Steampunk trifft Romantik

Kühler, industrieller Steampunk-Chic und eine romantische Hochzeitswelt – passt nicht zusammen? Passt doch! Mit ihrem Hochzeits-Style Shoot abseits des Normalen wollte Monika Maier von Schuhnique zeigen, dass eine Hochzeit immer so individuell ist, wie das Brautpaar sie sein lässt.

Angefangen beim Brautpaar, das nicht unbedingt dem Klischee einer typischen Hochzeit entspricht: Eine handbemalte Ledercorsage ergänzt perfekt den ausladenden Rock der Braut und greift die klassischen Steampunk-Themen wie Heißluftballons, Zahnräder und erdige Farben auf. Zudem trägt sie ihren geschmückten Brautstrauß locker in der behandschuhten Hand. Der Bräutigam unterstreicht seine Individualität mit einem einzigartigen Frack aus smaragdgrünem Samt. Der Sweet Table mit vielen verschiedenen, aufwändig verzierten Keksen und die ebenso extravagante Hochzeitstorte werden auf einer alten Lore präsentiert, während die Hochzeitsgäste an einem groben Holztisch in der alten Bahnhofshalle Platz nehmen können. Stilvoll wird die Hochzeit durch die Liebe zum Detail und eine elegante Tischdekoration.

Herrenanzug: Antje Burckhardt, Galliard Vivant
Papeterie: marygoesround.de (Maria Veit)
Blumen und Headpiece: Blumenherz Prien
Kleid: Rock (Lohrengel)
Location: Torfbahnhof Bernau
Sweet Table: Vera Bürger von Kuchenklatsch Altenmarkt
Haare und Makeup: Sophie Ebner
Ringe: FINGERGLÜCK (Iris Merkle)
Corsage: Fapedo (bemalt von Schuhnique)
Models: Manja und Chris

Organisation: Monika Maier von Schuhnique
Fotografie: Lydia Krumpholz

noch mehr Inspiration
2017-11-22T12:37:26+00:00 November 22nd, 2017|Inspiration|