Cathrin & Philip aus Zürich gaben sich am 15. August 2015 in Köln das Jawort. Zürich ist eben nicht Köln. Deshalb ist es nachzuvollziehen, dass Cathrin & Philip sich dazu entschieden, ihre Hochzeit in Köln zu feiern. Es wurde eine urbane Hochzeit im Rheinauhafen.

Vom Art`Otel ging es für Cathrin zu Fuß zur Kirche St. Maria in Lyskirchen, keine 500 Meter entfernt. Auf dem Weg zur Kirche, am Schokoladenmuseum vorbei war Cathrin natürlich eine Attraktion. Eine Braut, die zu Fuß zu Ihrer Trauung geht, haben scheinbar noch nicht so viele gesehen. Cathrin trug ein romantisches Spitzen-Brautkleid von Eddy K mit edlem Brautschleier sowie Brautschuhe von Werner Kern. Brautfrisur und Make-up ließ sich Cathrin im Salon Säger machen. Sandras Trauzeugin und Mama halfen ihr tatkräftig beim Getting Ready. Philip trug einen Anzug von DU 4 Fashion sowie Schuhe von Lloyd. Die Trauringe stammten von der Marke Joovels.

Als Hochzeitsfahrzeug diente eine Rikscha – ein Geschenk der Brauteltern. Mit der Rikscha fuhr das Brautpaar dann zur Hochzeitsfeier in die New Yorker – Long Island Grill and Bar. Gelb war ganz klar die Farbe des Tages: die frische Farbe war in Brautstrauß und Blumenschmuck zu finden, auf den Luftballons sowie der Tischdeko. Die Deko war schlicht und elegant gehalten und bekam durch das kräftige Gelb seine starke Wirkung. Cathrin & Philip strahlten während des ganzen Tages eine unheimliche Ruhe aus, ließen sich von nichts abbringen, eine tolle Zeit zu verbringen, frei von allem. Der Tag war dementsprechend gefüllt mit ganz viel Gefühl, die eine oder andere Träne floss, die Freude aller Gäste erfüllte Kirche und Trauungs-Location, das Glück strahlte durch alle Gesichter.

Die beiden wollten an ihrem Hochzeitsfest vor allem eines: einen wunderbaren Tag mit allen Freunden und der Familie verbringen. Das Leben und die Liebe feiern. Entspannt. Ungezwungen. Und genau das ist ihnen auch gelungen.

Fotograf: die bahrnausen

noch mehr Fotostrecken