Traditionsreich, familiär und stimmungsvoll war die Hochzeitsfeier von Alex und Natalia*, die mit vielen russischen Bräuchen gestaltet war. Das Paar feierte mit 140 Gästen – mit der ganzen Familie und seinem Freundeskreis – in der Burg Heimerzheim im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis.

Getting Ready

Der Tag begann sowohl für Braut Natalia als auch für Bräutigam Alex mit dem Getting Ready. Beide erhielten tatkräftige und emotionale Unterstützung von Familie und Freunden. Die Mutter, Schwester, Nichten und Trauzeugin von Natalia standen ihr beim Styling zur Seite.

Braut & Bräutigam

Natalia entschied sich für eine weiße A-Linie mit mehreren Tülllagen, die mit einem Sweetheart-Spitzentop mit Trägern und einem bestickten Rückenausschnitt verzauberte. Filigraner Silberschmuck und eine verspielte Hochsteckfrisur mit Schleier rundeten ihren Look perfekt ab.

Bräutigam Alex trug einen dunkelblauen Anzug von Roy Robson mit braunen Lederschuhen und Gürtel sowie einer roséfarbenen Krawatte. Klassische Manschettenknöpfe und eine alte Taschenuhr verliehen seinem Look einen eleganten Vintage-Charme. Die Boutonniere war perfekt auf Natalias Brautstrauß abgestimmt, der in Rosa und Weiß gehalten und mit Rosen, Nelken sowie Schleierkraut bestückt war.

Jawort

Das Jawort gaben sich Natalia und Alex in der evangelischen Christuskirche in Meckenheim mit Trauringen von Juwelier Krämer. Direkt nach der Zeremonie entstanden emotionale Aufnahmen der frisch vermählten Eheleute beim Auszug aus der Kirche. Schon jetzt durfte das paar russische Bräuche vollziehen …

Ein Highlight der Hochzeit war der weiße Bentley S1, ein Oldtimer, der das Brautpaar standesgemäß zur Feier-Location brachte.

Location

Den restlichen Tag verbrachte die Hochzeitsgesellschaft in der romantischen Wasserburg Heimerzheim, die von breiten Weihern umgeben ist. Hier mieteten Alex und Natalia zur Feier einen Raum, der elegant in Weiß und Rosa geschmückt war. Lampions, Kerzenständer, Stuhlhussen und kleine Blumengestecke auf den Tischen sorgten für ein hochzeitliches Ambiente. Ein Sitzplan aus vielen kleinen Bilderrahmen gestaltet verriet den Gästen, an welchen Tisch sie Platz nehmen durften. Als Gastgeschenk erwartete sie dort ein selbstgemachtes Rotwein-Kräutersalz in einem Reagenzglas.

Catering

Um das Catering und Wohl der Hochzeitsgesellschaft kümmerte sich die Kölner Eventmanufaktur Eventea. Den Auftakt machte eine traditionelle russische Hochzeitssuppe. Danach konnten sich alle an dem üppigen und vielfältigen Buffet mit warmen und kalten Speisen bedienen.

Feier

Nach dem Essen folgte ein abwechslungsreiches Programm mit Tanz- und Showeinlagen, musikalischen Darbietungen von Hochzeitssängerin Katja Sing, russischen Traditionen und natürlich dem Eröffnungstanz des Brautpaares. Für eine ausgelassene Partystimmung sorgte DJ Funky Ju am Mischpult.

Zur späteren Stunde wurde dann die vierstöckige Hochzeitstorte präsentiert und von Natalia und Alex angeschnitten. Diese war opulent mit rosafarbenen und weißen Rosen dekoriert. Frische Früchte und Schokolade sorgten für ein echtes Geschmackserlebnis.

(*Namen von der Redaktion geändert)

Hochzeitsfotografie: Ece Yener

Dienstleister und Ausstattung:

Brautkleid: Adornia Brautmode, Brautschuhe: Lilly, Brautschmuck: Swarovski
Anzug: Roy Robson, Schuhe: Lloyd
Trauringe: Juwlier Krämer
Floristik und Deko: Deko Ungefug
Hochzeitstorte: Lydia-Konditorei
Hochzeitssängerin und -moderatorin: Katja Sing
Catering: Eventea Kölner Eventmanufaktur
Musik: Dj Funky Ju
Location: Burg Heimerzheim

noch mehr Fotostrecken