Welche Uhr zur Hochzeit tragen?

Armbanduhren zur Hochzeit waren viele Jahrzehnte lang ein No-Go. Mittlerweile hat sich das aber geändert. Immer mehr Brautpaare möchten auch am Hochzeitstag einen Zeitmesser am Handgelenk tragen – vor allem, wenn Braut und Bräutigam es von ihrem Alltag her gewöhnt sind. Tatsächlich hilft eine Uhr am Hochzeitstag Dir dabei, den Zeitplan im Blick zu behalten, ohne andauernd auf das Smartphone blicken oder andere nach der Zeit fragen zu müssen. Doch welche Uhr sollten Braut und Bräutigam zur Hochzeit tragen? Was gibt es diesbezüglich zu beachten?

Darf die Braut eine Armbanduhr tragen?

Nach wie vor gibt es viele Menschen, die der Meinung sind, eine Armbanduhr passe nicht zum Hochzeitskleid der Braut. Doch es gibt gute Gründe, die dafür sprechen, eine Uhr zu tragen, wenn Du heiratest. Gerade, wenn Du normalweise täglich eine Uhr am Handgelenk hast und regelmäßig die Zeit abliest, wirst Du das auch am Hochzeitstag aus Gewohnheit immer wieder tun. Das kann dann dazu führen, dass Du ständig auf das nackte Handgelenk schaust. Problematisch ist zudem, dass bei Uhrenträgerinnen die Haut unter der Armbanduhr viel heller ist als der Rest des Arms. Der helle Streifen ist dann an Deinem großen Tag für alle sichtbar und auch auf den Hochzeitsfotos gut zu erkennen. Das wird Dich wahrscheinlich sehr stören. Vermeiden kannst Du das nur, indem Du einige Wochen vor der Hochzeit schon keine Uhr mehr trägst – oder Dich eben dafür entscheidest, auch am Hochzeitstag eine Armbanduhr zu tragen.

Damenuhr zur Hochzeit: welche darf es sein?

Die Entscheidung ist gefallen und Du möchtest auch an Deinem großen Tag als Braut nicht auf eine Armbanduhr verzichten? Dann gilt es nun, das perfekte Modell auszusuchen. Die Auswahl ist beinahe grenzenlos, was den Kauf nicht unbedingt erleichtert. Wichtig ist in erster Linie, dass die Armbanduhr zum Brautkleid passt, ohne den Blick zu sehr von diesem abzulenken. Auch der zarte Brautschmuck sollte von der Armbanduhr nicht in den Hintergrund gerückt werden. Im Idealfall sollte eine Uhr für die Braut die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Bevorzuge eine Armbanduhr mit Ziffernblatt – also nicht mit digitaler Anzeige, denn ein analoges Modell wirkt immer edler und passt besser zu diesem Anlass.
  • Die Uhr sollte möglichst zierlich sein, ein kleines Zifferblatt haben und über ein schmales Armband verfügen.
  • Achte beim Gehäuse der Uhr darauf, dass es schön flach ist. Andernfalls hebt es sich zu stark vom Handgelenk ab und wirkt insgesamt zu klobig. Flache Armbanduhren hingegen passen auch unter Brauthandschuhe, ohne zu sehr aufzufallen.
  • In puncto Farbwahl gilt: Lieber hell als dunkel, damit die Uhr nicht zu sehr ins Auge sticht.
  • Sehr beliebt für die Hochzeit sind filigrane Uhren, die komplett in Weiß gehalten sind und über ein weißes Armband aus Leder verfügen. Hast Du Dich für silbernen Brautschmuck entschieden, kannst Du auch eine Armbanduhr in Silber tragen. Dann zieht sich die silberne Farbe wie ein roter Faden durch Deine Brautaccessoires.
  • Nicht so gut geeignet sind Armbanduhren aus Gelbgold. Dieser Farbton sticht zu sehr hervor und lenkt die Aufmerksamkeit daher zu deutlich auf sich. Grundsätzlich ist von gelbgoldenem Schmuck zur Hochzeit abzuraten – vom Trauring einmal abgesehen.
  • Eine schöne Variante sind Armbanduhren in Roségold – gerade, wenn auch der Rest Deines Brautschmucks diese Farbe hat. Der rosafarbene Goldton ist dezent und gleichzeitig wunderbar romantisch, weshalb er natürlich optimal zur Hochzeit passt.

Du siehst: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Probiere gerne verschiedene Armbanduhren direkt zu Deinem Brautkleid an, damit Du siehst, welches Modell am besten mit Deinem Look harmoniert.

Beim Bräutigam ist die Herrenuhr ein unverzichtbares Accessoire

Während sich beim Thema Armbanduhren für die Braut bis heute die Geister scheiden, steht beim Bräutigam schon länger fest, dass die Uhr ein unverzichtbares Accessoire zur Hochzeit ist. Beliebt sind bei Herren zu diesem Anlass vor allem edle Luxusuhren wie etwa die Uhren von Hublot. Bei der Auswahl solltest Du darauf achten, dass die Uhr nicht zu protzig wirkt. Die Uhren von Hublot gibt es in vielen Designs – und somit für jedes Bräutigamoutfit das passende

Foto: Shutterstock.com / ModellLinnestCreative