Die zehn häufigsten Planungspannen

Platz 1: Aufgaben aufschieben

Das Problem:
Es erscheint euch merkwürdig zu erscheinen, die Tischordnung bereits Monate vor der Hochzeit festzulegen. Was ist, wenn sich bis zu eurem großen Tag noch Änderungen bei der Gästeliste ergeben?

Die Lösung:
Macht euch keine Sorgen darüber, irgendeinen Punkt auf eurer To-Do-Liste zu früh zu erledigen. Sollte es noch Änderungen geben, könnt ihr problemlos kleine Korrekturen vornehmen. Je mehr ihr bereits geschafft habt, desto weniger sammelt sich in den letzten Wochen vor der Hochzeit an, und je weniger ihr dann noch zu tun habt, desto entspannter werdet ihr eure Feier genießen können.

zurück zur Startseite