Romantische Regenhochzeit in Köln

In trauter Zweisamkeit, ganz intim und ohne viel Tam Tam gaben sich Verena und Ole das standesamtliche Ja-Wort. Die beiden waren sich zum ersten Mal am Strand bei Regen näher gekommen und nehmen dies seitdem zum Anlass, bei den wichtigsten Events Gummistiefel zu tragen – so auch bei ihrer Hochzeit im März im Standesamt Köln.

Ganz unkonventionell und um den Look zu komplettieren trugen beide Ringelpullis und Regenjacken passend zu den Gummistiefeln, so dass im Laufe der schnörkellosen Eheschließung selbst der Standesbeamte einen Blick unter den Tisch riskierte.

Die beiden wollten ganz alleine und intim heiraten und die Augenblicke zu zweit genießen. Vor dem Standesamt stand dann noch eine unbekannte Botin in Regenmantel mit Luftballons parat. Als romantischen Programmpunkt ließ das frischvermählte Brautpaar die gelb- und pinkfarbenen, herzförmigen Luftballons mit guten Wünschen für die gemeinsame Ehe in den Himmel steigen. Nach dem Shooting mit doch etwas festlichen Accessoires wie Zylinder und Schleier verabschiedeten sich die beiden nach Brügge an den Strand und waren fast ein wenig enttäuscht, dass es nicht regnete wie beim ersten Treffen.

Hochzeitsfotos: Kamera mit Herz
Alle Fotostrecken von Kamera mit Herz findest du >> hier >>

Weitere moderne Hochzeiten

Alles andere als gewöhnlich!

Das Haus Herbede in Witten war der Schauplatz für die standesamtliche Trauung von Katrin & Christian. Im Beisein von Familie, Verwandten und Freunden gaben sie sich in einer emotionalen Zeremonie das Jawort. Nach dem [...]

Hochzeitszauber im Lokschuppen Bottrop

Klassisch im Urlaub bekam Sarah den Heiratsantrag: Nach zwei Wochen in New York und Florida kamen sie und Christian in Key West an, wo Christian ein schönes, kleines Hotel ausgesucht hatte. Nach einem aufregenden [...]