Braut.de>Inspiration>Imperialer Wedding Style Shoot

Imperialer Wedding Style Shoot

Für ihr erstes Style Shooting hatte sich Fotografin Carmen Trappenberg eine ganz besondere Location ausgesucht: das Hotel Imperial in Wien. Dieser imperiale Rahmen war perfekt, um Klassisches mit Modernem zu verbinden. So soll mit dem Shooting zukünftigen Brautpaaren gezeigt werden, wie das Alte und Edle der Location mit frischen Akzenten neu interpretiert werden kann.

Gemeinsam mit ihrer Co-Fotografin Carina Kny und der Visagistin hat sich Fotografin Carmen für das Farbschema Peach entschieden und sich dazu eine farblich passende Suite ausgesucht. Das bezaubernde Vintage-Kleid der Braut war zum Großteil aus Spitze und passte wunderbar in die Location, in der bereits große Staatoberhäupter, Hollywoodstars und all jene residierten, die den Glanz vergangener Zeiten erleben möchten. Auch der Bräutigam, in einem schicken grauen Anzug mit weißem Hemd und schwarzer Fliege gekleidet, fügte sich perfekt in die royale Umgebung ein. Ein tolles Ambiente zauberten verschiedene Blumen in Peach-Tönen, kombiniert mit Eukalyptus, sowie große Kerzenleuchter, aufwändig bedruckte Teller und edle Kristallgläser. Ein weiteres Highlight: die Naked Caked-Hochzeitstorte, verziert mit Blumen und Mrs. & Mr.-Schriftzug.

Weitere Hochzeits-Fotoshootings von Braut und Bräutigam

Candybar im Shabby-Vintage-Look

Ganz in pastelligen Nuancen gehalten ist diese Candybar das Highlight auf jeder Vintage-Hochzeit. Die Torte in Form eines Vogelkäfigs ist ein echter Blickfang und fast zu schön zum Anschneiden. Zuckerstangen, Bonbons, Macarons, Cookies und [...]

Inspirations-Shooting: Beach Wedding

Viele wünschen sich nichts sehnlicher, als sich an einem wunderschönen Strand das Jawort zu geben. Heiraten am Strand muss aber nicht unbedingt ein Traum bleiben, denn auch in Deutschland gibt es wunderbare Möglichkeiten, sich [...]

After Wedding Shooting auf den Malediven

An ihrer Hochzeit in Deutschland  regnete es wie aus Eimern, doch Regina & Nikolai sahen es mit Humor, denn die anschließenden Flitterwochen gingen in ein wahres Paradies: auf die Malediven! Durch das schlechte Wetter an [...]

Mehr Einträge laden
Von |18. September, 2018|
preloader