Die zehn häufigsten Planungspannen

Platz 2: Sich über Kleinigkeiten aufregen

Braut mit Blumenkranz spielt mit ihren Haaren

aprilante / shutterstock.com

Das Problem: Die Gastgeschenke werden geliefert und haben nicht genau die Farbe, die ihr euch vorgestellt habt. Ihr seid am Boden zerstört, weil das Gesamtbild der Dekoration darunter leiden könnte.

Die Lösung: Natürlich ist es ärgerlich, wenn etwas nicht so klappt, wie ihr es euch vorgestellt habt. Atmet tief durch und überlegt, ob diese eine kleine Panne wirklich so schlimm ist. Wenn ihr sicher seid, dass euch dieses Detail an eurem großen Tag wirklich stören wird, bemüht euch um eine neue Lösung. Macht euch aber klar, dass die meisten Kleinigkeiten an eurem Hochzeitstag vergessen sein werden und sich die Aufregung in den meisten Fällen überhaupt nicht lohnt. So schont ihr Kraft und Nerven.