Startseite>HOCHZEITSTRENDS>Trend Winterhochzeiten – Heiraten im Alm-Chalet am Tegernsee

Trend Winterhochzeiten – Heiraten im Alm-Chalet am Tegernsee

Kaum ist der Verlobungsring angesteckt, planen Brautpaare gedanklich bereits ihre Hochzeitsfeier. Die erste Frage, die sich stellt: Wann und wo wird geheiratet? Und genau hier stoßen bereits viele Paare an ihre Grenzen, denn: In den beliebten Hochzeitsmonaten sind sowohl Termine als auch freie Locations rar. Ganz abgesehen davon, dass dann die Gefahr besteht, dass sich im Freundes- oder Familienkreis eine Hochzeit an die nächste reiht. Wer also nicht zwei Jahre auf seine Traum-Location warten möchte, sollte sich überlegen, in die Wintermonate auszuweichen.

Winterhochzeit im Alm-Chalet am Tegernsee

Jawort im Winterwonderland

Stellt euch zum Beispiel eine romantische Schlittenfahrt durch den glitzernden Schnee vor, entlang eines verschneiten Sees inmitten einer traumhaften Bergkulisse, ein Alm-Chalet in verschneiter Umgebung, das mit Fackeln beleuchtet wird, heißen Punsch an einer Feuerstelle, ein außergewöhnliches Brautpaar-Shooting in der weißen Winterlandschaft und natürlich eines: eine Hochzeitsfeier, die besonders, individuell und vor allem euch und euren Gästen unvergesslich sein wird.

Winterhochzeit im Alm-Chalet am Tegernsee

Romantisch & individuell feiern

Im romantischen Alm-Chalet Wilhelmy am Tegernsee findet ihr solch einen romantischen Rückzugsort, an dem individuell auch in den Wintermonaten geheiratet werden kann. Das familiengeführte Boutique-Hotel liegt unweit des Zentrums von Bad Wiessee inmitten eines großen Gartens mit altem Baumbestand und Blick auf die Berge. 19 Zimmer sowie zwei Suiten bieten die Möglichkeit, die Hochzeitsgesellschaft am ganzen Wochenende um sich zu versammeln.

Das Hotel verfügt über eine kleine, feine Spa-Oase, eine „Weinerei“, wo edle Tropfen in offenen Regalen lagern, und das Restaurant „Schlemmerei“. Hier werden das Frühstück und ein täglich wechselndes, mehrgängiges Abendmenü serviert. Den Aperitif oder Digestif kann man in der „Brennerei“ vor dem offenen Kamin genießen. Das Alm-Chalet im Garten ist mit seinem exklusiven 80 Quadratmeter großen Veranstaltungsraum sowie der 100 Quadratmeter großen Alm-Suite im Obergeschoss perfekt für romantische Hochzeiten. Besonders beliebt ist die Alm-Suite bei frisch Vermählten für einen Minimoon und auch bei der Braut, um sich auf ihren großen Tag in Ruhe vorzubereiten.

mehr Informationen
noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Individuelle Brautmode von Weise

25. August, 2016|

Mit der neuen Brautmodenkollektion 2017 wird die Marke Weise dem Kundenwunsch nach Individualität gerecht. Einzigartige wunderschöne Styles, entworfen und genäht im hauseigenen Atelier machen die hochwertigen Braut-Looks zu exquisiten Lieblingsstücken. Verspielte Formen, wertvolle Spitzen, atemberaubende Rückenausschnitte, Tattoo-Effekte, raffinierte Detaillösungen und hinreißende Farbakzente setzen spannende Highlights. Stefan Jedlitschka ist für das Design der Kollektion verantwortlich und bietet für jede Braut das [...]

Emotionale Briefe von Hand

29. Juli, 2016|

Zeit für einen neuen Hochzeitsbrauch Emotionale Briefe von Hand schreiben, im Hier und Jetzt abschicken und in der Zukunft dem Adressaten zustellen lassen, darauf hat sich Zeitbote spezialisiert und möchte so für Hochzeiten eine neue Tradition ins Leben rufen. Aber was genau steckt hinter diesem Konzept? Dr. Markus Madlener – Gründer und Mann hinter dieser Idee – hat dem Hochzeitsplaner [...]

Von |4. März, 2019|
preloader