Mit dem Shooting des First Looks begannen Veronika & Tobias ihren großen Tag. Bei strahlendem Sonnenschein und herrlichsten Sommertemperaturen trafen die beiden im Barockgarten des Klosters Fürstenfeld zum ersten Mal als Braut und Bräutigam aufeinander. Tobias stand am Brunnen und wartete bereits gespannt auf Veronika, als diese sich in Begleitung ihres Vaters in langsamen Schritten näherte. Als Tobias das Kommando erhielt, durfte er sich endlich umdrehen – und war begeistert vom Anblick seiner zukünftigen Frau. Es war ein unvergesslicher Moment, nicht nur für die beiden, sondern auch für den Vater der Braut und die Trauzeugen, die ebenfalls dabei sein durften.

Nachdem sich die beiden einige Augenblicke lang in ihren Hochzeits-Outfits bestaunt hatten, ging es auch schon weiter mit den Brautpaarfotos. Das riesige Anwesen des Klosters Fürstenfeld hatte viel zu bieten und war eine tolle Kulisse für die romantischen Aufnahmen von Veronika & Tobias. Nach dem Brautpaar-Shooting nutzten Veronika & Tobias die Gelegenheit, um sich nochmals frisch zu machen. Und dann ging es auch schon weiter.

Alle Hochzeitsgäste waren inzwischen eingetroffen und machten es sich im Park des Klosters gemütlich. Im Obstgarten unter den Apfelbäumen – wo auch die freie Trauungszeremonie stattfinden sollte – warteten sie gespannt auf das Brautpaar. Der freie Theologe gestaltete die Zeremonie sehr kurzweilig und gefühlsbetont und alle Gäste folgten seinen Worten gebannt. Nachdem sich Braut Veronika & Bräutigam Tobias das Ja-Wort gegeben hatten, nahmen sie die zahlreichen, herzlichen Glückwünsche ihrer Hochzeitsgesellschaft entgegen und stießen mit einem kühlen Aperitif gemeinsam auf einen unvergesslichen Tag an.

Es folgten einige Hochzeitsspiele wie das Ausschneiden eines Stoffherzes oder das Steigenlassen roter Herzluftballons. Und natürlich wurde auch die Hochzeitstorte angeschnitten. Veronika & Tobias hatten sich einen vierstöckigen Traum in Herzform als süßes Highlight ausgesucht. Trotz der großen Hitze wurde reichlich vom großen Kuchenbuffet gegessen und die Stimmung war wirklich toll in der Atmosphäre des klösterlichen Obstgartens. Am späten Nachmittag ging es dann in den Festsaal des Restaurants Fürstenfelder. Hier wurde das Hochzeitsdinner serviert und bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Hochzeitsfotografen: Andy & Claudia von mokati

Alle Hochzeitsfotos von mokati findest du >> hier >>

noch mehr Fotostrecken