Individuelle Destination Wedding wie im Film

Die Ansprüche, die Brautpaare an ihre Hochzeit stellen, werden von Jahr zu Jahr größer. Ob Stil, Location, Dekoration, Ausstattung, Unterhaltungsprogramm oder Catering – 08/15 war gestern. Heute wird eine individuelle Hochzeitsfeier gewünscht, die voll und ganz die Persönlichkeit des Brautpaares widerspiegelt. Zudem stellen die Wedding-Experten von Fine Weddings & Parties im Segment der Luxus-Hochzeiten vermehrt den Wunsch nach sogenannten Destination Weddings in der Sonne fest.

Was ist eine Destination Wedding?

Brautkleid, Anzug und Eheringe in den Koffer packen und auf geht’s! Destination Wedding ist die englische Bezeichnung für eine Hochzeit außerhalb der Heimat. Ob traumhafter Karibikstrand, fremde Großstadt oder irgendwo romantisch in den Bergen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Wie groß das Fest wird, liegt ganz in eurer Hand: So könnt ihr in trauter Zweisamkeit feiern, nur eure engsten Angehörigen wie die Eltern und beste Freunde einladen oder ihr veranstaltet eine richtige Party mit einer größeren Hochzeitsgesellschaft.

„Wer könnte sich etwas Schöneres vorstellen, als eine individuelle Traumhochzeit mit Schönwettergarantie? Und genau darum werden Hochzeiten im europäischen Ausland bei uns heute wesentlich häufiger angefragt als noch vor einigen Jahren. Im Luxussegment wünschen sich sogar zwei von drei Paaren, ihren schönsten Tag im Leben mit Familie und Freunden im warmen, sonnigen Süden zu feiern“, erzählt Nadine Metgenberg, Hochzeits-Expertin der Luxusklasse und Geschäftsführerin der Fine Weddings & Parties. „Sun meets Love“ liegt also voll im Trend!

Inspiration-Shooting: Traumhochzeit mit Schönwettergarantie

Gemeinsam mit Hochzeitsfotografin Zuzu Birkhof hat Nadine Metgenberg vor der romantischen Kulisse Mallorcas ein bezauberndes Style Shoot inszeniert. Das Motto: Sun meets Love. Dafür haben die beiden Hochzeitsprofis aus mehreren beliebten Wedding-Stilen einen neuen, individuellen Sommertrend kreiert. „Bisher gab es immer eine recht große Kluft zwischen Boho / Vintage mit seinen emotionalen und vor allem natürlichen Bildern sowie auf der anderen Seite die luxuriöse Eleganz, die eher clean und anmutig wirkt. Wir wollten beides vereinen – luxuriöse Kleider und zeitlose Romantik sowie bewegende Bilder, die echt sind“, erzählt Fotografin Zuzu Birkhof. Die beiden Models Lili und Yotam aus Hamburg sind auch im wahren Leben ein Paar und konnten so besonders starke und echte Emotionen auf den Bildern zeigen.

Organisation & Mitwirkende
Gesamtkonzept: Fine Weddings & Parties
Fotografie: Zuzu Birkhof
Brautkleider: Salon Hamburg: www.salon-hamburg.de

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Unplugged Wedding: Vorteile der Hochzeit ohne Handy

22. März, 2021|

Das Smartphone ist heutzutage zum ständigen Begleiter geworden. Doch an der Hochzeit muss das nicht sein. Viele Brautpaare entscheiden sich dafür, das eigene Handy an ihrem großen Tag zuhause zu lassen, um diesen ohne digitale Ablenkung genießen zu können. Wieso sollte das nicht auch für die Gäste gelten? Eine Frage, die sich immer mehr Heiratswillige stellen und [...]

Home-Spa: Tipps für einen Wellness-Tag zu zweit

26. Februar, 2021|

Auch wenn durch Corona viele Dinge zurzeit nicht möglich sind – für romantische Zweisamkeit braucht es nicht viel. Im eigenen Zuhause und an der Seite des Partners oder der Partnerin lassen sich Wellness-Momente ganz wunderbar genießen. Birgit Huber, Bereichsleiterin des Kompetenzpartners Schönheitspflege im IKW (Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel) hat tolle Tipps für euch, wie ihr einen entspannten Wellness-Tag zu [...]

Von |16. April, 2019|