Hochzeitsblumen und was sie bedeuten

Heute sollen Hochzeitsblumen vor allem die Schönheit der Braut betonen. Früher war die Wahl der Hochzeitsblumen von großer Bedeutung, denn mit jeder Blume sollte etwas zum Ausdruck gebracht werden. Das Motto: Lasst die Blumen sprechen …

Bei kaum einem anderen Fest ist der Blumenschmuck so wichtig wie bei einer Hochzeit. Keine noch so schöne künstliche Dekoration kann die lebendige Pracht eines Blütenmeers ersetzen: Perfekt abgestimmte Blumenarrangements lassen jede Hochzeitstafel festlich erstrahlen und schaffen ein feierliches Ambiente. Aber nicht nur in der Feier-Location – Möglichkeiten, mit Blumen zu schmücken, gibt es viele: Altar und Bänke in der Kirche, Brautauto oder Kutsche, Haarkränze, Streukörbe der Blumenkinder und das wichtigste natürlich: der Brautstrauß!

Blumenschmuck rechtzeitig einplanen

Macht euch frühzeitig Gedanken über eure Blumendekoration. Dennoch reicht es aus, wenn ihr etwa drei Monate vorher damit beginnt, Angebote und Ideen bei Floristen einzuholen. Letztendlich solltet ihr euren Blumenschmuck spätestens vier Wochen vor eurem großen Tag in Auftrag geben. Welche Art von Blumen ihr wählt, hängt von dem Stil der Hochzeitsfeier, eurer Persönlichkeit und natürlich von euren Vorlieben ab!

Hochzeitsfloristik untermalt feierliches Ambiente

Heute sollen Hochzeitsblumen vor allem ein feierliches Ambiente schaffen und die Schönheit der Braut unterstreichen. Früher war die Wahl der Hochzeitsblumen von großer Bedeutung, denn vieles wurde „durch die Blume“ gesagt. Mit jeder Blume – ob Ranunkeln, Gerbera, Rosen oder Veilchen – könnt ihr eine Emotion zum Ausdruck bringen. Das Motto: Lasst die Blumen sprechen.

In unserer Brautstrauß-Galerie findest du Ideen und Inspiration für Brautsträuße.

Unterschiedliche Hochzeitsblumen-Varianten und was sie bedeuten

Chrysantheme

Chrysanthemen strahlen nicht nur Frische und Fröhlichkeit aus, sondern stehen zudem für Beständigkeit. In der Farbe Rot drücken die ursprünglich aus Fernost stammenden Blumen innige Liebe aus.

Hochzeitsblume Chrysantheme

Eukalyptus

Zwischen all den bunten Blumen im Brautstrauß ist der Eukalyptus eine wunderbar beruhigende Komponente. So auch seine Bedeutung: Er soll nämlich eine reinigende Wirkung haben, die negative Energien verschwinden lässt.

Hochzeitsblume Eukalyptus

Gerbera

„Durch dich wird alles schöner!“ – Diese romantische Botschaft bringt die Gerbera mit sich. Und verströmt eine fröhliche Atmosphäre und ist daher auch ideal als Blumendekoration geeignet.

Hochzeitsblume Gerbera

Nelke

Sie ist vor allem in der Farbe Rot sehr symbolträchtig, steht zugleich für die Arbeiterbewegung sowie für Freundschaft und große Leidenschaft. In Spanien ist sie eng mit der Folklore verbunden und daher auch Nationalblume des Landes.

Hochzeitsblume Nelke

Orchidee

Die Orchidee hat einen eigenen Status unter den Blumen inne, da sie ausnehmend schön und sehr selten ist. Oftmals wird sie mit „man verneigt sich vor Deiner Schönheit“ zitiert. In unserer Orchideen Bildergalerie findet ihr weitere tolle Bilder.

Hochzeitsblume Orchidee

Ranunkel

Die gefüllte Blütenpracht steht für Einzigartigkeit sowie Attraktivität und symbolisiert seit jeher Romantik und Anziehungskraft.

Hochzeitsblume Ranunkel

Rose

Sie ist die Königin der Blumen und ein Sinnbild für die Liebe. Die weiße Rose symbolisiert Reinheit, die rote steht für Begierde und Leidenschaft.

Hochzeitsblume Rose
Rosen Bildergalerie

Schleierkraut

Fast keine Hochzeitsdekoration kommt mehr ohne Schleierkraut aus – es hat sich zum wahren Klassiker beim Blumenschmuck und Brautstrauß gemacht. Schleierkraut drückt Hingabe und Reinheit im Herzen aus.

Hochzeitsblume Schleierkraut
Schleierkraut Bildergalerie

Tulpe

Die beliebte Frühlingsblume steht für Liebe und Zuneigung. Je dunkler ihre Farbe, desto stärker ist das Gefühl.

Hochzeitsblume Tulpe

Veilchen

Es ist ein empfindliches, zartes Gewächs. Daher steht es als Sinnbild für gegenseitigen Respekt und Aufmerksamkeit füreinander.

Hochzeitsblume Veilchen

Pfingstrose

Wie die Rose gilt auch die Pfingstrose als Symbol der Liebe. Zudem steht sie für Geborgenheit, weibliche Schönheit und Reichtum.

Hochzeitsblume Pfingstrose

Lilie

Die Lilie ist im christlichen Glauben Sinnbild für Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit.

Hochzeitsblume Lilie

Myrte

Sie wird den Göttinnen Aphrodite und Demeter, Mutter der Erde und der Fruchtbarkeit, zugeordnet. Die Braut der Antike trug meist einen Kranz aus geflochtenen Myrtenzweigen als Kopfschmuck. Sie ist eine traditionelle Hochzeitspflanze.

Hochzeitsblume Myrte

Maiglöckchen

Maiglöckchen stehen für Glück, Liebe, Seelenreinheit und einen glücklichen Neuanfang.

Hochzeitsblume Maiglöckchen

Lavendel

Lavendel ist ein Symbol für die Reinheit und die Erinnerung.

Hochzeitsblume Lavendel

Hortensien

Hortensien ziehen mit ihren imposanten Blüten alle Blicke auf sich. Die typischen Farben sind Pink Blau und Weiß. Sie symbolisieren allgemein Bewunderung – aber Vorsicht mit weißen Hortensien, denn sie stehen auch für den Tod.

Hochzeitsblume Hortensie
Hortensien Bildergalerie

Distel

Mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen stechen die stacheligen Pflanzen – im wahrsten Sinne des Wortes – aus der zarten Blütenpracht eines Brautstraußes hervor und sind somit wahre Eyecatcher. Disteln sind außerdem ein Erlösungs- und Schutzsymbol.

Hochzeitsblume Distel

Sukkulenten

Die kleinen kaktusähnlichen Pflanzen sind tolle Hingucker bei jeder Hochzeit, denn sie wirken stilvoll und ausgefallen. Wie auch Kakteen stehen Sukkulenten für Ausdauer, Geduld, Unverwüstlichkeit und Wärme.

Hochzeitsblume Sukkulente

Sonnenblume

Sie drückt Freude und Stolz aus. Den Indianern galt sie als heilig und diente als Schmuck der Jungfrauen im Kult des Sonnengottes.

Hochzeitsblume Sonnenblume

Calla

Diese Blume ist ein zeitloses Symbol für Schönheit und Anerkennung, sie steht außerdem für Eleganz und Moderne.

Hochzeitsblume Calla
Calla Bildergalerie

Farbsymbolik: Bedeutung der Blumenfarbe

Blumen begeistern vor allem durch ihre fast unerschöpfliche Farbenvielfalt. Jede Farbe hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung:

  • Weiß: Reinheit, Ehrlichkeit, Unschuld

  • Rot: Liebe, innige Verliebtheit – je dunkler, desto größer die Zuneigung

  • Rosa: sanfte Gefühle, Romantik

  • Gelb: Lebensfreude, Sorglosigkeit, Energie, Wärme

  • Blau: geheimnisvolle Romantik, Treue, Beständigkeit

  • Orange: Optimismus, Lebenslust, Energie, Wärme, Ausdauer

  • Violett: Individualität, Würde, unaufdringliche Herzlichkeit

  • Grün: Natürlichkeit, Hoffnung, Lebendigkeit, Neuanfang

  • Braun: Natur, Sicherheit, Bodenständigkeit

Brautstrauß-Formen

Es gibt viele verschiedene Brautstraußformen. Klassisch, modern oder ganz individuell. Sprecht eure Wünsche einfach vorab mit eurem Hochzeitsfloristen detailliert ab. Wir haben dir die wichtigsten Brautstrauß-Formen zusammengestellt.

Brautstrauß Formen
© Bilder:
Hochzeitsblume Chrysantheme: MaskaRad / shutterstock.com
Hochzeitsblume Eukalyptus: Yanush868 / shutterstock.com
Hochzeitsblume Gerbera: Jonas Thun / shutterstock.com
Hochzeitsblume Nelke: KimSongsak / shutterstock.com
Hochzeitsblume Orchidee: Denis Tabler / shutterstock.com
Hochzeitsblume Ranunkel: AnastasiaNess / shutterstock.com
Hochzeitsblume Rose: Robert Veres / shutterstock.com
Hochzeitsblume Schleierkraut: maria-sbytova / shutterstock.com
Hochzeitsblume Tulpe: Daria Minaeva / shutterstock.com
Hochzeitsblume Veilchen: Agnes Kantaruk / shutterstock.com
Hochzeitsblume Pfingstrose: Hrecheniuk Oleksii / shutterstock.com
Hochzeitsblume Lilie: kireewong foto / shutterstock.com
Hochzeitsblume Myrte: croquette / shutterstock.com
Hochzeitsblume Maiglöckchen: natalia bulatova / shutterstock.com
Hochzeitsblume Lavendel: Kudla / shutterstock.com
Hochzeitsblume Hortensie: Alena Root / shutterstock.com
Hochzeitsblume Distel: Meg Wallace Photography/ shutterstock.com
Hochzeitsblume Sukkulente: Adrianc / shutterstock.com
Hochzeitsblume Sonnenblume: Arthur Hidden / shutterstock.com
Hochzeitsblume Calla: bostonphotographer / shutterstock.com