Lass dir nicht den schönsten Tag deines Lebens durch schmerzende Füße ruinieren. Du hast die perfekte Hochzeit geplant, das schönste Kleid gefunden und suchst jetzt nach einem passenden Paar Brautschuhe, das alle deine Anforderungen erfüllt? Deine Suche hat endlich ein Ende – mit Brautschuhen von Werner Kern.

Werner Kern Brautschuhe Modell Betty

Die perfekten Brautschuhe …

… sollten nicht nur wunderschön und optisch elegant sein, sondern auch einen hohen Tragekomfort aufweisen. Wenn man nicht unterschiedliche Schuhe für die Tagesveranstaltung und für den Abend wählt, sollte der Hochzeitsschuh den ganzen Tag über bequem am Fuß sitzen. Viele herkömmliche Modelle reiben oder drücken jedoch schon nach ein paar Stunden und man hat schnell Blasen an den Füßen. Tanzschuhe hingegen bieten einen tollen Tragekomfort. Werner Kern Tanz- und Brautschuhe werden aus hochwertigem Leder handgefertigt, welches sich angenehm an den Fuß anschmiegt. Für ein besonders gutes Tragegefühl werden Latexzwischensohlen in die Schuhe eingebaut. Zusätzlich federt der schockdämpfende Absatz die Schritte während des Laufens und Tanzens ab, sodass der Schuh den ganzen Tag und die ganze Nacht getragen werden kann.

Werner Kern ist bekannt für qualitativ hochwertige Tanzschuhe und bietet auch eine Reihe an Schuhen, die farblich und vom Stil perfekt zu Brautkleidern passen. Bräute haben die Wahl zwischen Brautschuhen in klassischen Weißtönen oder, je nach Geschmack, auch Tanzschuhen in knalligen Farben. Von Weiß und Creme über Gold und Silber bis hin zu Rot, Grün und Blau ist alles dabei.
Tipp: Nach der Hochzeit können klassisch weiße Brautschuhe eingefärbt werden und so zu anderen Anlässen oder im Alltag weitergetragen werden. Außerdem fertigt Werner Kern individuelle Brautschuhe nach Maß. Diese werden wie gewohnt aus hochwertigem Material per Hand hergestellt und ganz auf die Wünsche der Braut abgestimmt – und das alles in nur vier Wochen!

Werner Kern Brautschuhe Modell Betty

Offene oder geschlossene Brautschuhe?

Offene Schuhe eignen sich besonders gut für die warme Jahreszeit, da die Füße nicht so sehr schwitzen. Optisch wirken sie luftiger und passen gut zu sommerlich ausgerichteten Hochzeiten. Klassische Designs wie das Model „Paris“ sehen zu vielen Brautkleidern gut aus. Der elegant verspielte Look ist ein Blickfang an sich, lenkt jedoch nicht vom Brautkleid ab.

Geschlossene Modelle geben dem Schuh einen unschlagbar sicheren Halt am Fuß. Sie sind vom Stil und Komfort ideal für Winterhochzeiten, können als Klassiker aber in jeder Jahreszeit getragen werden. Designs wie das Model „Ashley“ passen zu allen Kleidern und können auch nach der Hochzeit gut weitergetragen werden.

Absatzhöhe bei Brautschuhen

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Wie hoch sollte der Absatz sein? Bei der Wahl der Höhe des Absatzes sollte man sich überlegen, wie gut man in hohen Schuhen laufen kann. Wer im Alltag nur flache Schuhe trägt und nicht an das Laufen in High Heels gewöhnt ist, fühlt sich wahrscheinlich in Absätzen von 3 bis 4,5 cm Höhe am wohlsten. Wer jedoch gerne hohe Schuhe trägt und sicher darin laufen kann, setzt sein Hochzeitskleid mit schicken Pumps gut in Szene.

Mehr Infos unter www.werner-kern.de

noch mehr Trends