Braut.de>Real Wedding>Traumhochzeit auf Bayerisch

Traumhochzeit auf Bayerisch

Es war ein wunderschöner Oktobertag, an dem sich Marina & Markus kirchlich das Ja-Wort gaben. Für Marina begann der große Tag bereits früh am Morgen mit dem Ankleiden im elterlichen Haus. Ein Brautkleid in A-Linie mit royaler Schleppe, ein mit Spitze verzierter Schleier und eine festliche Hochsteckfrisur machten ihren Braut-Look perfekt. Die Nervosität war an diesem Morgen nicht nur bei der Braut zu spüren, sondern auch bei der ganzen Familie.

Als Bräutigam Markus dann mit einem Oldtimer bei Marinas Elternhaus vorfuhr, konnten es alle kaum erwarten, dass das Brautpaar zum ersten Mal aufeinander trifft. Bräutigam Markus wartete gespannt im Garten, als seine Braut Marina das erste Mal in ihrem Brautkleid vor die Tür trat. Die beiden waren sprachlos vor Glück, als sie sich endlich in ihren Hochzeits-Outfits sahen. Nach dem ersten Aufeinandertreffen als Brautpaar ging es dann gleich weiter zum Paar-Shooting. Eine kleine Kapelle in Neufarn in der Nähe von Anzing in Oberbayern, der Marktplatz von Anzing und die Kirche, wo später die Trauung stattfinden sollte, waren die Schauplätze für das Brautpaar-Shooting. Um sich vor der kirchlichen Trauung ein wenig zu stärken, gab es zwischendurch noch einen kleinen Snack.

Die Trauung sollte dann in der Kirche St. Peter und Paul in Neufarn stattfinden. Markus und die restliche Hochzeitsgesellschaft warteten bereits, als Marina und ihr Vater als letztes am Ort des Geschehens eintrafen. Es war ein emotionaler Moment, als Marina von ihrem Vater zum Altar geführt wurde. Alle Blicke waren auf die wunderschöne Braut gerichtet. Die folgende Trauungszeremonie war besonders schön und gefühlsbetont.

Im Anschluss an die kirchliche Trauung fuhr die ganze Hochzeitsgesellschaft Zur Feierlocation nach Sauerlach. Im Gasthof Schmuck wurde das Brautpaar bereits vom Burschenverein und den Hochzeitsgästen empfangen. Um in die Feierlocation zu gelangen, mussten das Brautpaar und alle Gäste zunächst am Schuhputzer und dem Heumann vorbei sowie durch einen Heuwagen hindurch – eine nette Tradition, die für viel gute Laune sorgte. Als endlich alle im Gasthof angekommen waren, wurde auch gleich die Tanzfläche mit dem Brautwalzer eröffnet und die Hochzeitstorte angeschnitten. Bereits am Nachmittag wurde viel getanzt und gefeiert. Nach dem Abendessen wurde dann nach alter bayerischen Tradition die Braut in den Weinkeller entführt und Markus musste sich in der Zwischenzeit als Putzfrau verkleiden, um seine Braut Marina wieder auslösen zu können. Die Stimmung im Weinkeller war gigantisch und alle feierten bis spät in die Nacht hinein!

Hochzeitsfotograf: Andy & Claudia
Alle Hochzeitsfotos von Andy & Claudia findest du >> hier >>

Weitere bayerische Hochzeiten

Zauberhafte Frühlingshochzeit – Real Wedding

Eine wirklich bezaubernde Location hatten Stephie & Andi für ihre Hochzeit gewählt. Das AmViehtheater in Schwindegg in Oberbayern bot eine traumhafte Kulisse für eine frühlingshafte Traumhochzeit. Der große Tag begann für die Braut mit [...]

Oh, what a day! Hochzeit in Feldkrichen

Kerstin und Florian gaben sich das kirchliche Ja-Wort an einem traumhaften Tag im Juni 2013. Styling und Hochzeitsfeierlichkeiten fanden im malerischen Hotel Bauer in Feldkirchen bei München statt. Apropos Styling: Die hübsche Braut hat [...]

Herbst-Hochzeit mit Family Feeling

Ein großes Familienfest mit viel Gefühl – so stellten sich Viktoria und Thomas ihre Traumhochzeit vor. Und genau das ist ihnen bei ihrer Feier im Oktober letzten Jahres gelungen! Aber seht selbst… Als Feier-Location [...]

Real Wedding in Bad Tölz

Stefan Krovinovic Franziska & Sebastian aus München gaben sich standesamtlich im Kurhaus von Bad Tölz das Ja-Wort. Nach einer gefühlvollen Zeremonie gab es stilecht bayerische Schmankerl auf dem Balkon des Kurhauses. Zum [...]

Mehr Einträge laden
Von |23. August, 2015|
preloader