Nougat-Parfait

Eine der großen Fragen während der Hochzeitsplanung lautet: Menü oder Büfett? Keine leichte Entscheidung, denn wie so oft gibt es auch hier jeweils Vor- und Nachteile. Egal aber, wofür ihr euch entscheidet, ein leckeres Nougat-Parfait ist für jede Art von Hochzeitsessen der krönende Abschluss! Mit einem Erdbeer-Himbeer-Püree verfeinert erhält dieses köstliche Dessert zudem eine fruchtige Nuance.

Weitere tolle Rezepte von Jasmin findet ihr auf: www.foodistas.de, www.facebook.com/foodistas.de/

Zutaten für 6 Portionen:

  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Nougat
  • 450 ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Himbeeren
  • 2-3 EL Puderzucker

Zubereitung :

  1. Die Schokolade fein hacken und Nougat in Stücke schneiden. Beides über dem Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Eigelb, 150 ml Sahne und Zucker in einer Metallschüssel über dem Wasserbad aufschlagen. Die Schokoladenmassen unter die Eimischung geben und nun die Masse im kalten Wasserbad, unter rühren, abkühlen lassen.
  3. Restliche Sahne aufschlagen und unter die Parfait-Masse heben. Nun die Masse in kleine Gläschen füllen und mindestens 8 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.
  4. Die Beeren waschen und pürieren. Je nach Geschmack mit etwas Puderzucker süßen und durch ein Sieb streichen.
  5. Die Parfaits aus dem Eis holen und etwa 10 Minuten antauen lassen. Nun Beeren-Püree darauf geben und genießen.
noch mehr DIY
2017-10-18T14:05:04+00:00 Oktober 18th, 2017|DIY|