Während Muffins allenfalls mit etwas Puderzucker bestäubt werden oder einen Schokoguss erhalten, sind Cupcakes meist liebevoll mit Cremes oder anderen Leckereien dekoriert. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wir zeigen dir, wie du solche Mini-Kuchen ganz leicht selbst verzieren kannst – in diesem Fall mit süßen kleinen Schmetterlingen!

Diese und weitere Ideen zum Thema Cupcake- und Tortendekoration findest du auf www.makerist.de.

Das brauchst du:

  • Cupcakes (gekauft oder selbstgebacken)
  • Fondant
  • ein Trinkglas
  • Marmelade
  • ein Tafelmesser
  • einen Schmetterlingsstanzer
  • einen Pinsel
  • Puderfarbe

Und so geht’s:

Schritt 1:

Roll den Fondant ca. 3 mm dick aus und stich mit dem Trinkglas einen Kreis aus. Der Kreis sollte groß genug sein, sodass er deinen Cupcake abdecken kann.

Schritt 2:

Bestreiche deinen Cupcake mithilfe des Messers mit Marmelade. Die Marmelade soll wie ein Kleber funktionieren um den Fondant zu fixieren.

 

Schritt 3:

Platziere den Kreis aus Fondant auf dem bestrichenen Cupcake und drücke alles mit deinen Fingern fest.

 

Schritt 4:

Jetzt kannst du die kleinen Schmetterlinge vorbereiten. Dazu rollst du ein weiteres Stück Fondant dünn aus und stichst mit dem Schmetterlingsstanzer kleine Schmetterlinge aus.

 

Schritt 5:

Um die Schmetterlinge etwas in Form zu bringen, legst du sie in ein dreifach gefaltetes Blatt Papier. Siehe Stepfoto.

 

Schritt 6:

Sobald die kleinen Fondant-Schmetterlinge etwas fester geworden sind, kannst du sie wieder mithilfe der Marmelade auf den Cupcake kleben.

 

Schritt 7:

Den letzten Schliff gibst du dem ganzen, indem du die Schmetterlinge noch mit etwas Puderfarbe dekorierst. Einfach etwas Farbe mit einem Pinsel auftragen.

 

So einfach kannst du deinem Schatz Liebe auftischen, die tatsächlich durch den Magen geht.

Oder schau dir den Videokurs mit Betty Sugardreams an! Dort wird euch Schritt für Schritt erklärt, wie ihr die Cupcakes zaubern könnt. Viel Spaß beim Verzieren!

noch mehr DIY