Startseite>Inspiration>Wedding Style Shoot: Orientalisches Märchen aus 1001 Nacht

Wedding Style Shoot: Orientalisches Märchen aus 1001 Nacht

Eine orientalische Hochzeit ist ein großes, buntes Fest, das über mehrere Tage hinweg gefeiert wird. Fotografin Miriam und Wedding Plannerin Sabrina haben passend dazu ein Inspirations-Shooting im Boho-Stil organisiert und umgesetzt.

Auf die Idee kam Miriam in ihrem Urlaub. Anfang des Jahres verbrachte sie ein paar Tage in Marrakesch und war sofort begeistert von der Kultur sowie der Farbenpracht und Formenvielfalt der Stadt. Daher hat sie direkt mehrere Dinge aus Marokko mitgebracht, die sie als Accessoires in ihr Shooting-Konzept einbauen wollten – wie zum Beispiel ein Teeservice oder die außergewöhnlichen Schuhe, welche die Frauen dort tragen.

Mit dem Style Shoot möchten die beiden zeigen, wie eine solche Hochzeit stilecht und doch mit europäischen Einflüssen in Deutschland gefeiert werden kann. Der Kulturmix begann bereits bei den Models – mit einer deutschen Braut und einem Bräutigam aus dem Orient. Der Bräutigam trug ein farbenfrohes Outfit in Rot-Violett mit orientalischen Mustern, die Braut hingegen ein weißes Mermaid-Hochzeitskleid mit tiefem Ausschnitt und viel Spitze. Mit ihrem goldenen Schmuck, der Hennabemalung an den Händen und dem ausdrucksstarken Make-up setzte aber auch sie orientalische Akzente.

Als Location diente ein marokkanisches Restaurant mit Lounge-Charakter, das mit einer bunten und üppigen Dekoration (z. B. viele Kerzen und außergewöhnliche Blumen) begeisterte. Das Farbmotto war von kräftigen Farben – wie beispielsweise Ultraviolett – sowie warmen Gold- und Kupfertönen bestimmt.

Das Konzept wurde mit vielen kleinen liebevollen Details umgesetzt. So gab es anstatt der Prosecco-Bar eine „Pimp-your-tea“-Bar, an welcher der landestypische marokkanische Pfefferminztee zum Beispiel mit Honig, Zitrone oder Ingwer verfeinert werden konnte. Eine bunte Kissen-Hochzeitstorte dekoriert mit Blüten und Orchideen, sowie kleine Naschereien wurden auf der Candybar in Szene gesetzt. Das Hochzeitsmenü bestand aus marokkanischen Speisen, die als Tapas angerichtet wurden.

Das Thema „Orientalisches Märchen“ fand sich auch in der umfangreichen Papeterie wieder, welche die typischen Formen des Orients in verschiedenen Elementen immer wieder aufgriff.

Location: Imara
Deko & Candybar: Schöne Deko
Floristik: Tanja’s Blumenkunst
Stylistin: Brautstylistin Krystina
Make-up: Marina Beauty
Henna: Jolly Mehndiwali – Henna in Hamburg
Barbier & Styling Bräutigam: Barber House
Torte & Cakepops: Style your Cake
Brautmode: Salon Hamburg
Bräutigammode: Mobiles Zeughaus

Hochzeitsfotografie: Miriam Hoppe Photography
Konzept, Planung/Organisation & Papeterie: Mariventa

noch mehr Inspiration

Weitere Hochzeits-Fotoshootings von Braut und Bräutigam

Verführerische Hochzeitsinspirationen: Bridal Boudoir Shoot

Sie sind immer beliebter bei Bräuten und sorgen für Begeisterung beim Bräutigam: Boudoir Shootings. Ausgestattet mit verführerischen Accessoires, hat Fotografin Svenja Kock ein wirklich einzigartiges Shooting kreiert, das zum Nachstylen einlädt. Ob eingehüllt in ein [...]

Love is in the Air – im Zeichen der Liebe

Knalliges Rot kombiniert mit zartem Weiß und edlem Grau – Dieser Sweet Candy Table steht ganz im Zeichen der Liebe. Passend zum Thema finden sich überall Lettern und Herzen wieder, so z.B. auf den Petit [...]

Boudoir-Fotos: ein besonderes Geschenk für den Bräutigam

Verführerische Bilder eines Boudoir-Shootings sind eine hervorragende Idee für ein ganz persönliches Geschenk von der Braut an ihren Bräutigam. Hierbei geht es nicht um nackte Haut, sondern darum, eine ganz persönliche und intime Stimmung [...]

Hochzeits-Inspirations-Shooting: Alles dreht sich

Beim Heiraten dreht sich alles um das Brautpaar und deren Köpfe drehen sich vor Glück. Genau das war die Inspiration, die die kreative Hochzeitsplanerin Sonja Neubert von Trauwerk im Trend-Shooting umsetzen wollte. Model Kathi drehte [...]

Mehr Einträge laden
preloader