Brautstrauß – die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfloristen

/Brautstrauß – die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfloristen
Brautstrauß – die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfloristen 2017-10-10T15:58:12+00:00

Brautstrauß und Blumendekoration:

Die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfloristen

Florisitk Head_ Bild Milles Fleurs

Bild: Milles Fleurs

Was wäre eine Hochzeit ohne den passenden Blumenschmuck? Gekonnt arrangierte Blumenbouquets verleihen jeder Hochzeitslocation eine festliche Atmosphäre und das gewisse Etwas. Doch wie findet man den richtigen Hochzeitsfloristen und welche Aspekte sollte man bei der Auswahl beachten?

Ideen sammeln
Bereits im Vorfeld solltet ihr euch Gedanken darüber machen, wie ihr euch eure Blumendekoration vorstellt und wie euer Brautstrauß aussehen sollte. Inspirationsquellen dazu gibt es viele: Durchforstet zum Beispiel das Internet, blättert durch Hochzeitszeitschriften oder holt euch Anregungen auf Hochzeitsmessen.

Zudem ist es gut zu wissen, welchen Stil ihr euch für euer Hochzeitsfest wünscht: klassisch, romantisch, modern oder extravagant? Und welche Farben kommen für euren Blumenschmuck in Frage?

Beratungsgespräch
Hier ist es oftmals der erste Eindruck, der zählt. Wie sieht das Geschäft aus? Kommt ihr mit der Art des Hochzeitsfloristen zurecht und geht dieser auf eure Wünsche und Vorstellungen ein? Wichtig ist, dass euch der Hochzeitsflorist ein gutes Gefühl vermittelt und ihr ihm bei der Erstellung von Blumendekoration und Brautstrauß vertrauen könnt. Nehmt eure Ideen am besten bereits zu eurem ersten Besuch beim Hochzeitfloristen mit und lasst euch außerdem eigene Fotos von Kreationen zeigen, die er selbst für Hochzeiten erstellt hat. So könnt ihr euch ein Bild machen, ob der Stil des Hochzeitsfloristen euren Geschmack trifft.

Abstimmung auf die Hochzeit
Einen guten Hochzeitsfloristen erkennt ihr daran, dass dieser versucht, sich ein umfassendes Bild vom Look eurer Hochzeitsfeier zu machen. Idealerweise kennt er auch eure Hochzeitslocation und kann so bestens auf die örtlichen Gegebenheiten eingehen. Beim Brautstrauß sollte darauf geachtet werden, dass dieser mit Farbe und Stil des Brautkleides harmoniert.

Termin sichern!
Hab ihr euch für einen Hochzeitsfloristen entschieden, so reserviert rechtzeitig euren Hochzeitstermin. Ein „zu früh“ gibt es dafür nicht, häufig sind die beliebten Hochzeitstermine von Mai bis August bis zu einem Jahr im Voraus ausgebucht. Lasst euch außerdem ein konkretes Preisangebot machen – so vermeidet ihr böse Überraschungen.

Checkliste

  • Wie ist der erste Eindruck des Floristen? Wirkt er fachlich kompetent hinsichtlich Hochzeitsfloristik?
  • Geht er auf eure Wünsche und Vorstellungen ein?
  • Kennt der Hochzeitsflorist eure Location?
  • Ist der gewünschte Hochzeitstermin noch frei?
  • Ist eure Hochzeit an diesem Termin die einzige oder gibt es bereits Aufträge für andere Hochzeiten?
  • Kümmert sich der Hochzeitsflorist neben der Herstellung auch um die Anlieferung und die Dekoration vor Ort? Falls ja, kostet der Komplett-Service Aufpreis?
  • Bietet ihr Hochzeitsflorist auch weitere Dekorationsgegenstände wie Vasen, Kerzenständer oder ähnliches zur Vermietung an?