über die ersten zarten Frühlingsgefühle freuen! Solltet ihr von Flitterwochen am Strand träumen, so eignen sich diese Fernreise-Destinationen jetzt am besten: Malaysia, Brasilien, Französisch-Polynesien, Costa Rica, Sri Lanka, Kuba, Südafrika, Malediven und Thailand. Mit „nur“ vier bis sechs Stunden Flug könnt ihr in Ägypten, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, auf den Kanaren sowie auf den kapverdischen Inseln euren Traumurlaub bei warmen Temperaturen verbringen. Sonnenanbeter sollten allerdings Abstand von Mauritius nehmen, da es hier im März öfter regnen kann.

Highlight-Tipps: Nordlichter in Norwegen, St. Patrick’s Day in Irland

Bild: Malediven

Flitterwochen auf den Malediven

Flitterwochen im April

Sonne satt und bestes Badewetter – hierfür müssen Honeymooner auch im April noch eine weitere Anreise in Kauf nehmen. Neben den näher liegenden Kanaren sowie Ägypten sind beispielweise Kalifornien, Florida, Thailand, der Mittlere Osten, Malaysia, Argentinien und Südafrika tolle Ziele für unvergessliche Flitterwochen. Hingegen könnt ihr manche afrikanischen Länder wie Kenia und Tansania aufgrund der nun einsetzenden Regenzeit von eurer Reiseliste streichen.

Highlight-Tipps: Kirschblüte in Japan, Neujahrsfest in Thailand

Bild: Thailand

Flitterwochen in Thailand

Flitterwochen im Mai

Der Wonnemonat Mai steht für den Frühling und ist der Auftakt der Hochzeitsaison. Endlich wird es auch bei uns in Europa spürbar wärmer! So locken zum Beispiel die Balearen, Griechenland, die Toskana, Portugal oder Spanien mit angenehm milden, aber noch nicht zu heißem Wetter. Für Brautpaare, die es weiter weg zieht, sind die Seychellen, Mauritius, Malaysia, Brasilien, Florida, Südafrika und die Fidschi-Inseln tolle Ziele. Auf den Malediven und auf Sri Lanka beginnt jetzt allerdings die Regenzeit, daher sind Reisen dorthin im Mai weniger zu empfehlen.

Highlight-Tipps: Filmfest in Cannes, Tulpenfest in Holland

Bild: Florida

Flitterwochen in Florida

Flitterwochen im Juni

Griechenland, Spanien, Italien oder Portugal: Ganz Südeuropa verspricht frisch Vermählten im Juni bestes Sommer- und Urlaubswetter! Auch die Türkei und Kroatien haben nun Hauptsaison. Destinationen in der Ferne wie Kanada, Hawaii, Peru, USA oder Seychellen begeistern Weltenbummler in diesem Monat ebenfalls mit besten Bedingungen für eine traumhafte Zeit zu zweit. Nach wie vor sind die Malediven und Sri Lanka sowie Goa aufgrund Monsun- und Starkregen eher zu meiden.

Highlight-Tipps: Mitternachtssonne am Nordkap, Lavendelblüte in der Provence

Bild: Frankreich

Flitterwochen in Frankreich

Flitterwochen im Juli

Brautpaare, die eine Sommerhochzeit feiern, haben bei den Flitterwochen die Qual der Wahl: Denn der Juli zählt in Europa zu den wärmsten Monaten, wodurch der ganze Kontinent zum potenziellen Reiseziel wird. Selbst der Norden mit Schweden, Norwegen und Finnland bietet jetzt angenehm milde Temperaturen für Erkundungstouren und Outdoor-Aktivitäten. Mit großartigem Wetter locken Fernreise-Begeisterte zudem Bali, die Seychellen, Hawaii und Kanada. Tendenziell viel Regen fällt im Juli auf Costa Rica, den Malediven und Sri Lanka – wodurch die Länder als Traumziele in diesem Monat nicht ganz oben auf der Reiseliste stehen. Auch Nordafrika und die Vereinigten Arabischen Emiraten sind im Juli nicht Reiseziel Nr. 1. Die Temperaturen können hier nun auf weit über 40 Grad Celsius steigen.

Highlight-Tipps: Palio di Siena (berühmtes Pferderennen in Italien), am 14. Juli wird in Frankreich der Nationalfeiertag zelebriert

Bild: Schweden

Flitterwochen in Schweden

Flitterwochen im August

Der August ist in Deutschland die beliebteste Urlaubszeit – und wenn ihr im Hochsommer heiratet, dann steht jetzt eure Hochzeitsreise an! Ganz Europa lockt mit herrlichen Temperaturen an Land und im Wasser. Ob Italien, Spanien, Kanaren, Frankreich, Griechenland oder doch der Norden Europas – die Möglichkeiten sind vielfältig. Zieht es euch weiter weg? Mauritius und Hawaii sind zum Beispiel tolle Ziele, die ihr im August bereisen könnt. Besser vermeiden: In der Karibik und in Florida fällt zu dieser Zeit viel Regen und das Hurrikan-Risiko steigt an.

Highlight-Tipps: Opernfestspiele in Verona, das Blühen in der Lüneburger Heide

Bild: Sardinien, Italien

Flitterwochen in Sardinien

Flitterwochen im September

Die Tage werden spürbar kürzer und der Herbst hält langsam Einzug in Deutschland. Mit etwas Glück gibt es in Mittel- und Westeuropa einen tollen Spätsommer mit warmen Temperaturen. Wünscht ihr euch jedoch eine Sonnengarantie, dann solltet ihr Richtung Südeuropa fliegen – zum Beispiel nach Spanien, Zypern, Malta, Griechenland, Portugal oder auf die Kanarischen Inseln. Optimale Reisebedingungen bieten außerdem die Länder in Nordafrika wie Ägypten oder Marokko. Nun ist es hier nicht mehr so heiß wie in den Monaten zuvor. Fernreise-Fans könnten im September Hawaii, Madagaskar oder die Seychellen ins Auge fassen. Weiterhin solltet ihr einen Bogen um die Karibik und Florida machen – hier herrscht immer noch Regenzeit mit erhöhtem Hurrikan-Risiko. Auch in Teilen Asiens wie beispielsweise Hongkong fällt im September viel Regen.

Highlight-Tipps: Weinfeste in der Toskana, Almabtrieb in Österreich und Bayern

Bild: Korfu, Griechenland

Flitterwochen in Korfu

Flitterwochen im Oktober

Weite Teile Europas sind nun endgültig zu kalt für einen Strandurlaub. In Betracht ziehen könntet ihr zum Beispiel Portugal, denn an der Algarve herrschen noch angenehm warme Temperaturen. Auf Zypern, Madeira oder den südlicheren griechischen Inseln wie Kreta und Rhodos stehen die Chancen gut, vor allem von Anfang bis Mitte Oktober viel Sonne abzubekommen. Ägypten, Marokko, Türkei oder die Kanaren sind weiterhin Top-Reiseziele für Flitterwochen im Herbst ohne sehr lange Flugzeit. Soll es weiter weg gehen? Mexiko, Süd-Australien, Mauritius, Argentinien oder Brasilien bieten sich dann bestens an. In Südafrika herrschen Frühlingstemperaturen. Es ist warm, aber nicht zu heiß, und somit die beste Reisezeit, um Wale zu beobachten oder eine Safari zu machen.

Highlight-Tipps: Törggelen in Südtirol mit Traubenfest in Meran, Fahrt durch die Prosecco- Weinstraße in Italien (Veneto)

Bild: Südafrika

Flitterwochen in Südafrika

Flitterwochen im November

Selbst das südliche Europa ist jetzt zu kalt für einen Strandurlaub. Mit nur vier bis fünf Stunden Flugzeit (ab München) könnt ihr allerdings auch im November schnell am Strand liegen – in Ägypten sind die Reisebedingungen wunderbar und Schnorchelsafaris oder Wüstentouren versprechen einen unvergesslichen Honeymoon. Weitere empfehlenswerte Reiseziele sind zum Beispiel Kapverden, Dubai, Indien, Südafrika, Karibik, Chile, der Norden und Westen Thailands sowie Neuseeland. Im Süden Thailands, auf den Seychellen und auf Malaysia ist im November noch Regenzeit, daher solltet ihr um diese Länder bzw. Landesteile einen Bogen machen.

Highlight-Tipps: Skifahren in den Alpen oder Dolomiten, Christmas-Shopping in New York

Bild: Ägypten

Flitterwochen in Ägypten

Flitterwochen im Dezember

In der Weihnachtszeit zu heiraten, hat ein ganz besonderes Flair! Und mit etwas Glück liegt schon Schnee, sodass ihr romantische Hochzeitsfotos vor weißer Kulisse machen könnt. Soll es direkt nach der Hochzeit in die Flitterwochen gehen? Folgende Länder stehen im Dezember hoch im Kurs und versprechen einen unvergesslichen Honeymoon: Karibik, Costa Rica, Mauritius, Malediven, Vietnam, Sri Lanka, Thailand, Neuseeland, Südafrika und Kenia. Hingegen regnet es auf den Fidschi-Inseln, Seychellen und Malaysia sehr viel und Zyklone können diese Destinationen im Dezember treffen.

Highlight-Tipps: Weihnachtsmarkt in Salzburg, Silvester in Lissabon

Bild: Sri Lanka

Flitterwochen in Sri Lanka

Top 10-Reiseziele zusammenstellen

Ihr seht vor lauter toller Urlaubs-Destinationen nur noch Sand und Palmen? Kein Problem! Damit ihr den Überblick über die Länder und die besten Reisezeiten nicht verliert, haben wir euch ein Pdf erstellt. Hier könnt ihr eure Lieblingsziele, die empfohlenen Reisezeiten sowie die ungefähren Kosten festhalten. Auch könnt ihr direkt eintragen, welche Unterlagen für das jeweilige Land zur Einreise benötigt werden. So habt ihr eure Favoriten auf einen Blick beisammen. Dann gilt es nur noch zu entscheiden, wo ihr eure unvergesslichen Flitterwochen verbringen möchtet!

Pdf herunterladen, ausdrucken und los geht’s!

Vorlage als Pdf