Hochzeitsstile-Test: Welche Hochzeit passt zu Dir?

Bei den zahlreichen und wunderbaren Varianten, eine Hochzeit zu gestalten, fällt es mancher Braut schwer, sich für einen Hochzeitsstil zu entscheiden. Mit unserem braut.de Hochzeitsstil Test findest Du heraus, welche Hochzeit zu Dir passt.

Wie sieht Deine Traumhochzeit aus? So funktioniert der Hochzeitsstil-Test!

Zähle zusammen, welches Symbol am häufigsten bei Deinen Antworten steht. Ist es das Herz, bist du eine romantische Braut. Haben die meisten Antworten ein Karo, dann neigt dein Hochzeitsstil zur Extravaganz. Bist Du eine Braut, die mit klassischen Hochzeiten nichts anfangen kann, dann überwiegt bei Deinen Antworten das Pik. Wünschst Du Dir eine traditionelle Hochzeit, hast Du bestimmt die Antworten mit Kreuz ausgewählt.

Dein Brautstrauß wird…

 … eine bunte Mischung aus Wiesenblumen und wilden Kräutern.

 … ein kugelförmiger Biedermeierstrauß aus weißen Rosen.

 … die pure Eleganz: in Tropfenform gebundene Callas und Orchideen.

 … verspielt, aus verschiedenen Blumen und mit Schleifen im Wasserfallstil gebunden.

Wie sehen Deine Wunsch-Flitterwochen aus?

 … Auf den Malediven oder Seychellen in einem Bungalow mit eigenem Strand.

 … Auf einem kleinen Weingut mit Frühstückspension in der Nähe von Paris.

 … Sechs Wochen lang mit dem Rucksack durch Südamerika und Land und Leute erleben.

 … Eine Kreuzfahrt durch die Karibik mit All Inclusive.

Deine Lieblingsjahreszeit ist …

 … Frühling

 … Sommer

 … Herbst

 … Winter

Wie soll Deine Hochzeitstorte aussehen?

 … Mindestens fünf Stockwerke muss sie hoch sein, reichlich verziert und eigentlich zu schön zum Essen.

 … Mir gefällt der Naked Cake-Trend. Dann können die Gäste sehen, welche Cremefüllungen es gibt, und werden nicht unangenehm überrascht.

 … Verschiedene Cupcakes auf einer Etagere angerichtet. Mit roten Herzchen aus Zuckerguss und Marzipan verziert.

 … Eine Buttercremetorte mit Rosetten verziert und oben stehen der Bräutigam und ich als kleine Figuren.

Das Brautkleid wird …

 … nach meinen Vorstellungen für mich angefertigt: voluminöser Rock, funkelnde Strassdeko und Stickereien.

 … eine elegante, figurbetonte Robe aus Spitze und mit Schleppe.

 … möglichst unkompliziert und bequem.

 … klassisch: eine A-Linie mit eng anliegendem Oberteil und nicht zu offenherzig.

Wer hat den Antrag gemacht?

 … Manchmal muss man Männer zu ihrem Glück zwingen: Selbst ist die Frau!

 … Nachdem ich ihm unendlich viele Hinweise gegeben habe, hat er mich endlich gefragt.

 … Völlig überraschend hat er mich gefragt.

 … Keiner hat gefragt. Wir haben gemeinsam beschlossen, zu heiraten.

Wie sah der Heiratsantrag aus?

 … Überall lagen Rosenblätter verstreut und ein Lichtermeer aus Kerzen hat den Raum erhellt.

 … Wir haben über unsere Pläne fürs nächste Jahr gesprochen und plötzlich stand fest, dass wir heiraten werden.

 … Während eines schicken Abendessens wurde der Ring in einem Champagnerglas serviert.

 … Nach einem schönen Spaziergang durch die Natur wurde die Frage unter freiem Himmel gestellt.

Mit wie vielen Gästen möchtest Du heiraten?

 … Wir werden zu zweit ohne Gäste heiraten. Diesen Moment möchten wir für uns genießen.

 … Im kleinen Kreis. Es werden wohl zwischen 20 und 50 Gäste sein.

 … Mehr als 50 Gäste stehen jetzt schon auf der Liste. Aber mehr als 100 werden es nicht.

 … Alle, die wir kennen und mögen, sollen mit uns feiern. Mehr als 100 Gäste werden es bestimmt.

Möchtest Du einen Schleier tragen?

 … Ich werde den Schleier meiner Mutter auch an meiner Hochzeit tragen.

 … Ein Schleier ist mir zu altmodisch. Ich bevorzuge eine funkelnde Tiara.

 … Selbstverständlich! Einen langen Schleier mit Spitze am Saum.

 … Mir sind Blumen im Haar lieber als ein Stück Stoff.

Wie wichtig ist Dir das Hochzeitsdatum?

 … Das Datum wird mit der Hochzeit wichtig für uns werden.

 … Es sollte schon ein Datum sein, bei dem ein Bezug zu unserer Liebe besteht.

 … Wir werden an unserem Jahrestag heiraten.

 … Mal sehen, an welchem Tag noch Termine für eine Trauung frei sind.

 Hochzeitsstil: Romantisch

Bist du ein romantischer Typ? Dann könnte so deine Traumhochzeit aussehen:

Für dich kann es nicht kitschig genug sein. Seit du ein kleines Mädchen warst, träumst du von einer Märchenhochzeit mit deinem Prinzen. Jetzt soll das alles endlich wahr werden: Die Gäste applaudieren, wenn ihr euch den ersten Kuss als Ehepaar gebt, ein Streich-Quartett untermalt eure Hochzeitszeremonie und eure Liebe wird den ganzen Tag für jeden eurer Gäste spürbar sein.

Du kannst jeder Jahreszeit etwas Romantisches abgewinnen. Der Frühling weckt die Natur nach dem Winterschlaf auf, der Sommer verspricht eine sternenklare Nacht bei angenehmen Temperaturen. Der Herbst taucht die Welt in goldenes Licht und der Winter bedeckt die Welt mit Puderzuckerschnee.

romantisches Brautpaar

D Passion Photography / shutterstock.com

Das Chateau Versailles oder Schloss Neuschwanstein wären geradezu perfekt für deine Hochzeit. Eine kleine romantische Burg oder ein Schlosshotel kommen deiner märchenhaften Vorstellung zumindest sehr nahe und sind etwas realistischer.

In der kleinen Kapelle, die zum herrschaftlichen Anwesen gehört, schwört ihr euch ewige Liebe. Nur die engste Familie und ausgewählte Freunde teilen diesen Moment mit euch. Bei gutem Wetter ist der Schlossgarten mit seinen duftenden Blumen der ideale Ort für das Jawort.

Ob drinnen oder draußen: Auf dem Weg zum Altar liegen Rosenblätter und sanfte Live-Musik begleitet dich Schritt für Schritt.

Hochzeit im Schloss

Justin Black / shutterstock.com

Figurbetont, über und über mit Spitze und kleinen Details besetzt. Dein Brautkleid hat ein herzförmiges Dekolleté und lässt die Schultern frei, auf die sich dann ein zarter Schleier legt. Am besten gefallen dir Fit & Flair-Kleider oder zartfließende A-Linien mit einer langen Schleppe, die von kleinen Prinzessinnen aus der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis getragen wird, wenn du auf den Altar zugehst.

Braut in Fit & Flair-Kleid und Bräutigam im schwarzen Anzug

conrado / shutterstock.com

Creme-Weiß und zarte Pastelltöne sind die vorherrschenden Farben auf deiner Hochzeit. Von den Stuhlhussen bis zur Streudekoration auf dem Tisch ist alles dezent elegant. Auf den Tischen stehen Kandelaber im Vintage-Stil. Rosenbouquets, Gläser mit Kristallschliff und Geschirr mit Goldrand ergänzen das romantische Flair.

Creme-Weiß, Rosé, Mint

Auf der einen Seite möchtest du – ganz klassisch – ein Drei-Gänge-Menü mit Hochzeitssuppe, Lachs und Hühnchen sowie einem Dessert. Auf der anderen Seite soll dein Festessen etwas Besonderes sein, das die Gäste überrascht. Die ideale Lösung für dich: die Klassiker neu interpretiert. Ein guter Koch zaubert dir aus den typischen Komponenten ein völlig neues und leckeres Menü.

romantisch dekorierter Hochzeitstisch

repbone / shutterstock.com

Erfrischend fruchtig oder sündhafte Schokolade, mit Cupcakes musst du dich nicht für eine Richtung entscheiden und wirst garantiert jedem Geschmack gerecht. Verziert mit Fondant-Rosen in Pastell, Zuckerperlen, zarten Ornamenten und Schleifen sehen sie wie kleine Hochzeitstörtchen aus.

Cupcakes verziert mit Fondant-Rosen in Pastell und Zuckerperlen

Ruth Black / shutterstock.com

Live-Musik ist ein Muss! Eine Big Band im Stil Golden Twenties, die deine Feier tagsüber musikalisch untermalen, ohne zu aufdringlich zu sein. Zum Abend hin darf es dann etwas lauter und moderner werden: aktuelle Hits und Evergreens zum Mitsingen und Tanzen.

Hochzeitspiele gehören dazu, so lange sie nicht unter die Gürtellinie gehen. Das Hochzeits-Quiz oder die Brautschuhversteigerung sind für dich fester Bestandteil einer gelungenen Hochzeitsfeier. Sollten deine Freundinnen keine Show-Einlage für deine Hochzeit vorbereiten, bist du enttäuscht, denn Programmpunkte von Familie und Freunden sind für dich ein Zeichen der Wertschätzung.

Prinzessen Kate und Prinz William, Duke of Cambridge

Grace Kelly und Fürst Rainer von Monaco

Rebecca Mir und Massimo Sinató

Hochzeitsstil: Traditionell

Träumst du von einer richtig traditionellen Hochzeit? Dann könnte der schönste Tag in deinem Leben so ablaufen:

Für dich ist das Wichtigste, dass du und dein Bräutigam gemeinsam mit der Familie und den Freunden ein schönes Hochzeitsfest feiern. Der Rahmen soll selbstverständlich dem Anlass angemessen sein, aber du legst mehr Wert auf Spaß und Gelassenheit an deinem Hochzeitstag als auf die perfekte Inszenierung eines Events.

Der Spätsommer und der goldene Herbst sind ideal für deine Hochzeit. Angenehme Temperaturen ermöglichen, einen Teil der Hochzeit unter freiem Himmel zu feiern und die letzten Sonnenstrahlen des Jahres zu genießen.

Bodenständig, aber mit ganz eigenem Charme. Eine Hochzeit in einer Scheune oder in einem Landgasthof würde dir gefallen. Hauptsache ist, alle Gäste haben Platz und die Tanzfläche ist groß genug.

traditionelle Hochzeit in der Kirche

LaMiaFotografia / shutterstock.com

Die Dorfkirche mit Zwiebelturm und barocker Innenarchitektur oder der historische Festsaal des Rathauses sind das perfekte Ambiente für den Beginn deiner Ehe. Neumodische Trends bei der Trauung sind nicht dein Stil. Du willst auf die gleiche Weise Ja sagen, wie es deine Mutter und deine Großmutter schon getan haben.

Eine klassische A-Linie aus glattem Stoff mit leichter Schleppe. Trägerlos und mit geradem Ausschnitt betont das Kleid die obere Silhouette. Unaufgeregt und elegant unterstreicht dein Brautkleid deine Schönheit. Ein Brautschleier verdeckt dein Gesicht bis zum ersten Kuss.

Braut klassisch in einem A-Linie Brautkleid

Yuri Arcurs / shutterstock.com

Deine Hochzeitslocation und die Dekoration werden Brauchtum und Gemütlichkeit widerspiegeln: Dunkles Mobiliar, helle Tischtücher, grüne Gräser und Blätter, die Blumen in kräftigen Farben. Rustikale Holzemente und Fotos in Schwarz-Weiß von euch machen die Raumgestaltung perfekt.

traditioneller, rustikaler Hochzeitstisch

Puliatkina / shutterstock.com

Champagner, Rot, Grün, Braun

Zu viele Gänge mit kleinen Portionen sind dir zu umständlich. Gutbürgerliche Gerichte, die hübsch angerichtet dem festlichen Rahmen gerecht werden, entsprechen eher deinem Stil: ein saftiger Braten, Klöße und Gemüse oder ein schmackhafter Fisch mit Salzkartoffeln.

Mehrere selbsttragende Etagen, mit Buttercreme verkleidet. Aufgespritzte Elemente und Zuckerblumen verzieren die einzelnen Stockwerke. Die Höhe der Torte hängt von der Zahl der Gäste ab, denn jeder soll ein Stück abbekommen.

klassische Hochzeitstorte

Chris Bence / shutterstock.com

Auf deinem Weg zum Traualtar erklingt die bekannte Musik des Hochzeitsmarschs von Richard Wagner. Ein DJ spielt von dir ausgewählte Songs auf der Feier und übernimmt auch die Moderation von Programmpunkten.

Familie, Freunde und Vereinskollegen haben zahlreiche Programmpunkte geplant. Auf jeden Fall werdet ihr auf eurer Hochzeit einen Baumstamm zersägen, ein Herz aus einem Bettlaken ausschneiden und die Haushaltskasse mit der Strumpfbandversteigerung aufbessern.

Magdalena Neuner und Josef Holzer

Claudia Schattenberger und Phillip Lahm

 Hochzeitsstil: Extravagant

Du liebst es extravagant und glamourös? Dann passt vielleicht dieser Hochzeitsstil perfekt zu dir:

Es soll der schönste Tag in deinem Leben, aber auch in dem deiner Gäste werden. Ein rauschendes Fest, das an Luxus und Glamour kaum zu überbieten ist. Du legst Wert darauf, auch an deinem Hochzeitstag die perfekte Gastgeberin zu sein, die ihren Gästen erstklassige Unterhaltung bietet.

Im Sommer lassen sich Hochzeiten auch bis in die frühen Morgenstunden unter freiem Himmel feiern. Eine schillernde Winterhochzeit in einem riesigen Iglu mit einer Bar und kunstvollen Skulpturen aus Eis sowie vielen funkelnden Kristallen lässt dein Herz ebenfalls höher schlagen.

Großflächig, exklusiv und pompös sind deine Mindestanforderungen. Ein eigens für die Hochzeitsfeier gemieteter Park, ein Gestüt oder die obersten Etagen des Luxushotels in der Stadt kommen für deine Hochzeit in Frage. Deine Gäste sollen aus dem Staunen nicht mehr raus kommen.

Du zelebrierst den Moment, wenn alle Augen auf dich gerichtet sind und du endlich deine große Liebe heiraten wirst. Ein Medley deiner Lieblingslieder, live interpretiert von einem Chor, begleitet deinen Weg zum Altar. Die ergreifende Trauung, die alle Gäste zu Tränen rührt, wird durch die Soul-Sängerin, die mit dem Chor die romantischsten Songs anstimmt, untermalt.

Die Vorstellung von deinem Brautkleid ist ganz konkret und deswegen lässt du es maßanfertigen, damit du keine Kompromisse eingehen musst und sicher gehen kannst, dass es dieses Kleid nur ein einziges Mal auf der Welt gibt: Eine Cinderella-Robe mit glitzernden Steinchen und aufwändigen Stickereien auf der Corsage mit Sweetheart-Ausschnitt wird deinem Liebsten den Atem rauben, wenn er dich sieht.

glamouröse Braut

ladie_c / shutterstock.com

„Zu viel des Guten“ gibt es auf deiner Hochzeit nicht. Alles strahlt, glänzt und blinkt. Die üppige Tischdekoration aus Blumen und mehrarmigen Kerzenleuchtern mit Glaskristallen reduzieren sich auf die Farben Weiß und Silber. Farbige Lichtkegel setzten die bunten Highlights im Festsaal.

Champagner-Turm auf Hochzeit

Eis-Weiß, Silber, Türkis, Violett

Eine Kombination aus Menü und Büffet lässt keine Wünsche offen. Auf Etageren werden verschiedene Gerichte in Tapas-Größe angeboten. Sushi und Kaviar zu Beginn, eine Auswahl an Fleisch, Fisch und Gemüse wechselt sich mit Pasta-Variationen und gefüllten Teigtaschen ab.

Eine flache, eckige Hochzeitstorte mit Fotodruck von dir und deinem Bräutigam wird es werden. Damit auch alle Gäste ein Stück abbekommen, wird diese Torte allerdings einen eigenen Tisch brauchen.

Ein angesagter DJ wird auf der Hochzeitsfeier auflegen und deine Gäste zum Tanzen bringen. Begleitend zum Essen spielt eine Harfenistin Melodien bekannter Liebeslieder.

Während des offiziellen Teils der Feier zeigen Akrobaten in schillernden Kostümen ihr Können. Für den Abend sind professionelle Tänzer und Animateure gebucht. Ein Feuerspucker wird dann um Mitternacht als Auftakt eines Feuerwerks sein Spiel mit dem heißen Element vorführen.

Hochzeitstanz mit Bühnennebel und Pyro

Oleg Baliuk / _shutterstock.com

Kim Kardashian und Kayne West

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

 Hochzeitsstil: Unkonventionell

Du willst dich von der Masse abheben und dein eigenes Ding durchziehen? Vielleicht ist dann genau dieses Hochzeitskonzept das Richtige für dich:

Deine Hochzeitsstil Devise lautet:  Hauptsache anders und Hauptsache Spaß! Am Strand, im Wald, auf einem Schiff oder in einem Zirkuszelt. Deine Definition von Romantik ist natürlich, zwanglos und voller Liebe. Du legst viel Wert auf Symbolik, allerdings fernab von gängigen Bräuchen.

So lange es warm ist, ist dir die Jahreszeit egal. Wenn das Hochzeitsdatum doch auf den Winter fällt, dann wird eben im warmen Australien oder in Südafrika geheiratet.

Eine Hochzeit in einem geschlossenen Raum passt nicht zu deiner freiheitsliebenden Art. Ob am Grand Canyon oder am Sandstrand, vor den Niagara-Fällen oder in der Wüste, in Großmutters Garten oder auf einem kleinen Schiff: Deine Hochzeit wird es so kein zweites Mal geben.

Mit dem kirchlichen Segen ist es für dich nicht getan. Eine indianische Trau-Zeremonie, der Beistand galaktischer Kräfte oder ein Engelsritual, um der Ehe Glück zubringen, ist das Minimum für deinen großen Tag.

Prinzessinnenkleider sind dir zu umständlich. Ein Zweiteiler aus gehäkelter Spitze im Ethno-Look, der deinen mit Henna bemalten Bauch zeigt, ist das perfekte Braut-Outfit für deine Hochzeit. Die Haare fallen offen und leicht gewellt über deine Schultern. Das krönende Detail ist ein Kranz aus echten Blumen.

unkonventionelle Braut

Olga Osadchaya / shutterstock.com

Die Natur selbst ist dir schon Dekoration genug. Einzig ein paar Lampions und Laternen werden von Baum zu Baum oder Palme zu Palme gespannt, damit die Gäste auch im Dunkeln noch etwas Sehen können. Ein Lagerfeuer verbreitet gemütliches Licht und Wärme.

gemütliche Hochzeitslocation

BogdanFundali / shutterstock.com

Beige, kräftiges Grün und Rostrot

Auf deinem Büffet finden sich kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt: indische Bhali, westafrikanisches Foufou und arabische Muhallabia. Du möchtest deinen Gästen deine Weltoffenheit und etwas Neues zeigen.

Ein Naked Cake, den du mit viel Liebe selbst gebacken hast. Verschiedene Beerenfrüchte, exotisches Obst und eine Cremefüllung nach Großmutters Geheimrezept. Verziert wird die Hochzeitstorte mit Rosmarinstängeln und Eukalyptusblättern.

Naked Cake

jujikrivne / shutterstock.com

Weder ein DJ noch eine Band werden gebucht. Auf deiner Hochzeit kommen verschiedene Musiker aus dem Bekanntenkreis zusammen. Während der Jam-Sessions spielen sie spontane Melodien und kreieren so einen ganz speziellen Klang für deine Hochzeit.

Auf deiner Hochzeit ist das Angebot vielseitig und unkonventionell. Überall geben Freunde und Bekannte akrobatisches Können oder andere Talente zum Besten. Ein festes Programm gibt es nicht. Jeder soll in den Abend hineinleben und den Moment genießen.

Sarah Elena Timpe und Samuel Koch

Pamela Anderson und Kid Rock

Empfehlungen unserer Redaktion

Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...
Loading ...