Koreanisch-deutsche Traumhochzeit

Ein Heiratsantrag mit Schrecken! Jens hatte sich für seine Arhan etwas ganz Spezielles einfallen lassen: Er ließ in ihrer Wohnung Kerzenschein und romantische Musik vorbereiten. Das Besondere: Er selbst wartete nicht in der Wohnung, sondern betrat sie erst zusammen mit Arhan. Diese fragte sich, was in ihrer Wohnung vorgeht, und war zunächst geschockt, da sie dachte, dass in ihren vier Wänden Einbrecher seien. Doch dann ging Jens vor ihr auf die Knie und das Glück war perfekt!

Nach einjähriger Planungs- und Vorbereitungszeit war der große Tag endlich da. Zusammen mit ihren Trauzeuginnen und ihrer Schwester stand für die Braut zunächst das Getting Ready an. Arhan trug ein wunderschönes Brautkleid mit Tattoo-Effekt, das über und über mit Spitze versehen war. Ihre Haare wurden zu einer klassischen Hochsteckfrisur gestylt. Jens glänzte in einem schwarzen Anzug mit weißem Hemd, silberner Weste und Krawatte.

Die kirchliche Trauung begeisterte mit vielen besonderen Momenten. Das Einlaufen der Braut war Jens‘ persönliches Highlight. Auch der Bräutigam hatte noch eine Überraschung geplant: Er hielt seine Rede auf Koreanisch! Damit hatte die Braut absolut nicht gerechnet und war zu Tränen gerührt.

Die anschließende Hochzeitsfeier fand im Westhafenpier 1 statt – eine moderne Eventlocation in Frankfurt. Die Dekoration war schlicht gehalten. Kleine Kerzen und Vasen mit Wiesenblumen in Lila, Rosa, Rot und Weiß zauberten eine angenehme Atmosphäre. Damit von Beginn an tolle Stimmung herrschte, hatte sich das Brautpaar etwas ausgedacht: Jedem Tisch wurde ein Lied zugeteilt und zu diesem musste dann tischweise zum Büffet getanzt werden. Der Plan ging auf, denn die Gäste waren begeistert und bewegten sich bei bester Laune mit witzigen Tanzideen zu den mediterranen Köstlichkeiten. Eine Band, ein DJ, Foto- und Videoshows, eine Fotobox und koreanische Hochzeitstraditionen sorgten dafür, dass die gute Stimmung den ganzen Abend über anhielt.

Brautkleid: San Patrick „Zuriel“
Trauringe: 123Gold.de
Cupcakes: Cupolicious

Hochzeitsfotografie: www.weddingpilots.com

Weitere multikulturelle Hochzeiten

Bezauberndes Ja-Wort auf Schloss Aschhausen

Der große Tag von Elena & Sinan startete bereits früh am Morgen mit dem Getting Ready von Braut und Bräutigam im Hotel. Als Brautkleid hatte sich Braut Elena für ein weißes Kleid in A-Linien-Form [...]

Wunderbare Hochzeit im Grünen

Das erste Date ist für die meisten Paare ein unvergessliches Ereignis – der Beginn ihrer Liebesgeschichte. Und daher ist die Location des ersten Treffens natürlich auch perfekt für einen romantischen Heiratsantrag. Das dachte sich [...]

Mela & Pete ~ amerikanisch-deutsche Traumhochzeit

Kennt ihr diese Menschen, die euch einfach sowas von sympathisch sind? Vom ersten Moment an. Deren Umgang miteinander einfach so unglaublich schön ist, dass es euer Herz berührt. Deren Liebesgeschichte so unkompliziert und doch [...]

Grenzenlose Liebe – Real Wedding

Bei einer Weltreise lernte Christoph seine zukünftige Frau Wen Wen in China kennen. Gemeinsam gingen sie nach England und setzten dort ihr Studium in London fort. Die Hochzeit sollte in Deutschland, der Heimat des [...]

Mehr Beiträge laden
Von |29. November, 2016|