Vintage-inspirierte Herbsthochzeit

Bei der halbjährigen Planung ihrer Hochzeit erhielten Julia & Andreas viel Unterstützung von Familie und Freunden. So konnten sie ihrem großen Tag am 24. September gelassen entgegenblicken. Passend zur ländlichen Location entschieden sich die beiden für das Hochzeitsthema „Vintage in Kombination mit Jute“. Ein frisches Apricot dominierte bei der Farbwahl.

Auch beim Getting Ready war Julias Trauzeugin von Anfang an dabei. Vom Friseur, der ihr eine wunderschöne Flechtfrisur, verziert mit einem Fascinator, zauberte, ging es direkt nach Hause zur Brautmutter. Das Anziehen des Brautkleides fand in Julias altem Mädchenzimmer statt. Sie wählte ein Kleid in Ivory und mit viel Spitze, dessen Hingucker der großzügige Rückenausschnitt war.

Der Brautstrauß und auch der restliche Blumenschmuck sollte eher schlicht gehalten werden. Apricofarbene Rosen, weiße Astranien, Alchemilla, Schleierkraut und verschiedene Kräuter kamen hier zum Einsatz.

Auch die Dekoration in der alten Sandstein-Scheune und im Innenhof wurde von Julias und Andreas Familie und Freunden gestaltet. Sie dekorierten mit Leib und Seele und brachten viele Ideen ein. Nichts war ihnen zu viel und so brachten sie einige Dekorationsgegenstände wie alte Fenster, ein altes Bauernbett, Töpfe und Pflanzen mit. Jutebänder, kleine Tischsträußchen und apricotfarbene Stumpenkerzen in mit Spitzenband verzierten Einmachgläsern dekorierten die weißen Tische. Die Servietten wurden mit verschiedenen Gewürzkräutern eingebunden und auf jedem Platz lagen selbst gebackene Kekse mit dem Spruch „Schön, dass du da bist“ für die Gäste bereit.

Als Hochzeitstorte ließen sich die 90 Gäste und das Brautpaar einen 3-stöckigen Naked Cake, verziert mit Rosen und frischen Beeren, schmecken. Die Füllung bestand aus fruchtigen Beerencremes.

Eine tolle Überraschung für das Brautpaar hatte sich dann noch Julias Schwester überlegt und organisiert: Zusammen mit der ganzen Hochzeitsgesellschaft führten sie einen Flashmob zum Lied „Marry you“ von Bruno Mars auf.

Hochzeitsfotografie: Tobias Etzer, www.etzer.de/wedding/ und www.facebook.com/tobias.etzer.hochzeitsfotograf/

noch mehr Fotostrecken
2017-09-08T14:10:06+00:0015. Februar, 2017|Real Wedding|
preloader