Spartipps fürs Hochzeits-Catering

/Spartipps fürs Hochzeits-Catering
Spartipps fürs Hochzeits-Catering 2017-11-08T14:38:30+00:00

15 Spartipps fürs Hochzeits-Catering

Mit diesen Tipps haltet ihr die Kosten für euer Hochzeits-Catering gering!

Leider habt ihr für eure Traumhochzeit kein allzu großes Budget? Wir zeigen euch, mit welchen Tipps und Tricks ihr eure Kosten beim Hochzeits-Catering möglichst gering haltet und dennoch euren Hochzeitsgästen etwas bietet.

Hochzeits-Catering mit kleinen Snacks

1. Es muss nicht immer Champagner sein. Es gibt inzwischen viele qualitativ hochwertige Proseccos, die nicht gleich euer Budget sprengen. Auch die Hochzeitsgäste werden zufrieden sein, solange es prickelt und der Geschmack stimmt.

2. Setzt auf vegetarische Köstlichkeiten. Beim Hochzeits-Catering gibt es viele Möglichkeiten, vom Risotto in kleinen Gläschen bis zu asiatischen Frühlingsröllchen, um den Gästen feine Snacks zu bieten, ohne dabei kostenintensives Fleisch verarbeiten zu müssen.

3. Begrenzt bei eurem Hochzeits-Catering die Auswahl der Speisen. Erfahrungsgemäß nutzen die Gäste ein allzu umfangreiches Angebot beim Büffet nicht. Zwei, höchstens drei Wahlmöglichkeiten pro Gang reichen aus.

4. Experimentiert mit unterschiedlichen Formen und Farben der Produkte. Günstigere und einfache Zutaten lassen sich dadurch toll in Szene setzen und werden so aufgewertet.

5. Bleibt cool beim Hochzeits-Catering! Für warme Vorspeisen benötigt man viel mehr Küchen-Equipment als für kalte. Und das macht sich auch bei den Kosten bemerkbar. Haltet euch an Leckereien als Starter, die nicht erwärmt werden müssen.

6. Wie wäre es mit Wild? Fragt bei eurem Catering-Unternehmen, welches Wild zu eurem Hochzeitstermin Saison hat. Damit zeigt ihr Einfallsreichtum, ohne zu exotisch zu werden. Zudem umgeht ihr kostenintensive Fleischarten.

7. Achtet beim Hochzeits-Catering auf die Präsentation des Menüs: Tellerform, Anrichten der Speisen etc. Denn ist neben dem Geschmack der Look perfekt, wirken selbst einfache Gerichte exklusiv und außergewöhnlich.

8. Wenn viele kleine Kinder (im Alter von acht Jahren und jünger) mitfeiern, solltet ihr ein eigenes Kindermenü servieren. Die Portionen sind kleiner und somit günstiger. Außerdem enthält es Speisen, die Kinder wirklich gerne essen.

9. Verfallt beim Catering nicht extravaganten Dessert-Kreationen, die viel Aufwand, Mühe und natürlich Geld kosten. Statt kleiner Kunstwerke könnt ihr ruhigen Gewissens Klassiker anbieten, diese munden den Gästen mit Sicherheit ebenso.

10. Wenn ihr die Hochzeitstorte als Dessert offeriert, können ihr zudem sparen. Außerdem lauft ihr nicht Gefahr, dass zu viel von der Hochzeitstorte übrig bleibt, weil jeder bereits durch das Menü satt ist. Überlegt, ob ihr das Gesparte stattdessen in einen Mitternachtssnack investiert.

11. Lockert ein drei oder vier Gänge-Menü auf und lasst beispielsweise nur den Hauptgang servieren. Werden Vorspeise, Salate, Brot, Dessert etc. als Büfett angeboten, reduziert das den Personalaufwand.

12. Very British: Zelebrieret eine Tea-Party. Mit ausgewähltem Tee, traditionellen Sandwich-Kreationen, verschiedenen Tartes, Wraps und Häppchen, Kuchen sowie verschiedenen Desserts könnt ihr euren Gästen beim Hochzeits-Catering etwas Außergewöhnliches bieten ohne auf einen eleganten Stil zu verzichten.

13. Bei einer sommerlichen Gartenparty sollte man einer lockeren Grillparty am Abend den Vorzug geben. Die Auswahl ist groß, ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, für jeden ist das Richtige dabei und die Kosten sind wesentlich geringer als bei einem traditionellen Hochzeitsmenü.

14. Viva las Tapas! Lasst euch viele kleine Köstlichkeiten im spanischen Stil arrangieren. So findet jeder Gast etwas, das ihm schmeckt. Diäten, Allergien etc. müssen dabei nicht mit einem Extra-Menü bedient werden und an einer Tapas-Bar kommen die Gäste schnell miteinander ins Gespräch.

15. Beim Hochzeits-Catering spart es immer Geld, mit regionalen Produkten und Zutaten zu arbeiten. Gerade wenn es eine besondere Spezialität oder ein traditionelles Gericht der Gegend gibt, versprüht diese Wahl einen besonderen Charme.