In den Tyde Studios in Dortmund stellte Traurednerin Jasmin Kunski zusammen mit Fotografin Sinja Hemke und vielen weiteren Dienstleistern ein zauberhaftes Wedding Style Shooting auf die Beine. Motto des Shootings: Industrial Chic in Salbeigrün, Weiß und Gold!

Die alt wirkenden Räumlichkeiten der Tyde Studios sind wie geschaffen für eine Traumhochzeit im Boho- oder Vintage-Stil. Durch die passenden Möbeln und die stilechte Dekoration wurde dieses Flair zusätzlich verstärkt. So wurden beispielweise für die Trausituation ein grün-beiges Chippendale-Sofa und für die Hochzeitsgäste alte Bänke bereitgestellt. Überall fanden sich weiße Kerzen sowie kleine und große Gefäße mit Blumenarrangements. Die Hochzeitsblumen bestanden hauptsächlich aus saisonalen Pfingstrosen. Dazu gebunden wurden außerdem Levkoje, Astrantia, weiße verzweigte Rosen, Ornithogalum und Duftwicken. Als Grün wurde Ruscus gewählt.

Ein massiver, rustikaler Tisch, veredelt durch Buchholzstühle mit Sitzkissen, lud nach der Trauung zum gemütlichen Beisammensitzen ein. Goldene Deko-Elemente wie die Kerzenständer und das Besteck sorgten für einen Hauch von Glamour. Die handglasierten Teller wurden mit Leinenservietten und hübschen Gläser in Szene gesetzt.

Sogar an die Kinder innerhalb der Hochzeitsgesellschaft wurde gedacht, denn für sie stand ein kleiner Tisch mit Malsachen (Buntstifte und einem Brautpaar zum Ausmalen) sowie leckeren Muffins bereit.

Auf einem kleinen Beistelltisch fand neben toller Blumendekoration die dreistöckige Hochzeitstorte Platz. Diese wurde ganz in einem hellen, zarten Grünton gehalten und war mit frischen Blumen und grünen Zweigen dekoriert.

Perfekt fügte sich die Braut in das zauberhafte Setting ein. Sie trug ein extravagantes, enganliegendes Brautkleid, das über und über mit Spitze besetzt war. Hingucker des Braut-Outfits waren außerdem die langen Trompetenärmel, die freie Rückenansicht sowie die edle Schleppe. Hübsche Ohrringe aus vergoldeten Platten kombiniert mit einer Perlmuttscheibe machten den Braut-Look perfekt.

Nicht weniger chic kam der Bräutigam daher – in einem taupefarbenen Anzug mit weißem Hemd und beige-floraler Fliege. Als Accessoire trug er einen Blumenanstecker am Revers.

Beim Shooting besonders in Szene gesetzt wurden auch die Trauringe. Diese bestanden aus 750er-Roségold und der Damenring war besetzt mit funkelnden Brillanten.

Hochzeitsfotografie: Sinja Hemke Photography

Videograf: Jochen Pries
Konzept und freie Trauung: Jasmin Kunski von Traufee
Location: Tyde Studios, Dortmund
Brautkleid: Watters Willowby – Arlo 52100 von Brautblüte, Düsseldorf
Bräutigam-Outfit: Kuhn Maßkonfektion
Trauringe: Rubin Trauringe von Anne Gase Juwelier
Brautaccessoires: Nadelspitze
Ohrringe: designed by Jessica Schäfer von Refind Bohemia
Herrenaccessoires: Der feine Herr
Make-up: Sandra Holuscha
Floristik: Runo Blumen
Hochzeitstorte: pralinenmeinerstadt
Mobiliar, Deko und Styling: Yes Please Rentals
Geschirr: 110 Quadrat
Model: Maik S. und Annika B.

noch mehr Inspiration