Die schönsten Trausprüche zur Hochzeit

Eine kirchliche Trauung ist ein sehr emotionaler und feierlicher Moment bei einer Hochzeit.  Vor Gott und all euren Verwandten und Freunden bittet ihr um den kirchlichen Segen für eure Ehe und eure gemeinsame Zukunft. Trausprüche sollen als Leitwort für das gemeinsame Leben dienen.

Was eine katholische oder evangelische Vermählung so besonders macht, sind die vielen Traditionen – wie die Trauworte, die Hochzeitskerze, die  Predigt, das Vorlesen der Fürbitten oder die christliche Segnung der Eheringe. Auch der Trauspruch als geistliches Leitwort für die Ehe ist ein schöner Brauch. Hier erfahrt ihr alles, was ihr zum Thema Trausprüche in der Kirche wissen müsst – egal, ob katholisch oder evangelisch. Zusätzlich findet ihr eine große Auswahl an den schönsten Trausprüchen.

Kanzel in evangelischer Kirche

Trauspruch-Beispiele nach Art bzw. Kategorie

Wissenswertes rund um das Thema Trausprüche

Wir haben die beliebtesten Trausprüche für eine unvergessliche Hochzeit gesammelt:

Trausprüche aus der Bibel über die Partnerschaft

Ihr wollt gemeinsam viel schaffen, Verantwortung füreinander übernehmen, immer freundlich zueinander sein, euch aber auch in schweren Zeiten beistehen, euch gegenseitig beschützen und immer wieder vergeben? Dann bieten sich für euch biblische Verse an, welche die Partnerschaft und das Zusammenhaltsgefühl besonders hervorheben. Diese Trausprüche sind perfekt, um ihnen auch viele Jahre nach der Vermählung als Leitsatz zu folgen – inbesondere in schwierigen Zeiten.

  • Seid untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem anderen, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.
    Paulus an die Epheser 4,32

  • Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er von Gott empfangen hat.
    1. Brief des Petrus 4, Vers 10

  • Seid niemandem etwas schuldig, außer dass ihr euch untereinander liebt!
    Brief an die Römer 13, Vers 8

  • Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.
    Ruth 1,16

  • Dennoch bleibe ich stets bei dir, denn du hältst mich bei deiner rechten Hand.
    Psalm 72,23

  • Ertragt einander in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.
    Epheser 4,2b-3
  • Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
    Johannesevangelium 16,22

  • Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.
    Matthäus 6,21

  • Gott hat seinen Engeln befohlen, dich zu beschützen, wohin du auch gehst.
    Psalm 91, 11

  • Lasst uns aufeinander Acht haben und uns anreizen zur Liebe und zu guten Werken.
    Hebräer 10,24

  • Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.
    Hebräer 10,35

  • Euer Herz soll ewiglich leben.
    Psalm 22,27c

  • Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
    Johannes 16,22b

  • Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
    Johannes 16,22b

  • So ist’s ja besser zu zweien als allein; denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe. Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf. Weh dem, der allein ist, wenn er fällt! Dann ist kein anderer da, der ihm aufhilft. Auch, wenn zwei beieinander liegen, wärmen sie sich; wie kann ein Einzelner warm werden? Einer mag überwältigt werden, aber zwei können widerstehen, und eine dreifache Schnur reißt nicht leicht entzwei.
    Prediger 4,9-12

  • So ermahne ich euch nun, ich, der Gefangene in dem Herrn, dass ihr der Berufung würdig lebt, mit der ihr berufen seidn aller Demut und Sanftmut, in Geduld. Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.
    Epheser 4 ,1-3

  • Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasset uns freuen und fröhlich darinnen sein.
    Psalm 118,24

  • Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.
    Römer 15,7

  • Seid eines Sinnes untereinander. Trachtet nicht nach hohen Dingen, sondern haltet euch herunter zu den geringen. Haltet euch nicht selbst für klug. Vergeltet niemandem Böses mit Bösem. Seid auf Gutes bedacht gegenüber jedermann.
    Römer 12,16-17

  • Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen.
    Matthäus 19,6

Trausprüche über die Liebe

Für alle Romantiker, die für ihre gegenseitige Liebe dankbar sind und dies auch zum Ausdruck bringen wollen, gibt es auch in der Bibel tolle Trausprüche, die dieses Thema aufgreifen. Und was passt besser zu einer emotionalen Hochzeit und einer unvregesslichen Trauung als ein romantischer Trauspruch?

  • Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
    Korinther 16,14

  • Lasst uns einander lieb haben, denn die Liebe ist von Gott.
    1 Johannes 4,7a

  • Lasst uns einander lieben, denn Gott hat uns zuerst geliebt.
    Johannes 4,19

  • Die Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. Die Liebe hört niemals auf.
    Korinther 13 ,7+8a

  • Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.
    Philipper 1,9

  • Nun aber bleiben Glauben, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    1. Brief an die Korinther 13,13

  • Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
    Johannes 3,18

  • Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.
    Epheser 4,2b-3

  • Liebe deckt alle Übertretungen zu.
    Sprüche 10,12b

  • Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch.
    Johannes 15,9

  • Die Liebe sei ohne Falsch. Hasst das Böse, hängt dem Guten an.
    Römerbrief 12,9

  • Jesus spricht: Ein neues Gebot gebe ich euch; Liebet einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.
    Johannes 13,34

  • Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle.
    1. Korinther 13 , 1

  • Seid einander brüderlicher Liebe zugetan, übertrefft euch in gegenseitiger Achtung.
    Römerbrief 12,10

Biblische Trausprüche zum Glauben

Wenn ihr hingegen ausdrücken wollt, wie wichtig euch Gottes Liebe und Beistand sowie der Segen der Kirche für eure Ehe ist, kommen für euch solche Trausprüche infrage, die sich rund um den Glauben und das Gottvertrauen drehen. Egal, ob es sich dabei um evangelische Trausprüche oder um katholische Trausprüche handelt.

  • Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, der wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, der wird nie mehr Durst haben.
    Johannes 6,35

  • Der Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an.
    1. Buch Samuel 16, 7

  • Der Herr Spricht: Ich sende einen Engel vor dir her, der dich auf deinem Weg behütet.
    2. Mose 23,20

  • Güte und Treue begegnen einander, Gerechtigkeit und Friede küssen sich.
    Psalm 85,11

  • Aber der Herr ist treu; er wird euch Kraft geben und euch vor dem Bösen bewahren.
    2. Thessalonicher 3,3

  • Ich verlasse mich auf deine Liebe, Gott.
    Psalm 13,6

  • Wir haben erkannt und an die Liebe geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe und wer in ihr bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm.
    1. Johannesbrief, Kapitel 4, Vers 16

  • Mit meinem Gott überspringe ich Mauern.
    Psalm 18, Vers 30

  • Du, Gott, zeigst mir den Weg zum Leben.
    Psalm 16, Vers 11
  • Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
    Psalm 36, Vers 8

  • Herr, ich will dir danken unter den Völkern, ich will dir lobsingen unter den Leuten. Denn deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.
    Psalm 57,10-11

  • Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.
    2.Timotheus 1,7

  • Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen.
    2.Korinther 9,6

  • Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
    1 Johannes 4 ,16b

  • Die Wege des Herrn sind lauter Güte und Treue für alle, die seinen Bund und seine Zeugnisse halten.
    Psalm 25,10
  •  Vergebt, so wird euch vergeben. Gebt, so wird euch gegeben.
    Lukas 6,37b-38a
  • Und in dieser Hoffnung werden wir nicht enttäuscht, denn Gott hat uns mit dem Heiligen Geist, den er uns geschenkt hat, auch seine Liebe ins Herz ausgegossen.
    Römer 5,5
  • Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.
    Epheser 4,15
  • Du zeigst mir den Weg des Lebens, Freude in Fülle ist vor dir, Wonne in deiner Rechten auf ewig.
    Psalm 16,11
  • Denn du bist meine Zuversicht, Herr, mein Gott, meine Hoffnung von meiner Jugend an.
    Psalm 1,5
  • Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit Frieden und Glauben, damit ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des heiligen Geistes.
    Römerbrief 15,13
  • Einer trage des anderen Last; so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
    Paulus an die Galater 6,2

Trausprüche – poetisch und modern

Auch wenn fernab jeglicher Religion gehreitatet wird, wünschen sich viele Brautpaare bei ihrer Trauung einen emotionalen Trauspruch, der sie durch ihr Leben begleiten soll. Hier findet ihr schöne Zitate, Lebensweisheiten und weltliche Trausprüche:

  • Liebe ist Poesie der Sinne.
    Honoré de Balzac

  • Das Gewand der Liebe ist aus dem Stoff des Alltags gemacht.
    Paul Bolkovax

  • Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.
    Clemens Brentano

  • Einen Menschen zu lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
    Albert Camus

  • Einen Menschen lieben heißt, ihn so sehen, wie Gott ihn gemacht hat.
    Dostojewski

  • Jemanden Lieben heißt glücklich sein, ihn zu sehen.
    Henry Duvernois

  • Wenn Leute sich lieben, dann bleiben sie jung füreinander.
    Paul Ernst

  • Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
    Theodor Fontane
  • Heiraten ist nicht das Happyend, sondern immer erst der Anfang.
    Frederico Fellini
  • In der Liebe kommt es zu dem Paradoxen, dass zwei Wesen eins werden und trotzdem zwei bleiben.
    Erich Fromm
  • Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
    Johann Wolfgang von Goethe
  • Wo Liebe neu geboren wird, wird das Leben neu geboren.
    Vincent van Gogh
  • Das Edelste an der Liebe ist das Vertrauen zueinander.
    J. Grosse
  • Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.
    Hermann Hesse
  • Liebe ist das Einzige, das wächst, wenn wir es verschwenden.
    Ricarda Huch
  • Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.
    Sören Kierkegaard
  • Das große Glück besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Lespinasse
  • Liebe ist die beständigste Macht der Welt.
    Martin Luther King
  • Die Ehe ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.
    Andrè Maurois
  • Liebende schließen beim Küssen die Augen, weil sie mit dem Herzen sehen möchten.
    Daphne du Maurier

  • Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
    Christian Morgenstern

  • Wenn zwei Liebende einig sind, bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis.
    Alfred de Musset
  • Liebe ist nicht ein, sondern das einzige Mittel um glücklich zu werden.
    Francoise Sagan

  • Liebe ist der Schlüssel zur Harmonie.
    Sathya Sai Baba
  • Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegenliebe erwartet wird.
    Antoine de Saint-Exupèry
  • Die Liebe, welch´ lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst.
    Theodor Storm
  • Nur schönes und schön Erdachtes kann Liebe nähren.
    Oscar Wilde
  • Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.
    Antoine de Saint-Exupèry

  • Die Zeit, die sich ausbreitet, ist die Zeit der Geschichte. Die Zeit, die hinzufügt, ist die Zeit des Lebens. Und die beiden haben nichts gemeinsam, aber man muß die eine nutzen können wie die andere.
    Antoine de Saint-Exupèry

  • Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer glücklichen Ehe.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Die Ehe ist die exemplarische Bindung. Sie trägt uns wie keine andere in die große Gebundenheit. Und nur als Gebundene können wir in die Freiheit der Kinder Gottes gelangen.
    Martin Buber

  • Die begrenzte Liebe sucht den Besitz des Anderen, doch die grenzenlose Liebe verlangt nicht anderes als zu lieben. 
    Khalil Gibran

  • Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.
    Gina Kaus

Die schönsten Trausprüche aus aller Welt

Hier haben wir noch eine Sammlung mit Trausprüchen aus aller Welt rund um die Themen Liebe, Hochzeit, Ehe und Partnerschaft, sowie romantische Sprüche mit unbekanntem Verfasser. Diese mitunter modernen Trausprüche passen wunderbar zu einer freien Trauung und machen euren schönsten Tag im Leben noch individueller. Schön ist es auch, wenn ihr einen Spruch in eure Trauworte miteinfließen lasst. Hier kommen die besten Trausprüche aus aller Welt:

  • Eheleute, die sich lieben, sagen tausend Dinge, ohne sie zu sprechen.
    Chinesisches Sprichwort