Der Hochzeitstanz

Der Hochzeitstanz: Tradition auf der Tanzfläche

Mit dem Hochzeitstanz eröffnet das Brautpaar traditionell die Tanzfläche und damit auch die abendliche Hochzeitsfeier. Wir zeigen euch die schönsten Möglichkeiten, wie ihr euren ersten Tanz als Brautpaar gestalten könnt.

Hochzeitstanz von Braut und Bräutigam

Inhalt:

Wiener Walzer als Hochzeitstanz

Er ist der absolute Klassiker und der traditionelle Eröffnungstanz einer Hochzeit: der Wiener Walzer. Er bedarf allerdings einiger Übung. für diesen Hochzeitstanz, da der Rhythmus ziemlich schnell ist. Wenn Braut und Bräutigam nicht den ganzen Tanz allein präsentieren möchten, können ihr euch von euren Gästen unterstützen lassen, indem ihr euch nach einigen Takten trennt und jeweils einen Gast zum Tanz auffordert – so lange, bis die Tanzfläche gefüllt ist.

Hochzeitslieder klassischer/schneller Walzer:

Spotify Playlist

Langsamer Walzer als Hochzeitstanz

Wer sich den schnellen Wiener Walzer nicht zutraut, der kann auf die langsamere Variante ausweichen. Mit diesem Hochzeitstanz kann man auch mit weniger Tanzerfahrung einen ansehnlichen Auftritt aufs Parkett legen.

Hochzeitslieder langsamer Walzer:

Spotify Playlist

Vater-Tochter-Hochzeitstanz und Mutter-Sohn-Hochzeitstanz

Im Anschluss an den Eröffnungstanz fordert die Braut ihren Vater und der Bräutigam seine Mutter zum Tanzen auf. Auch hier ist die Song-Auswahl riesig und sollte gut überlegt sein. Um euch die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir die schönsten Lieder für euren Brauttanz zusammengestellt.

Lieder für den Vater-Tochter-Hochzeitstanz

Spotify Playlist

Lieder für den Mutter-Sohn-Hochzeitstanz

Spotify Playlist

Alternative Paartänze als Hochzeitstanz

Ihr möchtet eure Feier mit einem Paartanz eröffnen, mögt aber keinen Walzer? Wie wäre es mit einem lateinamerikanischen Tanz wie Rumba oder einem Discofox?

Alternativer Hochzeitstanz Discofox

Party-Stimmung kommt auf, wenn ihr mit dem Eröffnungstanz eure Gäste mit ansteckt. Dafür ist am besten der Discofox geeignet. Dieser Brauttanz gehört in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den mittlerweile beliebtesten Hochzeitstänzen.

Hochzeitssongs für den Discofox

Spotify Playlist

Alternativer Hochzeitstanz Rumba

Die Rumba ist ein romantischer Gesellschaftstanz und ist daher für den Hochzeitstanz bestens geeignet! Im Tanz verkörpert man Liebe und Gefühle zwischen Mann und Frau. Da im 4/4-Takt getanzt wird, ist die Musikauswahl größer als beim Walzer im ¾-Takt. Rumba wird auch in Tanzkursen unterrichtet und kann relativ leicht erlernt werden. Eine echte Alternative zum klassischen Wiener Walzer!

Hochzeitstanzlieder für die Rumba

Spotify Playlist

Live, DJ oder vom Band?

Grundsätzlich solltet ihr entscheiden, ob ihr euch während eures Hochzeitstanzes von Musik vom Band, einem DJ oder lieber von einer Band musikalisch begleiten lasst. Bitte beachtet, dass der Dienstleister über eine gute Anlage verfügen sollte! Profis bringen ihr eigenes Equipment mit. Alternativ könnt ihr euch eine Sound-Anlage leihen oder mieten. Weiter Informationen findet ihr hier:

Hochzeitsmusik Vorschläge – die richtige Musikauswahl

Wie lange sollte ein Eröffnungstanz dauern?

In der Regel dauert der Hochzeitstanz nicht länger als zwei Minuten. Nach der Eröffnung der Tanzfläche durch das Brautpaar schließen sich die Eltern, die Trauzeugen und Geschwister an. Danach darf sich die übrige Hochzeitsgesellschaft auf die Tanzfläche gesellen. Spätestens dann spielt es keine Rolle mehr, wie lange ein Tanz dauert: Bestenfalls bis in die frühen Morgenstunden darf die Tanzfläche beben.

Wann soll der Hochzeitstanz stattfinden?

Bei eurer Hochzeitsplanung solltet ihr das Timing für den Brauttanz festlegen. Traditionell findet dieser nach dem Abendessen und den Ansprachen der Eltern, Trauzeugen und Freunde statt. Alle weiteren Programmpunkte sollten bis dahin abgeschlossen sein, sodass ab dem Eröffnungstanz die Party steigen kann.

Wie soll der Eröffnungstanz ablaufen?

Am besten ist es, wenn eine Person aus eurer Familie oder dem Freundeskreis den Eröffnungstanz ankündigt. Ihr betretet die Tanzfläche und euer Song beginnt. Euer Hochzeitstanz beginnt. Nach ca. zwei Minuten dürfen dann die Eltern und Schwiegereltern auf die Tanzfläche. Der Partnerwechsel findet statt und die Braut tanzt mit dem Brautvater und der Bräutigam mit seiner Mutter. Zum Schluss darf die ganze Hochzeitsgesellschaft auf die Tanzfläche und zu Partymusik tanzen.

Brautpaar tanzt den Hochzeitstanz unter einem Kronleuchter.

Hochzeitstanz – ja oder nein?

Ja! Der Hochzeitstanz ist das Highlight eurer Hochzeit! Ihr als frisch vermähltes Brautpaar steht im Mittelpunkt. Alle Augen sind auf euch gerichtet. Traditionell darf kein Gast die Tanzfläche betreten, bevor nicht das Brautpaar diese mit seinem Hochzeitstanz festlich eröffnet hat. Die meisten Gäste freuen sich auf euren Hochzeitstanz und erwarten diesen sogar vielleicht. Ein wunderschöner Moment, den eure Hochzeitsgesellschaft lange in Erinnerung behalten wird. Neben diesem innigen und romantischen Augenblick zwischen euch als Paar bietet der Moment die Möglichkeit, wunderschöne Hochzeitsfotos entstehen zu lassen.

Nein! Klassisch, die Tanzfläche mit einem Hochzeitstanz zu eröffnen, ist schon lange kein Muss mehr. Wenn ihr generell beide Tanzmuffel seid und nicht gerne im Mittelpunkt steht, könnt ihr die Tanzfläche gemeinsam mit euren Gästen eröffnen. Das macht genauso viel Laune und tut de guten Stimmung keinen Abbruch.

Hochzeitstanz schnell und stressfrei lernen: Kurse in der Tanzschule, Online-Kurse und Videos/DVDs

Hochzeitstanz in der konventionellen Tanzschule vor Ort lernen

Den Tanzkurs vor Ort, in einer Tanzschule, ist die einfachste Art, tanzen zu lernen. Hier empfehlen sich am besten individuelle Einzelstunden. Der Tanzlehrer kann euch eine zugeschnittene Choreografie zusammenstellen und individuell auf euch eingehen und euch helfen. In einem Gruppenkurs dagegen trefft ihr Gleichgesinnte, was für gute Laune sorgt. Euer Tanzlehrer wird euch die Grundschritte der vier wichtigsten Tänze beibringen: Wiener Walzer, langsamer Walzer, Foxtrott und Discofox. Außerdem erlebt ihr, wie es ist, mit vielen Leuten gleichzeitig auf der Tanzfläche zu tanzen.

Tanzunterricht live-online

Der Tanzunterricht findet live online (zum Beispiel via Zoom) statt. Ihr könnt euren Hochzeitstanz ganz entspannt zu Hause üben. Die Kurse finden meistens einmal wöchentlich, immer zu eurer gebuchten Uhrzeit statt. Die Live Online-Kurse können als Gruppenkurse oder auch als Privatstunden gebucht werden. Der Vorteil hier, im Gegensatz zu Online-Video Kursen oder DVDs, ist, dass der Tanzlehrer auf euch persönlich eingehen und eine individuelle Choreografie mit euch entwickeln kann. Wir haben für euch drei kompetente Tanzschulen zusammengestellt, die Online-Live-Tanzkurse anbieten.

  1. Künkler Tanzschule
  2. Laura´s Hochzeitstanzstudio
  3. Tanzschule Armin Siebenhüner

Hochzeitstanzkurse mithilfe von Online-Videotutorials/DVDs

Auf YouTube findet ihr viele großartige Videos zu den bekanntesten Hochzeitstänzen wie Discofox, Rumba, Wiener Walzer, langsamem Walzer …. Ihr könnt euren Hochzeitstanz ganz entspannt und flexibel von zu Hause aus lernen. Hier seid ihr unter euch und müsst keine regelmäßigen Termine in der Tanzschule einhalten. Zudem könnt ihr in gewohnter Umgebung eure ersten Tanzschritte üben. Es gibt eine große Auswahl an Online-Kursen und DVDs, die euch auf euren Hochzeitstanz vorbereiten. Entdeckt hier ein paar Videos, die euch helfen, das Tanzen zu üben..

Wiener Walzer | Der Grundschritt

Discofox Grundschritt – Discofox lernen in weniger als vier Minuten

Langsamer Walzer | Der Grundschritt

Hochzeitstanz mal anders

Weg von klassischem Paartanz hin zu mehr „Freestyle“ mit einer Portion Selbstironie: Dieser Trend kommt aus den USA und wird langsam, aber sicher auch bei uns immer beliebter. Meist wird ganz traditionell mit einem Walzer begonnen, schon nach wenigen Takten schwenkt die Musik jedoch über in ein Medley aus aktuellen Party-Songs und eine einstudierte Performance wird zum Besten gegeben. Das Brautpaar kann das Publikum mit dieser unerwarteten Einlage überraschen oder einige Gäste einweihen und mit ihnen zusammen eine Art Gruppentanz aufführen. Auf www.youtube.com finden sich zahlreiche Beispiele und Anregungen.

Stimmungsvolle Ideen für euren Hochzeitstanz

Um den Eröffnungstanz noch stimmungsvoller zu gestalten, haben wir Inspiration für euch:

Wedding Bubbles / Seifenblasen beim Hochzeitstanz

Der Eröffnungstanz ist ein wunderschöner Moment für Seifenblasen. Am besten ist es, wenn ihr diese der Hochzeitsgesellschaft an ihre Tischplätze legt, so sind die Seifenblasen gleich griffbereit, wenn ihr euren Hochzeitstanz beginnt. Die Seifenblasen könnt ihr fertig kaufen oder selbst basteln. Alternativ besteht es die Möglichkeit, eine Seifenblasen-Maschine anzuschaffen.

Wunderkerzen während des Eröffnungstanzes

Brennende Wunderkerzen gehören zu den beliebten Stimmungsmachern und sind ein Klassiker bei Hochzeiten. Es sieht beeindruckend aus, wenn die Hochzeitsgäste einen Kreis um das Brautpaar bilden und die Sternensprüher in die Luft halten, während das Hochzeitspaar tanzt.

Brautpaar tanzt mit Gästen den Hochzeitstanz und hat eine Wunderkerze in der Hand.

Konfetti-Kanonen zum Hochzeitstanz

Es gibt bei einer Hochzeit viele Möglichkeiten, das Konfetti in die Luft zu schießen. Die effektivste Variante ist, wenn eure Gäste die Papierschnipsel während eures Eröffnungstanzes auf euch regnen lassen. Diese gibt es in allen möglichen Formen und Farben zu kaufen.

Mit der Nebelmaschine auf Wolke 7

Für eine ganz besondere Stimmung sorgt der Klassiker: die Nebelmaschine, welche ihr  mieten könnt. Bevor ihr eine Bodennebelmaschine einsetzt, ist es ratsam, zu prüfen, ob diese in eurer Hochzeits-Location erlaubt ist.

Hochzeitstanz FAQ

Wann sollte man mit dem Tanzkurs beginnen?

Wie lange ihr für das Erlernen des Hochzeitstanzes einplanen solltet, liegt ganz bei euch. Dies hängt davon ab, was eure Erwartungen sind, ob ihr Vorkenntnisse habt und wie lange euere Tanz dauern soll. In der Regel wird empfohlen, mindestens zwei Monate im Voraus mit einem Tanzkurs zu beginnen. Vielleicht seid ihr spät dran und ihr sucht noch nach einem Last-Minute-Crashkurs. Dieser kann auch in einem kleineren Zeitfenster absolviert werden.

Mein Brautkleid hat eine Schleppe, wie kann ich tanzen, ohne zu stolpern?

Wenn dein Hochzeitskleid eine Schleppe hat, ist das völlig in Ordnung. Das Rockteil ist meist mit einer Schlaufe vernäht, damit die Schleppe dezent hochgebunden werden kann. Oder du hast ein zweites, kürzeres Kleid für noch mehr Beinfreiheit. Du kannst dieses für den Hochzeitstanz tragen oder du lässt es an, falls du den Abend über weiter tanzen möchtest.

Wie lange dauert es, bis ich gut tanzen kann?

Ein Grundkurs dauert zwischen zwei und drei Monaten. Um sicher und elegant tanzen zu lernen, empfiehlt es sich nach dem Grundkurs einen Kurs für Fortgeschrittene zu absolvieren. Nach insgesamt sechs Monaten seid ihr auf euren Hochzeitsstanz bestens vorbereitet.

Wie kann ich den Bräutigam überreden, am Tanzkurs teilzunehmen?

Du kannst deinem Partner einen Gutschein für den Tanzkurs schenken. Mit einem Gutschein in der Hand kann er nicht mehr „Nein“ sagen.

Welche Schuhe soll ich zum Tanzkurs anziehen?

Es ist davon abzuraten, in der ersten Tanzstunde Brautschuhe anzuziehen. Allerdings ist empfehlenswert, Schuhe mit ähnlicher Absatzhöhe zu tragen. Später, wenn ihr dann Routine habt, kannst du deine Brautschuhe eintanzen.

Sind Tanzschuhe als Hochzeitsschuhe geeignet?

Tanzschuhe, passend zum Brautkleid, eigenen sich hervorragend als Hochzeitsschuhe. Diese bieten einen sehr hohen Tragekomfort und jede Meng Bewegungsfreiheit.

Was kostet der Tanzkurs?

Es gibt ein großes Angebot an Tanzkursen für eure Hochzeit. Die Preise variieren stark von Stadt zu Stadt. Ein Tanzkurs für Brautpaare liegt im Schnitt bei acht Abenden, dauert meistens 90 Minuten und kostet ungefähr 130 Euro pro Person.

Welcher Tanz passt zu uns, wenn wir keine Profis sind?

Zu empfehlen ist der langsame Walzer. Dank einfacher Schritte ist er für Anfänger bestens geeignet.

Wann beginnt der Hochzeitstanz?

Meist startet der Hochzeitstanz nach dem gemeinsamen Abendessen, wenn die ersten Ansprachen und Spiele beendet sind.

Wer ist geeigneter für den Hochzeitstanz? DJ oder Band?

Grundsätzlich ist die Frage, ob eine Band oder ein DJ für den Hochzeitstanz besser geeignetr ist, Geschmacksache. Der Vorteil einer Band ist, dass diese live spielt, was für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt. Der Nachteil hingegen ist, dass es herausfordernd ist, eine wirklich gute Band zu organisieren. Diese sollte in der Nähe sein, ein großes Repertoire an Songs anbieten, insbesondere euren Song für den Hochzeitstanz spielen können. Mit einem DJ hingegen seid ihr flexibler und die Musikauswahl ist größer.

Was kann ich gegen meine Nervosität machen?

Sucht euch am besten einen leichten Tanz aus, der euch Freude macht. Am wichtigsten ist, dass ihr Spaß an der Sache habt. Wenn ihr das Tanzen ausreichend geübt habt, seid ihr bestens vorbereitet.

Bilder:
© Andrey-Nastasenko / shutterstock.com

© mariakray / shutterstock.com

© G-Stock / shutterstock.com