Ein edler Hingucker mit sportlichem Namen: Das Tennisarmband ist ein rundum mit Diamanten besetztes Schmuckstück, das uns durch sein Funkeln fasziniert. Das unverzichtbare Accessoire sollte in keiner Schmuckschatulle fehlen und ist der perfekte Begleiter für einen glamourösen Braut-Look.

Seinen Namen verdankt der Armschmuck der US-amerikanischen Tennisspielerin Chris Evert. 1987 verlor sie während eines Tennis-Matches ihr diamantbesetztes Armband, das damals unter dem Namen Riviére bekannt war. Das Spiel wurde so lange unterbrochen, bis man ihr geliebtes Schmuckstück wiederfand. Seitdem erfreut sich das schillernde Schmuckstück unter dem Namen Tennisarmband großer Beliebtheit. Die ursprüngliche Bezeichnung Riviére kommt aus dem Französischen und bedeutet Fluss. Die fließende Bewegung und durchgängige Anordnung der einzeln gefassten Diamanten erinnert an glitzernde Wassertropfen.

noch mehr Trends