braut.de > Tipps für das perfekte Darunter – an deinem Hochzeitstag

Tipps für das perfekte Darunter – an deinem Hochzeitstag

Nicht nur das Brautkleid ist wichtig, damit du dich an deinem Hochzeitstag rundum wohlfühlst – du brauchst auch die richtige Unterwäsche. Die niederländische Dessous-Designerin Marlies Dekkers verrät ihre Tipps, wie du den perfekten BH findest und wie du deine Wäsche reinigen solltest, damit du lange Freude daran hast.

Perfekte Passform

Wie finde ich die perfekte Passform?

Satte 85 Prozent der Frauen tragen die falsche BH-Größe. Ich empfehle immer: Lass deine Größe in einem Unterwäsche-Shop überprüfen.

Du kannst deine Größe auch selbst herausfinden. Stelle dich vor einen Spiegel und beachte Folgendes:

  • Schau auf die Unterseite der Büste. Diese sollte nicht zu weit abstehen, denn ansonsten würde die BH-Rückseite den Tag über rutschen. Das sollte vermieden werden, denn wenn die Schwerkraft Oberhand gewinnt, bekommst du hängende Brüste anstatt eines umwerfenden Dekolletés.
  • Schau dir den Draht an. Dieser sollte deinen Brustkorb um die Brüste herum berühren. Du kannst prüfen, ob der Draht direkt hinter der Linie liegt, wo deine Brust auf der Seite des Körpers endet. Wenn der Draht über der Brust liegt, kann die Brust an der Seite herausschauen oder der Draht wird aufgrund von zu viel Spannung brechen. Wenn der BH zu groß ist, dann piekt der Draht, der unter deiner Achselhöhle verläuft.
  • Überprüfe die Riemen! Wenn sie zu locker sind, hast du vielleicht noch etwas Platz an der Oberseite deines Cups und bekommst das Gefühl, dass der BH keine Stütze gibt. In diesem Fall ziehe die Riemen etwas an!

Sanfte Reinigung

  1. Wie häufig sollte ich meinen BH waschen?

Nach dreimal Tragen sollte ein BH in den Wäschekorb verschwinden. Bei zu häufigem Waschen büßt das Wäschestück an Form und Elastizität ein – und dadurch kann es den perfekten Halt verlieren. Wenn es sehr schwül und warm ist und du stark geschwitzt hast, sollte der BH schon früher gewaschen werden.

  1. Soll ich meinen BH in der Waschmaschine oder von Hand reinigen?

Grundsätzlich gilt: vor dem Waschen immer die Angaben auf dem Waschzettel durchlesen! Denn wie gewaschen werden soll, ist vor allem vom Material abhängig. Sehr empfindliche oder hochwertige Dessous wäscht du besser von Hand. Hierfür das Wäschestück eine halbe Stunde in warmem Wasser mit Zugabe von Feinwaschmittel einweichen. Danach sanft kneten und mit kaltem Wasser ausspülen.

Wenn du die Waschmaschine bevorzugst: Wähle einen leichten Waschgang, benutze ein schonendes Feinwaschmittel und wasche nicht zu heiß! (nicht über 30 Grad!) Wichtig ist zudem, dass du immer ein Wäschesäckchen verwendest. Das gilt vor allem für Bügel-BHs, denn die Bügel können sich lösen und im schlimmsten Fall die Waschmaschine beschädigen. Schließe deinen BH, damit die Häkchen nicht den Stoff des BHs kaputt machen. 

  1. Wie soll ich meinen BH trocknen?

Deinen BH in den Trockner zu legen ist ein absolutes No-Go, denn dadurch verliert er an Form und Elastizität. Lasse ihn am besten an der frischen Luft oder auf dem Wäscheständer trocknen.

© Fotos + Text: Marlies Dekkers

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

So gelingt euch die perfekte Boho-Hochzeit

Bohemian, abgekürzt Boho, ist der neue Trend unter den Hochzeitskonzepten! Der Begriff wurde durch den kreativen und freien Lebensstil intellektueller Randgruppen des 19. Jahrhunderts geprägt. Die Menschen, die sich dieser Lebensart anschlossen, stammten meist aus Künstlerkreisen – oft waren [...]

Schmucke Highlights für deine Brautfrisur

Bei der Wahl der passenden Haar-Accessoires solltet ihr euch zunächst am Stil eures Brautkleides orientieren. Doch auch die gewünschte Frisur spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für diese kleinen Highlights, die den Traum-Look komplettieren. Die Möglichkeiten scheinen endlos [...]

Mehr Beiträge laden
Von |12. Oktober, 2017|
preloader