>>Mini Blueberry Cheesecake & Rose Cookies

Mini Blueberry Cheesecake & Rose Cookies

Eine Candybar ist ein Hingucker auf jeder Hochzeit! Bestückt mit allerlei verschiedenen Süßigkeiten, kleinen Törtchen, Cupcakes etc. wird sie oft als Ergänzung oder auch als Ersatz für ein opulentes Kuchenbüfett aufgebaut und kommt so bei Groß und Klein gleichermaßen gut an. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, aber es bieten sich natürlich solche Leckereien an, die mit einem Haps im Mund verschwunden sind – wie zum Beispiel diese kleinen Blueberry Cheesecake-Häppchen und die hübschen Rose-Spritz-Cookies. Damit sorgt ihr auf eurer Hochzeitsfeier garantiert für Gaumenfreuden!

Viel Spaß beim Backen!

Weitere tolle Rezepte von Jasmin findet ihr auf: www.foodistas.de, www.facebook.com/foodistas.de/

Zutaten für den Cheesecake:

  • 150 g Butterkekse
  • 150 g Zucker
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 130 g gehackte Mandeln
  • 100 g weiße Schokolade
  • 500 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 150 g Blaubeeren
  • 1 Messerspitze blaue Lebensmittelfarbe
  • einige Blaubeeren für die Dekoration
  • Cake-Pop-Stiele

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Für den Boden die Butterkekse fein zerkrümeln. Die flüssige Butter, 50 g Zucker und 50 g gehackte Mandeln mit den Butterkekskrümeln mischen.
  3. Das Blech mit Backpapier belegen und die Keksmischung darauf verteilen und leicht andrücken.
  4. Im vorgeheiztem Backofen 10 Minuten backen.
  5. Für die Cheesecake-Masse den Frischkäse und Schmand mischen. Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark mit in die Masse geben.
  6. Den Zucker und die Eier hinzugeben und alles cremig miteinander verrühren und die Masse in zwei Teilen.
  7. Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und auskühlen lassen. Nun die restlichen gehackten Mandeln und die Schokolade unter die eine Hälfte der Cheesecakemasse rühren.
  8. Die Hälfte der Cheesecake-Masse mit der weißen Schokolade und den Nüssen auf dem Keksboden verteilen und ca. 10 Minuten backen, so dass die Oberfläche leicht hart wird.
  9. Die Blaubeeren pürieren und unter die restliche Cheesecake-Masse geben. Eventuell mit Lebensmittelfarbe nachfärben.
  10. Nun die Blaubeer-Cheesecake-Masse ebenfalls auf dem Blech verteilen und nochmals ca. 15 Minuten backen.

Zutaten für Rose Cookies:

  • 225 g weiche Butter
  • 275 g Mehl
  • 110 g Zucker
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1 Vanilleschote
  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiße Schokolade
  • 100 ml frische Sahne
  • Goldstaub

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark heraus kratzen.
  3. Butter, Zucker, Ei und Vanille mit der Küchenmaschine vermischen.
  4. Mehl und eine Prise Salz dazugeben und ebenfalls verrühren.
  5. Mit Hilfe einer Spritztülle (Größe: 1M oder 2D), Rosen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Das komplette Backblech für ca. 2 Minuten in den Gefrierschrank stellen. (damit der Teig nicht zu warm ist)
  6. Nun die Cookies für 6-7 Minuten backen.
  7. Währenddessen die Schokolade klein hacken.
  8. Die Sahne in einem Topf erhitzen, sie darf aber nicht kochen.
  9. Schokolade mit der warmen Sahne übergießen und mit dem Schneebesen so lange rühren, bis eine homogene Creme entsteht.
  10. Dann die Creme ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.
  11. Wenn die Cookies kalt und die Creme fest geworden sind, auf einen Cookie mit Hilfe eines Spritzbeutels die Creme spritzen, und mit einem zweiten Cookie verschließen.
  12. Zum Schluss mit einem Pinsel etwas Goldstaub auftragen.

Fotos: Katinka Stone www.katinkastone.com

noch mehr DIY
2017-11-17T09:53:57+00:00 November 18th, 2017|DIY|