Braut.de>HOCHZEITSTRENDS>Individuelle Destination Wedding wie im Film

Individuelle Destination Wedding wie im Film

Die Ansprüche, die Brautpaare an ihre Hochzeit stellen, werden von Jahr zu Jahr größer. Ob Stil, Location, Dekoration, Ausstattung, Unterhaltungsprogramm oder Catering – 08/15 war gestern. Heute wird eine individuelle Hochzeitsfeier gewünscht, die voll und ganz die Persönlichkeit des Brautpaares widerspiegelt. Zudem stellen die Wedding-Experten von Fine Weddings & Parties im Segment der Luxus-Hochzeiten vermehrt den Wunsch nach sogenannten Destination Weddings in der Sonne fest.

Was ist eine Destination Wedding?

Brautkleid, Anzug und Eheringe in den Koffer packen und auf geht’s! Destination Wedding ist die englische Bezeichnung für eine Hochzeit außerhalb der Heimat. Ob traumhafter Karibikstrand, fremde Großstadt oder irgendwo romantisch in den Bergen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Wie groß das Fest wird, liegt ganz in eurer Hand: So könnt ihr in trauter Zweisamkeit feiern, nur eure engsten Angehörigen wie die Eltern und beste Freunde einladen oder ihr veranstaltet eine richtige Party mit einer größeren Hochzeitsgesellschaft.

„Wer könnte sich etwas Schöneres vorstellen, als eine individuelle Traumhochzeit mit Schönwettergarantie? Und genau darum werden Hochzeiten im europäischen Ausland bei uns heute wesentlich häufiger angefragt als noch vor einigen Jahren. Im Luxussegment wünschen sich sogar zwei von drei Paaren, ihren schönsten Tag im Leben mit Familie und Freunden im warmen, sonnigen Süden zu feiern“, erzählt Nadine Metgenberg, Hochzeits-Expertin der Luxusklasse und Geschäftsführerin der Fine Weddings & Parties. „Sun meets Love“ liegt also voll im Trend!

Inspiration-Shooting: Traumhochzeit mit Schönwettergarantie

Gemeinsam mit Hochzeitsfotografin Zuzu Birkhof hat Nadine Metgenberg vor der romantischen Kulisse Mallorcas ein bezauberndes Style Shoot inszeniert. Das Motto: Sun meets Love. Dafür haben die beiden Hochzeitsprofis aus mehreren beliebten Wedding-Stilen einen neuen, individuellen Sommertrend kreiert. „Bisher gab es immer eine recht große Kluft zwischen Boho / Vintage mit seinen emotionalen und vor allem natürlichen Bildern sowie auf der anderen Seite die luxuriöse Eleganz, die eher clean und anmutig wirkt. Wir wollten beides vereinen – luxuriöse Kleider und zeitlose Romantik sowie bewegende Bilder, die echt sind“, erzählt Fotografin Zuzu Birkhof. Die beiden Models Lili und Yotam aus Hamburg sind auch im wahren Leben ein Paar und konnten so besonders starke und echte Emotionen auf den Bildern zeigen.

Organisation & Mitwirkende
Gesamtkonzept: Fine Weddings & Parties
Fotografie: Zuzu Birkhof
Brautkleider: Salon Hamburg: www.salon-hamburg.de

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Individuelle Brautmode von Weise

25. August, 2016|

Mit der neuen Brautmodenkollektion 2017 wird die Marke Weise dem Kundenwunsch nach Individualität gerecht. Einzigartige wunderschöne Styles, entworfen und genäht im hauseigenen Atelier machen die hochwertigen Braut-Looks zu exquisiten Lieblingsstücken. Verspielte Formen, wertvolle Spitzen, atemberaubende Rückenausschnitte, Tattoo-Effekte, raffinierte Detaillösungen und hinreißende Farbakzente setzen spannende Highlights. Stefan Jedlitschka ist für das Design der Kollektion verantwortlich und bietet für jede Braut das [...]

Emotionale Briefe von Hand

29. Juli, 2016|

Zeit für einen neuen Hochzeitsbrauch Emotionale Briefe von Hand schreiben, im Hier und Jetzt abschicken und in der Zukunft dem Adressaten zustellen lassen, darauf hat sich Zeitbote spezialisiert und möchte so für Hochzeiten eine neue Tradition ins Leben rufen. Aber was genau steckt hinter diesem Konzept? Dr. Markus Madlener – Gründer und Mann hinter dieser Idee – hat dem Hochzeitsplaner [...]

Von |16. April, 2019|
preloader