Step-by-Step-Anleitung: Trendige Flechtfrisur

Flechtfrisuren sind so angesagt wie nie, können vielfältig getragen werden und sehen bei einer Hochzeit in Tracht einfach toll aus! Ob romantisch, lässig oder stylisch – Zöpfe passen auch wunderbar zu Bräuten!

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit dem Stylisten Gökhan von ÜBERWOOD®:

  1. Zuerst wird ein Mittelscheitel vom Haaransatz bis in den Nacken gezogen. Das klappt sehr gut mit einem Trennkamm und das Ergebnis sieht dann später auch sauberer aus.
  2. Dann werden beide Seiten nacheinander zum Zopf gestylt: Wichtig ist, ganz nah an der Kopfhaut zu flechten. Und anders als beim französischen Zopf werden die Strähnen nicht von oben, sondern von unten übereinander gelegt.
  3. Abwechselnd von links und rechts wird immer eine neue Strähne in den Braid genommen. Am besten hält man sie so kurz wie möglich, damit der Zopf am hinteren Teil des Kopfes entlang verläuft – denn nur so gelingt die Trendfrisur.
  4. Vom Nacken an wird der Zopf normal zu Ende geflochten. Die Enden noch mit einem dünnen Haargummi fixieren und fertig ist die Flechtfrisur.
  5. Noch ein Tipp: Die wichtigste Voraussetzung sind natürlich gesunde Haare. Hierfür gibt es von ÜBERWOOD® eine Serie für strapaziertes Haar. Sie stärkt es von innen, versorgt es mit wichtigen Nährstoffen und repariert den Spliss statt ihn zu überdecken.

Mehr Infos zu ÜBERWOOD® auf: www.ueberwood.eu

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© Bilder, Text und Video: PR-Sugar; Überwood

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Aufgedeckt: 10 Beauty-Irrtümer

Viele Beauty-Irrtümer halten sich hartnäckig. Doch wie viel Wahrheit steckt wirklich in den einzelnen Aussagen? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen. Orangenhaut haben nur dicke Frauen Auch wenn es Faktoren gibt, welche die unschönen Dellen [...]

Individuelle Destination Wedding wie im Film

Die Ansprüche, die Brautpaare an ihre Hochzeit stellen, werden von Jahr zu Jahr größer. Ob Stil, Location, Dekoration, Ausstattung, Unterhaltungsprogramm oder Catering – 08/15 war gestern. Heute wird eine individuelle Hochzeitsfeier gewünscht, die voll und ganz die Persönlichkeit des [...]

Wie man die Ringe fürs Leben kauft … und wie nicht

Ja, bitte! … rechtzeitig Mindestens drei, am besten vier Monate vor dem Hochzeitstermin sollten Eure Trauringe bestellt werden, dann bleibt noch genug Zeit für Spezialwünsche und Gravuren. Tipp: Bei Euch ist es doch später geworden? Fragt beim Juwelier nach, ob [...]

Mehr Beiträge laden
Von |25. September, 2017|