braut.de > Kirchliche Trauung mit italienischer Lebensfreude

Kirchliche Trauung mit italienischer Lebensfreude

Nach einem tollen Paar-Shooting und einer wunderschönen standesamtlichen Trauung, ging es nun weiter im Programm. Mit ganz viel Liebe zum Detail haben Gabriella & Sven ihre kirchliche Hochzeit geplant und organisiert, denn es sollte ein absolut fantastischer Tag werden.

Und so stand bereits bei der Vorbesprechung mit dem Fotografen fest, dass wirklich jeder wichtige Moment dieses besonderen Tages festgehalten werden sollte – nicht nur auf Bildern, sondern auch auf einem Hochzeitsvideo. Ganz klar, dass das Fotografen-Team bereits zum Getting Ready geladen war und tolle Bilder von Gabriella und ihrem Sven schoss, während sich diese im Radisson Blu Media Harbour Hotel in Düsseldorf auf den großen Moment vorbereiteten. Auf der Seite der Braut war die Stimmung voller Emotionen und purer Lebensfreude – so wie man es von einer italienischen Familie erwartet. Auf der Seite der Jungs ging es recht entspannt und locker zu. Obwohl sich das Brautpaar eine Suite teilte, blieben die beiden unsichtbar füreinander. Das Zimmer war durch eine Trennwand geteilt worden. So konnten sich Braut und Bräutigam nahe sein und sich hören. Sogar Händchenhalten war erlaubt, aber einen Blick von dem Partner erhaschen, das konnte keiner. Eine sehr prickelnde und schöne Situation, die einen aufregenden First Look verhieß.

Gabriella war eine wunderschöne Braut. In ihrem schulterfreien Kleid, das mit edler Spitze besetzt war und von einem romantischen Schleier komplettiert wurde, sah sie phänomenal aus. Das Haar fiel ihr in sanften Wellen über die Schulter und auch das Make-up passte perfekt zu ihrem Look. Auch Bräutigam Sven sah in seinem edlen Ensemble mit Hosenträgern und Fliege sehr schick aus. Die Haare hatte er sich lässig nach hinten frisiert.
Nach dem Styling war es dann endlich soweit. Es ging auf den ganz besonderen Moment zu. In der St. Stephanus Kirche in Meerbusch wartete Sven bereits ungeduldig auf seine wunderschöne Braut, die von ihrem stolzen Papa zum Altar geführt wurde. In den Händen hielt sie einen traumhaften Brautstrauß aus weißen Rosen. Es folgte eine sehr emotionale Trauung, der alle gebannt folgten.

Leider spielte das Wetter nach der feierlichen Zeremonie nicht ganz so mit, wie erhofft. Aber die Überraschungen, die von der Hochzeitsgesellschaft für das verliebte Paar vorbereitet worden waren, konnten trotz einiger Regentropfen stattfinden. Hier passt auch ein bekanntes italienisches Sprichwort, das übersetzt so viel bedeutet wie nasse Braut – glückliche Braut.
Gefeiert wurde dann ausgiebig bei gutem Essen und super Stimmung im Landhaus Mönchenwerth in Meerbusch. Dort bewies Gabriella – auch mit Hilfe der Agentur Traumhochzeit und der tatkräftigen Unterstützung von Katrin Lohe – ein gutes Händchen für die großen und kleinen Dinge des Hochzeitstages. Die sehr persönliche Reden des Bräutigams selber, des Bruders der Braut und nicht zuletzt auch des Vaters des Bräutigams sorgten für so manches Lächeln, aber auch für die eine oder andere Träne. Genau so sollen Hochzeiten sein!

Hochzeitsfotos: Hochzeitsfotograf
Alle Fotostrecken von 1000momente.de findest du >> hier >>

Weitere multikulturelle Hochzeiten

Deutsch-irische Hochzeit an der Mosel

Romantik, Natürlichkeit und ganz viel Liebe – so könnte man die Traumhochzeit von Jenny & Jimmy beschreiben. Die beiden gaben sich in der Pfarrkirche St. Peter im rheinland-pfälzischen Lieser das Ja-Wort.Dass die beiden Ihre Hochzeit [...]

Chinesisch-bayerische Hochzeitsparty

Einen dreitägigen Hochzeitsmarathon mit chinesischen, aber auch bayerischen Elementen veranstalteten Patricia & Leonhard vergangenes Jahr in Bad Tölz und München. Los ging es am Freitag mit einer traditionellen chinesischen Tee-Zeremonie im Hotel Kolbergarten in [...]