Den Hochzeitsantrag hat Emil seiner Martina ganz romantisch auf einer Almwiese in Altaussee gemacht. Nach rund zehn Monaten intensiver Planung fand die Traumhochzeit der beiden dann im italienischen Pienza statt. Das inmitten der Toskana gelegene Örtchen bot mit dem Countryhouse La Bandita die ideale Hochzeits-Location für die 22 zusammen mit dem Brautpaar angereisten Hochzeitsgäste.

Der sonnige Freudentag im Juni begann mit einem Getting Ready in entspannter Atmosphäre. Während Stylistin Julia Kiss ein wunderschönes Braut-Make-up zauberte und die Haare der Braut in ein Meisterwerk im lockeren Boho-Stil verwandelte, sorgten die lieben Brautjungfern fleißig für alkoholischen Nachschub.

Für ihren Hochzeitstag hatte die strahlende Braut ein hinreißendes Hochzeitskleid ausgewählt, das perfekt zum Boho-Motto der toskanischen Hochzeit passte. In den offenen Haaren trug die Braut einen Blumenschmuck aus zarten Blüten in Weiß. Komplettiert wurde der Baut-Look von einem zarten Schleier komplettiert. Passend zum Motto waren auch die Brautjungfern und die gesamte Hochzeitsgesellschaft gestylt. Die Damen trugen allesamt sommerliche Blumenkränze aus Wiesenblumen im Haar, die wunderbar mit dem Brautstrauß harmonierten. Statt hoher Schuhe waren flache Stiefel, Sandalen als Hochzeitsschuhe und Ballerinas angesagt. Der Bräutigam trug ganz lässig ein beiges Sakko mit weißem Hemd. Lediglich ein weißes Einstecktuch in der Brusttasche schmückte sein Bräutigam-Outfit.

Zu Fuß machte sich die Hochzeitsgesellschaft auf zur Kirche, wo sich Braut und Bräutigam während einer romantischen Trauungszeremonie das Eheversprechen gaben und die Eheringe tauschten. Nach der Trauung wurde das Brautpaar von einem Regen aus Blütenblättern überrascht und von den Hochzeitsgästen feierlich in Empfang genommen.

Nach dem Jawort in Pienza lud das Brautpaar zu einem kleinen Sektempfang mit Häppchen im kleinen Lokal Il Bar. Von hier aus konnte die Hochzeitsgesellschaft einen traumhaften Ausblick auf die wunderschöne Landschaft der Toskana genießen. Diese sowie der schöne Ort waren auch Schauplatz des obligatorischen Brautpaar-Shootings. Hier entstanden romantische Aufnahmen von Braut und Bräutigam und natürlich durften auch Gruppenbilder zusammen mit den Hochzeitsgästen nicht fehlen.

Die anschließende Hochzeitsfeier fand im La Bandida Countryhouse in der Nähe des Örtchens statt. Im schönen Garten der Hochzeits-Location konnten die Hochzeitsgäste einen kleinen Aperitif zu sich nehmen und sich die köstliche Hochzeitstorte schmecken lassen. Die Hochzeitstafel war auf einer hölzernen Terrasse aufgebaut und mit sommerlichen Blumen geschmückt worden. Hier wurde das erlesene Abendessen serviert. Auf jeden Gast wartete ein süßes Goody-Bag mit Willkommenskarte, Sonnenöl, Sekt, Jägermeister, Schokolade und einem Blumenband.

Bei ausgelassener Stimmung feierten Hochzeitsgäste und Brautpaar in der Disco unter toskanischem Sternenhimmel bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Brautkleid: Rue de Seine
Brautschuhe: Guess
Schmuck: New One
Schleier: Jannie Baltzer Couture Head Pieces
Blazer: Hugo Boss
Hose: PT 01 Pantaloni Torino
Hemd: Maßanfertigung
Schuhe: Robertini
Trauringe: Tiffany
Make-up und Haare: Julia Kiss
Hochzeitstorte: Wedding Planer Il Canto di Imeno
Blumendeko: Puscina Flowers
Hochzeits-Location: Countryhouse La Bandita (nahe Pienza)/Italien

Hochzeitsfotografie: Marie Bleyer

 

noch mehr Fotostrecken