Ihr wollt mit einem Abenteuer in eure Zukunft starten und euch als Dreamteam beweisen? Dann legt mit einem Hausboot ab und steuert gemeinsam neue Ufer an. Erfahrung oder ein Führerschein sind nicht nötig. Die schwimmenden Ferienhäuser lassen sich einfach manövrieren, verfügen über Salon, Schlafkabinen, Bäder sowie Küche und sind komplett ausgestattet. Genießt einen selbstbestimmten Urlaub nach eurem Geschmack. Festgemacht wird, wo es gefällt: an einem einsamen Steg, mitten im See oder in einer Marina. Privatsphäre garantiert. Ob bei einem selbstzubereiteten Essen an Deck, beim Picknick im Grünen oder beim Schwimmen im glasklaren Wasser – euer Boot ist das perfekte Honeymoon-Retreat. Für Abwechslung warten hübsche Orte zum Bummeln, Schlemmen und Besichtigen. Auch Räder und Wassersportgeräte können dazu gemietet werden.

Flitterwochen auf einem Hausboot

Die Auswahl an Routen beim größten Anbieter Le Boat ist riesig.

Drei Tipps für Verliebte:

  • Einsam zweisam im Wasserparadies Mecklenburgische Seenplatte: Endlose Fließgewässer und tausende Seen bilden ein gigantisches Netzwerk an malerischen Wasserwegen. Wer hier unterwegs ist, spürt absolute Naturverbundenheit: mitten im See ankern, zum Baden einfach von Bord hüpfen, von Wasservögeln geweckt werden.
  • Hausbootkult in den Niederlanden: Vom riesigen Nordseekanal bis zu kleinsten Fließgewässern durch grüne Felder ist Bootsurlaub hier ein Stück Kultur. Neben Windmühlen, Tulpen, Deichen und hübschen Kleinstädten warten Großstadterlebnisse in Amsterdam.
  • Belgische Schokolade zum Frühstück: Die Küstenregion Flandern ist eine Einladung für Genießer und zudem ein Paradies für Strandliebhaber. In Brügge und Gent schlängeln sich romantische Wasserwege durch die typischen, gewölbten Brücken. Gönnt euch als Anlegeschluck ein hochgelobtes belgisches Bier.

Jetzt gewinnen!

Für einen aufregenden Start ins gemeinsame Leben verlosen Le Boat und braut.de / der Hochzeitsplaner einen fünftägigen Hausboot-Törn (vier Nächte) ab einer Basis wahlweise in Deutschland, den Niederlanden oder Belgien. *

Auf Wunsch könnt ihr zwei Begleitpersonen mitnehmen, die euch beim Navigieren oder Schleusen helfen. Die Basen sind praktisch per Auto zu erreichen. Nach einer intensiven Einweisung übernehmt ihr bei maximal zwölf Stundenkilometern souverän das Ruder.

Mehr erfahren: www.leboat.de

* Bis zu 4 Personen/2-Kabinen-Boot für 4 Nächte, in Deutschland, Niederlande, Belgien.
Preis gilt ab/bis Vermietstation.
Vom Gewinner selbst zu tragen sind: die Anreise, die Betriebskosten, die Kaution bzw. die Haftungsbeschränkung im Schadensfall sowie eventuelle Extras (Fahrräder, Endreinigung, Haustier etc.).

Reiseantritt: vom 01.09.2022 bis zum 30.06.2023; Ausgenommen sind Feiertage und die Hochsaison wie z. B. Zeitraum: 4.4.–10.4.2023, 27.4.–8.5.2023, 15.5.-29.5.2023.

Termin, Basis und Bootstyp richten sich nach Verfügbarkeit und sind mit Le Boat abzusprechen. Eine Umbuchung auf ein größeres oder höherwertiges Boot sowie in ein anderes Fahrgebiet (auch gegen Aufpreis) ist ausgeschlossen. Premier-Boote sind vom Gewinn ebenfalls ausgeschlossen. 

Eine Barvergütung ist nicht möglich; der Preis ist nicht übertragbar; Mindestmietalter 18 Jahre.

© Fotos: Holger Leue (1, 3, 4) / Steward Pearce (2) für Le Boat

teilnehmen