Industrial Wedding

Industrial Wedding

Der Antrag von ihrem Christian war vielleicht nicht der romantischste, den sich eine Frau wünschen könnte, für Carina war er dennoch perfekt. Um 3 Uhr nachts, nach einer Geburtstagsparty und leicht beschwipst saßen die beiden noch gemütlich auf der Couch beisammen, als Christian seiner Liebsten sagte, wie wunderbar sie sei. Darauf folgte dann der Antrag. Eigentlich wollte Christian bis zum anstehenden Thailand-Urlaub warten, aber bis dahin dauerte es ihm zu lange, er hielt es nicht mehr aus und platze daher einfach spontan mit der wichtigsten aller Fragen heraus. Carina sagte natürlich „Ja“, die beiden stießen überglücklich mit einem ungekühlten Champagner an und nach einem Jahr Planungs- und Vorbereitungszeit fand am 21. Januar 2017 die Hochzeitsfeier statt. Das Motto ihrer Hochzeit: All of me loves all of you!

Nach dem Getting Ready, bei dem Carina von ihrer Trauzeugin und ihrer Mutter unterstützt wurde, ging es für sie zur freien Trauung in die alte Weinbrennerei Dujardin Krefeld Uerdingen, wo bereits der Bräutigam und die 50 Hochzeitsgäste gespannt auf die Braut warteten. Passend zu den großen Kupferkesseln im Trausaal wurde bei der Deko das Thema Kupfer integriert. Windlichter mit LED-Lichterketten und Kupferstreusand, XXL-Ballons, große Laternen im Eingangsbereich und ein Willkommensschild schmückten die Trauungs-Location. Das Highlight der Trauung war für das Brautpaar der Ringtausch. Das Gefühl nun für immer „eins“ zu sein, war hier noch einmal viel stärker, als bei der standesamtlichen Trauung ein paar Tage zuvor. Noch hinterher beim Shooting bestaunten die beiden immer wieder ihre Ringe …

Als die Trauung vorbei war, standen ein Sektempfang und die Begrüßung des Brautpaares an. Das anschließende Fotoshooting fand am Rheinhafen in Krefeld Uerdingen und im Museum Dujardin statt. Den Rest des Tages verbrachten das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft im Restaurant Küferei Krefeld Uerdingen. Die Feier-Location war mit vielen kleinen Details geschmückt. Kupferfarbene Blumentöpfe und Three Sixty Vodka Flaschen, von innen in Taubenblau gefärbt, dienten als Vasen für die rosafarbenen und blauen Blumen. Zusätzlich gab es kleine Windlichter in Kupfer, Streudeko mit dem Wort „Love“ und ein großes Banner mit einem geometrischen Herz und dem Schriftzug des Hochzeitsmottos. Das Highlight: selbstgebastelte XXL-Buchstaben aus den Anfangsbuchstaben des Brautpaares aus Karton und mit LED-Beleuchtung.

Für Carina und Christian war es der schönste Tag in ihrem Leben. Alle waren super entspannt, selbst sie als Brautpaar waren ziemlich relaxt. Die Stimmung war den ganzen Tag über locker und lustig und obwohl Januar war, schien den ganzen Tag die Sonne. Ein rundum perfekter Tag!

Freie Rednerin: Ines Würtenberger von Philosophy Love
Brautkleid: Intuzuri Allegra
Brautschuhe: Rainbow (Modell Nicole)
Brautschmuck: Mayumi (Italienische Perle)
Anzug: Tiger of Sweden
Schuhe des Bräutigams: Lloyd
Trauringe: Gerstel
Styling: Haarwerk Duisburg
Blumenschmuck: Romantik-Gärtnerei Peeters
Caketopper: Etsy
Gastgeschenke: garnundmehr.de
BMW Strumpfband: Nadelspitze.net
Streuteile „Love“: Fräulein-k-sagt-ja

Hochzeitsfotografie: Pascal Skwara

Weitere moderne Hochzeiten

Hochzeitstraum auf Gut Sonnenhausen

Lachende Gesichter, viele Emotionen und ganz viel Spaß: Marina und Didi feierten im August eine unvergessliche Hochzeit. Für die Braut begann der Tag gemeinsam mit ihrer Mutter und der Trauzeugin beim Stylisten. In einer [...]

Perfekt geplant zur Märchenhochzeit

Für Joanne und Fredrik war es wichtig, dass ihr schönster Tag im Leben genau nach ihren Wünschen abläuft. Da die beiden genaue Vorstellungen hatten, wie die Hochzeit aussehen soll, haben sie elf Monate lang [...]