Startseite>HOCHZEITSTRENDS>Tolle Mode für Hochzeitsgäste – das sind die Kleidertrends 2019

Tolle Mode für Hochzeitsgäste – das sind die Kleidertrends 2019

Die Hochzeitssaison 2019 rückt immer näher. Für Damen, die dieses Jahr zu einer Hochzeit eingeladen sind, ist es also höchste Zeit, sich Gedanken um das richtige Hochzeitsoutfit zu machen. Dabei kann man sich natürlich an aktuellen Trends orientieren, sollte aber auch einige allgemeine Regeln beachten. Die wichtigste Stylingregel sollte den meisten bekannt sein: Das eigene Kleid sollte nicht in der Farbe des Brautkleides oder ähnlichen Farbnuancen gehalten sein – Weiß, Creme, Nude und Elfenbein sind somit in den meisten Fällen tabu. Ist auf der Einladung ein Dresscode vermerkt, gilt es diesen zu respektieren und den Wunsch des Brautpaares zu erfüllen – auch wenn das vielleicht nicht dem eigenen Geschmack entspricht.

Weiterhin sind zu enge oder zu kurze Kleider ein absolutes No-go. Frauen, die bei den Standardgrößen nicht fündig werden, haben allerdings oft Probleme, passende Kleider zu finden. Im Netz gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Shops, die sich auf Sondergrößen spezialisiert haben. Große Frauen zum Beispiel finden bei Long Tall Sally elegante Kleider, bei denen sie nicht fürchten müssen, dass sie zu kurz ausfallen. Kleine Frauen bekommen Roben in ihrer Größe unter anderem beim Anbieter Bella Petite.

Unabhängig von der Konfektionsgröße wollen sich die meisten Frauen bei der Wahl des Outfits natürlich auch an aktuellen Modetrends orientieren. Welche Kleidertrends sich 2019 auch auf Hochzeiten sehen lassen können, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Kleider aus Häkelspitze

Kleider mit Blumenprint haben im Jahr 2019 ausgedient. Das bedeutet nicht, dass wir komplett auf hübsche Blumenmuster verzichten müssen: Dieses Jahr schmücken sie als Häkelspitze unsere Roben. Das leichte und luftige Material wirkt sehr edel. Sanfte Pastelltöne wie Lavendel, Altrosa oder Mint eignen sich besonders gut für eine Hochzeit.

Kleider aus Häkelspitze passen sowohl zu eleganten als auch lässigeren Feiern. Kombiniert mit High Heels, eleganter Clutch und einer Hochsteckfrisur wirkt das Outfit besonders schick. Wer auf eine Hochzeit im Boho-Stil eingeladen ist, kann ein Häkelspitze-Kleid hervorragend mit einer kleinen Umhängetasche und Riemchensandalen kombinieren und als neckisches Accessoire einen Blumenkranz aufsetzen.

Fließende Pliseekleider

Kleider aus fließenden Stoffen erfreuen sich vor allem bei Hochzeitsgästen großer Beliebtheit. Umso besser, dass 2019 Plisseekleider total angesagt sind und somit in den verschiedensten Stilen und Farben in den Läden zu finden sein werden. Die luftigen Roben eignen sich besonders für Sommerhochzeiten und wirken je nach Schnitt verspielt oder elegant.

Ob in knalligen Farben wie Königsblau, Zitronengelb und Orange oder in sanften Tönen wie Hellblau, Lindgrün oder Rosé – Plisseekleider gibt es in zahlreichen Varianten und jede Frau findet das passende Modell für ihren Typ. Kräftige Farben stehen vor allem Frauen mit dunklem Teint. Frauen mit hellem Hautton sehen in Pastellfarben besonders schön aus. Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass der dünne Stoff nicht durchsichtig ist.

Voluminöse Roben

Wenn die Garderobe extravaganter ausfallen darf, sind Gäste mit Volantkleidern oder anderen voluminösen Schnitten gut beraten. Puffärmel oder Volants, zum Beispiel am Rockbund, an den Ärmeln oder am Dekolleté und Rückenausschnitt lassen die Kleider mal verspielt, mal elegant wirken.

Wichtig: Der Schnitt der Kleider ist aufregend genug, deshalb sollte man hier lieber zurückhaltende Farben wählen und auf Muster gänzlich verzichten. Volantroben in Dunkelblau oder Petrol wirken elegant, voluminöse Kleider in zarten Tönen hingegen verspielt. Riemchensandalen sind gleichzeitig schick und zurückhaltend und somit ideale Begleiter von extravaganten Kleidern.

© Bildquelle: Flickr / Parekh Cards
noch mehr Trends
preloader