Blumige Zeiten lassen die Hochzeitsmodenkollektionen für die Saison 2020 anbrechen. Romantische Blütenstickereien und florale Spitzen gehören zu den Brautmoden-Klassikern, während mit dem Laser geschnittene Blüten und Blätter modische Akzente setzen und die Schönheit der Natur in all ihrer Pracht erblühen lassen. Wundervolle Beispiele für dieses aktuelle Trendthema liefern die Brautmodenkollektionen von Justin Alexander, Adore und Lillian West.

Elegante Hochzeitskleider von Justin Alexander

Die Kreationen von Justin Alexander, die stets den Glamour des alten Hollywoods reinterpretieren, präsentieren sich in dieser Saison besonders raffiniert. Das Naturmotiv wird durch Tüllkleider mit 3D-Applikationen, wunderschöne Stickereien, Lasercut-Blüten und -Blätter zum Leben erweckt. Florale Details und Spitzen spielen eine ebenso wichtige Rolle wie metallisch funkelnde Highlights.

Einzigartige Brautmode von Adore

Die neue Linie Adore zelebriert Authentizität und strahlt unbeschwerte Leichtigkeit aus. Die modischen, unkomplizierten Brautkleider sind modern und trendy. Sie werden für Bräute entworfen, die mit ihrer offenen Art und ihrem positiven, leidenschaftlichen Lebenseinstellung alle Menschen um sich herum verzaubern. Verspielte Details und eine Prise Romantik unterstreichen den einzigartigen Charakter der Brautmodenkollektion.

Mühelos Chic mit lässigen Wedding Styles von Lillian West

Romantik im Mix mit lässiger Eleganz versprechen die Brautkleider der Saison 2020 von Lillian West. Für mühelosen Chic sorgen luftige A-Linien, edle Fit-and-Flare-Styles, Boho-Details und leichte Spitzen. Dreidimensionale Blüten, Spitzeneinsätze, voluminöse Godet-Silhouetten und sanfte Farbnuancen wie Blush und Nude verleihen den Styles einen besonderen Touch.

noch mehr Trends