Die Traumhochzeit von Daniela & Mario fand mitten im Hochsommer statt. Die Sonne strahlte vom Himmel und alles war perfekt. Der ganz besondere Tag begann schon früh am Morgen mit dem traditionellen Getting Ready des Brautpaares. Während sich Bräutigam Mario alleine für die Hochzeit stylte, erhielt die Braut tatkräftige Unterstützung von ihren Brautjungfern.

In fröhlicher Atmosphäre wurde Daniela in eine strahlende Braut verwandelt. Die in Locken gelegten Haare fielen der Braut über die Schulter und passten perfekt zu dem prächtigen trägerlosen Brautkleid. Dazu hat sich Daniela für einen langen Schleier entschieden, der wunderschön mit Spitze bestickt war und in die Frisur eingearbeitet wurde. Natürliche durfte auch das blaue Strumpfband nicht fehlen und ein funkelndes Krönchen sorgte für den absoluten Wow-Effekt.

Während Weiß traditionell die Farbe der Braut war, setzten wunderschöne Kleider in Lila die Brautjungfern perfekt in Szene. Diese Farbe fand sich außerdem im Brautstrauß, in den Sträußen der Brautjungfern sowie in der Krawatte des Bräutigams wieder. Außerdem war Lila auch gekonnt in die Dekoration und die hübschen Notfallkörbchen, die mit nützlichen Dingen wie Deo, Haarspray oder Pflaster gefüllt waren, integriert worden.

Als der große Moment gekommen war, erwartete Bräutigam Mario seine Braut bereits freudestrahlend am Traualtar. Während einer emotionalen Zeremonie gaben sich die beiden im Beisein ihrer liebsten Freunde und Familienmitglieder das Eheversprechen und gingen überglücklich den Bund fürs Leben ein.

Im Anschluss machten sich die Frischvermählten auf zum Hochzeits-Shooting. Der schöne See und die grünen Bäume und Wiesen boten dafür die ideale Kulisse. Neben bezaubernden Aufnahmen des Brautpaares entstanden auch zahlreiche Bilder der gesamten Hochzeitsgesellschaft – eine tolle Erinnerung an diesen unvergesslichen Tag.

Gefeiert wurde im Seehaus Baggersee in Ingolstadt. Direkt am See gelegen, war diese Location perfekt für eine sommerliche Traumhochzeit. Der Eingang des Seehauses war mit Rosenbäumen geschmückt worden und auf den Tischen konnte man Steine finden, die zum See-Ambiente passten und zahlreiche Kerzen, die am Abend für ein romantisches Flair sorgten. Auf alle Anwesenden warteten zuckersüße Gastgeschenke, bestehend aus einem kleinen Säckchen mit traditionellen Hochzeitsmandeln und einem wundervoll riechenden Badezusatz. Für die kleinen Hochzeitsgäste gab es eine kleine Tüte mit Hochzeitsmalbuch, Stiften, Seifenblasen und süßen Leckereien. Da das Thermometer fast 40 Grad anzeigte, war die dreistöckige Hochzeitstorte, die mit Zitrone, Heidelbeeren und Erdbeeren gefüllt war, eine tolle Erfrischung. Absolutes Highlight dieser Traumhochzeit war das Feuerwerk am Abend – eine gelungene Überraschung, die liebe Freunde des Brautpaares vorbereitet hatten.

Hochzeitsfotografie: Andrea Kovcin