Sektempfang – Gestaltung & leckere Cocktail-Rezepte

Läutet Eure Hochzeitsfeier mit einer eleganten Cocktail-Stunde ein. Ein loungiger Charakter, eure Lieblingsdrinks und stilvolle Musik werden für Gesprächsstoff sorgen!

Inhalt:

Ein Stehmpfang

Ein Stehempfang in Kombination mit vereinzelten Sitzgelegenheiten, sorgt auf jeder Hochzeit für eine besonders lockere und ungezwungen Atmosphäre. Vor allem werden es die älteren Hochzeitsgäste zu schätzen wissen, wenn es eine gemütliche Ecke zum Ausruhen gibt. Am besten eignet sich eine Kombination aus Lounge-Sessel mit Coffee Table sowie Stehtische mit Barhockern.

Deko-Tipp für einen eindrucksvollen Stehempfang! Wenn es Location und Wetter zulassen, verspricht ein Outdoor-Salon eine Extraportion Wow-Faktor: Im Garten wird ein Pavillon mit Teppichen, Vintage-Inventar sowie bequemen Polstermöbeln ausgestattet und lädt so zum Verweilen und Entspannen ein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Passende Musikbegleitung zum Stehempfang

Musik sorgt für ein entspanntes Ambiente zum Sektempfang, sollte aber während des Cocktails nicht zum Tanzen animieren, sondern sich als dezente Untermalung im Hintergrund halten. Ideal wäre ein Jazztrio, ein Streichquartett oder ein Musiker mit Akustikgitarre.

Stehempfang mit Dekoration aufpeppen

Die dekorative Gestaltung des Hochzeitsempfangs muss nicht dem eigentlichen Hochzeits-Look entsprechen, wenn die Cocktail-Stunde in separaten Räumlichkeiten stattfindet. Außerdem darf sie reduzierter ausfallen – mit kleinen Blumenarrangements und Votivkerzen.

Top-Tipp! Beim Empfang im Garten machen sich von Bäumen und Sträuchern hängende Bänder, Girlanden, Lampions etc. besonders gut.

DIY-Tipp: Rosen im Glas

Die hängenden Rosenbouquets sind echte Hingucker, welche mit wenigen Materialien leicht anzufertigen sind. (Anleitung aus dem Buch „Hochzeit do it yourself“ von Linda Diehl):

Das braucht ihr:

  • Leere Marmeladengläser oder Einmachgläser

  • Rosen, Hortensien (insgesamt sollten es fünf Blumen pro Vase sein)

  • Schleierkraut

  • Bindebast

  • Juteschnur

So wird’s gemacht:

Kauft am Tag vor der Hochzeit frische Blumen und ausreichend Schleierkraut. Bewahrt sie kühl, dunkel und im Wasser auf. Nehmt pro Glas zwei bis drei Rosen sowie eine Hortensie und drapiert das Schleierkraut dazwischen und drumherum. Bindet dann die einzelnen Sträuße mit Bindebast fest und lagert sie in Wasser, kühl und dunkel. Bindet am Rand der Gläser die Juteschnur mehrmals um das Glas und verknotet diese gut. Fädelt dann an zwei gegenüberliegenden Seiten erneut die Juteschnur durch und verknotet sie oben. Füllt am Tag der Hochzeit die Gläser mit frischem Wasser und hängt sie draußen auf.

Das Finger Food

Kleine Häppchen sollten nur ein Appetizer auf das eigentliche Festmahl sein – also nicht zu viel offerieren! Bietet man nur gesüßte Häppchen (z.B. eine Fruchttarte oder ein Sorbet) an, kann man zudem den Appetit der Gäste steuern. Niemand möchte seinen Hunger mit Süßem stillen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Entertainment

Zu Beginn der Hochzeitsfeier muss der Unterhaltungsfaktor nicht gänzlich ausgeschöpft werden. Der Empfang dient ohnehin dem gegenseitigen Kennenlernen unter den Gästen.

Top-Tipp: Outdoor-Spiele wie Boccia, Cricket & Co. oder das Rumreichen des Gästebuchs hebt sicher die Stimmung. Zusätzlichen Fun-Faktor verspricht eine Foto-Booth, in der sich alle fotografieren lassen können. Die Bildresultate dienen gleichzeitig als Erinnerungsgeschenk, das die Gäste sofort mit nach Hause nehmen können.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Cocktail Rezepte – Erfrischung für Brautpaar & Hochzeitsgäste

Gerade an heißen Sommertagen sind erfrischende Getränke bei der Hochzeitsfeier eine willkommene Abwechslung zu Sekt und Wein. Wir haben einige leckere Hochzeits-Cocktail Rezepte für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Alkoholfreie Cocktails

Es wird all jenen, die lieber auf Alkohol verzichten, eine große Freude bereiten, wenn für sie nicht nur Wasser und übliche Softdrinks serviert werden.

Rezept-Tipp: Golden Pearl

Zutaten für zwei Gläser à 300 ml

  • 6 Blatt Salbei

  • 4 Stück Erdbeere

  • 8 Stück Himbeeren

  • 10 Stück Cranberries (oder Blaubeeren)

  • 4 Stück Limettenkeil

  • 4 Stück Zitronenkeil

  • 60 ml Agavensirup (auch Agavendicksaft)

  • 540 ml leicht mineralisiertes Mineralwasser

  • Eiswürfel

Zubereitung

Erdbeeren halbieren und zusammen mit den Himbeeren, den Cranberries, dem Salbei und dem Agavensirup in ein vorgekühltes Weinglas auf Eiswürfel füllen. Danach die Limetten- und Zitronenkeile über dem Glas auspressen und mit dazu geben. Kurz verrühren. Dann das Glas mit Mineralwasser auffüllen und anschließend nochmals vorsichtig umrühren.

Kirsch-Bowle

Zutaten für 6 – 8 Gläser

  • 100 g Physalis

  • 100 g frisches Ananasfruchtfleisch

  • 200 g TK-Kirschen

  • 100 ml Schwartau Kirschsirup

  • 5 Stiele Zitronenmelisse

  • 15 Eiswürfel

  • 1 Flasche Tonicwasser (1 L)

Zubereitung (Rezept Schwartauer Werke)

Physalis aus den Hüllen lösen und halbieren. Ananas in Stücke schneiden. Physalis, Ananas und Kirschen in einen Krug geben. Mit Kirschsirup begießen und Zitronenmelisse zufügen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend Eiswürfel zugeben und mit Tonicwasser auffüllen. Gleich servieren.

Holunder-Limonen-Eistee

Zutaten für 6 – 8 Gläser

  • 1 – 2 Bund Minze (ca. 20 Stiele)

  • 1 L Wasser

  • 3 Bio-Limetten

  • 2 Bio-Zitronen

  • 150 ml Schwartau Holundersirup

  • 15 – 20 Eiswürfel

Zubereitung (Rezept Schwartauer Werke)

1. Minze waschen und trockenschwenken. 8 Stiele Minze beiseite stellen. Restliche Minze in eine Teekanne geben und mit kochendem Wasser überbrühen. 10 Minuten ziehen lassen. Tee durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
2. Eine Limette und eine Zitrone in kleine Würfel schneiden und in eine Karaffe geben. Restliche Limetten und Zitrone auspressen, Holundersirup und Zitrussaft über die Zitruswürfel gießen. 10 Minuten ziehen lassen. Restliche Minzstiele und Eiswürfel auf die Gläser verteilen und mit Minztee auffüllen. Gleich servieren.

Rhabarber-Joghurt-Shake mit Erdbeeren

Zutaten für 4 Gläser

  • 350 g Erdbeeren

  • 1 Orange

  • 300 g griechischer Joghurt

  • 125 ml Schwartau Rhabarbersirup

Zubereitung (Rezept Schwartauer Werke)

1. Erdbeeren putzen und waschen. 8 Erdbeeren längs halbieren. Die Erdbeerhälften auf 4 Spieße stecken. Restliche Erdbeeren grob schneiden. Orange auspressen.
2. Orangensaft, Erdbeeren, Joghurt und Rhabarbersirup in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab pürieren oder im Aufsatzmixer pürieren.
3. Shake in 4 Gläser füllen und mit dem Erdbeerspieß gleich servieren.

Alkoholische Cocktails

Himbeer-Kumquat-Sekt-Cocktail

Zutaten

  • 3 Kumquats

  • 4 Eiswürfel

  • 2 cl Schwartau Himbeersirup

  • 10 cl Sekt, trocken

Zubereitung (Rezept Schwartauer Werke)

1. Drei Kumquats vierteln und die Kerne entfernen. Kumquatviertel in einem Mörser anstoßen und dann in ein Sektglas geben.
2. Eiswürfel zugeben. Darüber den Himbeersirup gießen und mit Sekt auffüllen. Einmal kurz mit einem langen Löffel verrühren.

Tequila Sunrise

Zutaten

  • 5 cl heller Tequila

  • 12 cl Orangensaft

  • 1 cl Zitronensaft

  • 1-2 cl Grenadine

Zubereitung

1. Den Tequila, Orangen- und Zitronensaft zusammen mit ein paar Eiswürfeln shaken.
2. Eiswürfel in ein Glas geben und den Cocktail durch ein Barsieb eingießen.
3. Die Grenadine an einem Löffel in den Cocktail fließen lassen.
4. Zum Abschluss nach Belieben garnieren (z.B. mit einer Orangenscheibe).

Moscow Mule

Zutaten

  • 6 cl Wodka

  • 12 cl Ginger Beer

  • 3 cl Limettensaft

  • Minze, Limette oder Gurke als Garnitur

Zubereitung

Alle flüssigen Zutaten in einen Kupferbecher mit Eiswürfeln geben und umrühren. Mit Gurkenscheibe, Limette oder Minze garnieren.

Moscow Mule Cocktail-Rezept

Raspberry Thyme Smash

Zutaten

  • 6 cl Gin

  • 3 cl Limettensaft

  • 3 cl Zuckersirup

  • 6 frische Himbeeren

  • 1 frischer Zweig Thymian

Zubereitung

Abgezupfte Thymianblätter und Himbeeren mit einem Stößel in einem Shaker zerdrücken. Die restlichen Zutaten dazu geben und auf Eis kräftig shaken. Crushed Ice in ein Glas geben und den Drink durch ein Sieb abseihen. Mit einem Thymianzweig und frischen Himbeeren garnieren.

Raspberry Thyme Smash Cocktail-Rezept

Gin Basil Smash

Zutaten

  • 6 cl Gin

  • 2 cl Zitronensaft

  • 6 bis 8 Basilikumblätter

  • 2 cl Rohrzuckersirup

Zubereitung

Basilikum im Shaker mit einem Stößel durch kreisende, pressende Bewegungen ausdrücken und zerkleinern, sodass sich das Aroma entfalten kann. Die restlichen Zutaten sowie Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln. Durch ein feines Haarsieb in ein Glas mit Eiswürfeln seihen und mit einem frischen Blatt Basilikum garnieren.

Gin Basil Smash Cocktail-Rezept

Buttermilch-Margarita

Zutaten

  • 5 cl Tequila Reposado

  • 3 cl Buttermilch

  • 2 cl frischer Limettensaft

  • 1 cl  frischer Zitronensaft

  • 2 cl Agavensirup

  • 1 TL Quittengelee

Zubereitung

Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und 20 bis 30 Sekunden kräftig schütteln. Den Drink durch Bar- und Feinsieb in ein gekühltes Glas doppelt abseihen.

Buttermilch-Margarita

Kaminknistern-Punsch mit ätherischem Öl

Zutaten

  • 2 Beutel Kaminknistern Früchtetee von SONNENTOR

  • 400 ml Wasser

  • 0,5 Stk. Birne

  • 100 ml Birnensaft

  • 2 EL Preiselbeer Sirup

  • 3 Tropfen ätherisches Gewürzöl für Punsch & Kekse von SONNENTOR

Zubereitung

1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen die Teebeutel reinhängen.
2. 10 Minuten ziehen lassen und danach die Teebeutel entfernen.
3. Birnensaft und Sirup dazugeben. Alles gut durchrühren, nochmals kurz aufwärmen und das ätherische Gewürzöl hineintropfen.
4. Die Birne in kleine Stückchen schneiden und gleichmäßig auf zwei Gläser verteilen.
5. Danach den Punsch in die Gläser füllen und dekoriert servieren.

Kaminknistern-Punsch mit ätherischem Öl

Mojito

Zutaten

  • 6 cl weißer Rum

  • 1 Limette

  • ca. 4 Zweige Minze

  • 1-2 TL Rohrzucker

  • Crushed Ice

Zubereitung

1. Minze und Limette gründlich waschen.
2. Dann die Minzblätter zusammen mit dem Zucker in ein Glas geben und mit dem Stößel zerdrücken.
3. Anschließend die geachtelte Limette dazugeben und ebenfalls mit dem Stößel zerdrücken.
4. Rum und Eis dazugeben und abschließend mit Sodawasser auffüllen.

Cosmopolitan

Zutaten

  • 4 cl Wodka

  • 2 cl Cointreau

  • 1 cl Cranberrysaft

  • 2 cl Limettensaft

Zubereitung

1. Einfach alle Zutaten zusammen in den Shaker geben, kräftig shaken und in ein Martiniglas geben.
2. Garniert wird mit einer Zitronen- oder Orangenschale.

Long Island Ice Tea

Zutaten

  • 2 cl Gin
  • 2 cl brauner Rum

  • 2 cl Triple Sec Curacao

  • 2 cl weisser Tequila

  • 2 cl Zitronensaft

  • 2 cl Orangensaft

  • 5 cl Cola

Zubereitung

1. Alle Zutaten bis auf die Cola im Shaker kräftig shaken und anschließend in ein hohes Glas geben.
2. Eis dazugeben und mit Cola auffüllen.
3. Nach belieben evtl. mit einer Orangen- oder Zitronenscheibe garnieren.

Poptails

Zutaten für 5 Stück je Sorte bzw. für eine 10er-Silikon-Stieleisform

Tequila-Sunrise-Eis

  • 200 ml Orangensaft

  • 185 g Ananaspüree

  • 75 ml Tequila

  • 35 ml Grenadine

Sex-on-The-Beach-Eis

  • 250 ml Orangensaft

  • 75 ml Wodka

  • 35 ml Pfirsichlikör

  • 120 ml Cranberrysaft

Zubereitung

  1. Für das Tequila Sunrise-Eis den Orangensaft, das Ananaspüree und den Tequila miteinander mixen. In fünf der Förmchen füllen und gleichmäßig mit Grenadine auffüllen.
  2. Für das Sex on the Beach-Eis den Orangensaft mit dem Wodka und dem Pfirsichlikör vermischen, in die restlichen Förmchen füllen und den Cranberrysaft vorsichtig auf die fünf Förmchen verteilen.
  3. Die Abdeckungen mit den Stielen aufsetzen und das Eis mindestens sechs Stunden gefrieren lassen.

© Bilder:
Kirsch-Bowle: Schwartauer Werke
Holunder-Limonen-Eistee: Schwartauer Werke
Rhabarber-Joghurt-Shake mit Erdbeeren: Schwartauer Werke
Himbeer-Kumquat-Sekt-Cocktail: Schwartauer Werke
Tequila Sunrise: stockcreations / shutterstock.com
Moscow Mule: ugurv / shutterstock.com
Mojito: stockphoto-graf / shutterstock.com
Cosmopolitan: Wollertz / shutterstock.com
Long Island Ice Tea: Ari N / shutterstock.com