In Zeiten von Instagram & Co. sind außergewöhnliche Hochzeitsbilder für Brautpaare von besonderer Bedeutung. Die Betreiber des Onlineportals www.hochzeits-fotograf.info, das rund 1000 Hochzeitsfotografen listet, haben aus 4800 Vorschlägen von 500 Fotografen die schönsten Hochzeitsbilder des letzten Jahres aus ganz Deutschland ausgewertet. Lasst euch von den tollen Bildern inspirieren und findet so vielleicht den richtigen Fotografen für eure Hochzeit!

Das sind die Gewinner der schönsten Hochzeitsbilder 2019:

Baden-Württemberg: Stefan Kuhn, Volkov Sergey und Joel Pinto

Mecklenburg-Vorpommern: Fotostudio am Haff (Stephan Greiner-Mai), Jeanette Krüger und Christian Möller

Nordrhein-Westfalen: Lars Gode, Slawa Smagin und Bärbel Bork

Rheinland-Pfalz: Simon Braun, Martin Koch und Tina & Maxim

Schleswig-Holstein: Guido Kollmeier, Frank Steffen und Jens Hohmuth

Welche Trends gibt es bei Hochzeitsfotos?

Besonders beliebt sind bei Brautpaaren Aufnahmen an außergewöhnlichen Orten in der freien Natur. Und ein immer stärker werdender Trend: Luftaufnahmen, die mithilfe von Drohnen erstellt werden. Fotografiert wird nicht nur zur Hochzeitsfeier, auch sogenannte Pre- und After-Wedding-Shootings sind bei Brautpaaren sehr beliebt. Oftmals wird der Fotograf auch schon Monate zuvor vom Bräutigam heimlich gebucht, damit auch der Hochzeitsantrag fotografisch festgehalten ist.

„Die Präsentation der eigenen Hochzeit auf den sozialen Medien, vor allem auf Instagram, ist für viele Brautpaare von großer Wichtigkeit. Daher wird bei der Auswahl eines geeigneten Fotografen sehr sorgfältig vorgegangen und auch bei den Kosten nicht gespart“, erklärt Bernhard Fichtenbauer, Gründer von hochzeits-fotograf.info. „Brautpaare wünschen sich vor allem ausgefallene Bilder in der Natur oder an besonderen Orten. Dafür nehmen sie sich auch sehr viel Zeit und buchen den Fotografen gleich für den ganzen Tag. Im Idealfall verfügt der Fotograf über eine Drohne, mit deren Hilfe außergewöhnliche Luftaufnahmen entstehen.“

Bernhard Fichtenbauer sieht noch einen weiteren Trend in Sachen Hochzeitsfotografie: „Immer häufiger erklären Brautpaare ihre Hochzeit zur handyfreien Zone. Die Hochzeitsgäste sollen mit dem Brautpaar die Feier genießen, anstatt mit dem Handy jeden Moment einzufangen. Durch diesen Umstand kommt dem Hochzeitsfotografen noch mehr Bedeutung zu.“