Romantische Hochzeit in Weimar

Von München nach Weimar: Sandra und Benjamin wohnen in der bayerischen Landeshauptstadt, ihren schönsten Tag im Leben wollten die beiden aber dennoch in ihrer Heimatstadt Weimar verbringen, mit Familie und alten Freunden – bei ihren Wurzeln.

Am Vormittag des Hochzeitstages ging es zunächst aufs Standesamt Weimar, wo sich das Brautpaar das Jawort gab. Später am selben Tag holten sie sich in einer emotionalen Trauung auch den kirchlichen Segen. Dafür zog sich das Brautpaar um. Sandra schlüpfte in ein Brautkleid mit aufwändigen Spitzenapplikationen, langer Schlepper und einem tollen Tattoo-Rücken. Der Bräutigam glänzte in einem klassischen schwarzen Anzug. Nachdem der aufregende Pflichtteil für Brautpaar und Hochzeitsgäste vorbei war, wurde in der Villa Haar in Weimar ausgelassen gefeiert – mit leckerem Essen und viel Musik.

Auch bei einer Sommerhochzeit ist nicht immer garantiert, dass das Wetter mitspielt. So leider auch bei Sandras und Benjamins Feier. Immer wieder setzte Regen ein. Doch davon ließ sich das Brautpaar nicht beirren und war den ganzen Tag über in bester Stimmung. Und das Besondere: Bei der düsteren Wolkenstimmung, die zwischenzeitlich herrschte, konnten wunderbar dramatische Paarfotos geschossen werden.

Hochzeitsfotografie: la imposta photography

noch mehr Fotostrecken
2017-09-29T13:25:10+00:00 September 29th, 2017|Real Wedding|