Die zehn häufigsten Planungspannen

Platz 5: Sich ärgern, dass deine Ideen nicht einzigartig sind

Das Problem:
Du hattest geplant, deine Gäste mit vielen einzigartigen Details zu überraschen, und gehofft, dass deine Idee für die Tischdekoration allen den Atem rauben wird. Nun seid ihr auf die Hochzeit eines befreundeten Paares eingeladen und du findest dort die gleichen Tischkärtchen vor, die ihr euch ausgesucht hattest.

Die Lösung:
Ärgere dich nicht! Versuche dir stattdessen klar zu machen, dass eure Hochzeit ohnehin einzigartig wird, weil ihr es seid, die dieses Fest feiern. Ganz gleich, ob zehn andere Paare ähnliche Ideen hatten wie ihr – in Kombination der vielen verschiedenen Komponenten und durch die persönliche Note, die ihr diesem Tag verleiht, ergibt sich ein einzigartiges Fest. Und solltet ihr das Gefühl haben, dass jemand euer Fest imitiert, denkt zunächst daran, dass Imitation die höchste Form der Bewunderung ist. Verratet in Zukunft nicht zu viel und überlegt euch, wie ihr euren Ideen durch wenige kleine Änderungen einen neuen Look verleihen könnt.