Fürbitten für Eure Trauung

/Fürbitten für Eure Trauung
Fürbitten für Eure Trauung 2017-11-08T16:20:31+00:00

Die schönsten Fürbitten für Eure Trauung

Traditionell werden bei der Hochzeit Fürbitten im Rahmen der kirchlichen Trauung von Familienangehörigen oder Freunden vorgelesen. Sie stellen eine Bitte an Gott für das Brautpaar dar, müssen aber nicht zwingend einen religiösen Inhalt haben. Ihr könnt etwa sechs bis sieben Fürbitten auswählen und Eure Lieben fragen, ob sie diese vortragen möchten. Auch selbstausgedachte Sprüche sind möglich und können noch individueller auf das Brautpaar zugeschnitten werden.

Fürbitten in der Kirch

Fürbitten-Beispiele

  • Wir bitten darum, dass (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) sich ihrer Liebe füreinander täglich bewusst sind und diese Liebe auch in schweren Zeiten eine Quelle der Kraft für sie bedeutet.
  • Herr wir bitten Dich, halte Deine Hand über (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) und gib ihnen Deinen Segen.
  • Wir bitten darum, dass die Ehe von (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) voller Glück, Liebe und Zufriedenheit sein wird.
  • Gott, wir bitten Dich, (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) auf ihrem Weg zu begleiten und Deine Hand schützend über sie zu halten.
  • Wir bitten darum, dass (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) immer die notwendige Geduld und Liebe füreinander aufbringen können, um die Schwächen und Makel des anderen akzeptieren zu können.
  • Herr wir bitten Dich, lass die frohen und hellen Stunden in der Ehe von (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) den dunklen Stunden überlegen sein.
  • Wir bitten Dich, Deine Hand auch schützend über die Familien von (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) zu halten, damit sie sich gegenseitig Halt und Liebe geben können.
  • Gott, wir bitten darum, schenke (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) ein offenes Herz für einander, damit sie auch anderen Menschen Liebe und Hoffnung spenden können.
  • Guter Gott, wir bitten auch für Ehepaare, die keine Liebe und Vertrauen mehr füreinander aufbringen, führe sie auf Deinem Weg zurück zueinander.
  • Herr, schenke (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) das nötige Vertrauen, aufrichtige Liebe und Zuneigung, damit sie auf ihrem gemeinsamen Weg nicht wanken mögen.
  • Herr, wir denken an die Menschen, die heute nicht mehr bei uns sein können, lass unsere Erinnerung an sie voller Liebe und Frieden sein, denn nur so können sie weiterhin unter uns weilen.
  • Herr, kümmere Dich um dieses junge Paar, nimm ihnen die Sorgen und Ängste, die eine Ehe mit sich bringt und lass sie Deine Liebe und Großmütigkeit erfahren.
  • Guter Gott, wir bitten Dich, lass (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) auf Stein und nicht auf Sand bauen, gib ihnen Halt und Trost in dunkler Stunde.
  • Herr, wir bitten darum, dass die Kinder, die aus der Ehe zwischen (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) gesund und wohlbehalten auf die Welt kommen mögen.
  • Wir bitten, dass Ihr immer in der Lage seid, auch mal eigene Wege zu gehen und dabei an einen Punkt gelangt, an dem Ihr wieder zusammen weiter gehen könnt.
  • Wir bitten, dass Euch der Blick zurück immer wieder Mut macht, auf die Jahre die vor Euch liegen.
  • Wir bitten, dass es Euch immer gelingt, dem anderen eine Heimat zu schenken, damit auch andere sich bei Euch wohl fühlen.
  • Herr wir bitten Dich, schenke dem Brautpaar und allen anwesenden Gästen ein offenes Herz, damit wir einander Vertrauen schenken können.
  • Wir bitten, für die Menschen in unserer Familie, die schon von uns gegangen sind und heute nicht bei uns sein können.
  • Wir bitten für alle Menschen, die allein und geschieden sind, dass sie das Vertrauen in das Leben wieder finden und nicht einsam sind.
  • Wir bitten für alle die Eheleute, die sich im Laufe ihres Lebens fremd geworden sind. Gib ihnen die Kraft, wieder neu zueinander zu finden.
  • So wie keine Rose ohne Dornen ist, ist keine Beziehung ohne Schwierigkeiten. Wir bitten für (Name der Braut) und (Name des Bräutigams), dass sie aus Steinen, die am Weg liegen, neue Brücken bauen und einander Blumen vom Wegrand als Zeichen ihrer Zuneigung und Versöhnung schenken.
  • Eine Liebesbeziehung ist wie eine wunderschöne sensible Blume. Sie braucht ständig Pflege. Gib (Name der Braut) und (Name des Bräutigams) die Kraft, ihre Liebe jeden Tag neu zu pflegen, und lass sie nie das Gefühl vergessen, das beide am heutigen Tage füreinander empfinden.
  • Vieles geht einfacher, wenn man nicht alleine ist. Deswegen bitten wir für alle, die an diesem Tage nicht so glücklich sind und sich alleine fühlen. Hilf Ihnen, nicht zu verbittern, sondern sich an die Menschen zu wenden, die glücklich wären, ihnen zu helfen.
  • Gerade an einem Freudentag wie diesem, möchten wir uns an die Menschen erinnern, die nicht mehr unter uns sind. Wir bitten Dich, lass uns immer liebevoll der Verstorbenen gedenken, die uns auf unserem Wege begleitet haben.
  • Eine Rose braucht viel Zeit und Geduld zum Wachsen und Aufblühen. So ist es auch mit der Liebe. Wir bitten für (Name der Braut) und (Name des Bräutigams), dass ihre Liebe an jedem Tag neu aufblüht und wächst und, dass sie ihre Liebe stets zu schätzen wissen und nicht als selbstverständlich sehen. Lass sie nie das Gefühl vergessen, das beide am heutigen Tage füreinander empfinden.

Bild: MNStudio / shutterstock.com