Hochzeitstorten-Trend: Drip Cake

Eine tolle Hochzeitstorte ist nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein Highlight auf jeder Hochzeitsfeier. Doch gerade die oberste Schicht – zum Beispiel aus Zuckerguss, Marzipan oder Fondant – wird oft von den Gästen auf den Tellern zurückgelassen und landet letztendlich im Müll.

Doch es gibt Alternativen: Während sich in der letzten Hochzeitssaison die sogenannten Naked Cakes immer größerer Beliebtheit erfreuten und mit ihrer Schlichtheit und Natürlichkeit begeistern konnten, bahnt sich aus Amerika bereits ein neuer Trend an: die Drip Cakes. Ihren Namen erhalten diese kleinen Kunstwerke dadurch, dass vom Tortenrand scheinbar willkürlich ein zahflüssiges Ganache-Frosting heruntertropft (to drip = tropfen). Besonders schön kommt dieser Effekt zur Geltung, wenn die Torte ansonsten nackt ist, also außenherum ganz ohne Fondant oder extra Creme auskommt.

Drip Cake mit Beeren

Irina Meliukh / shutterstock.com

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – Drip Cakes gibt es in allen Formen und Farben. Und oft sind sie noch mit frischen Früchten wie zum Beispiel mit verschiedenen Beeren, oder auch mit bunten Blumen verziert.

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Voll im Trend: bezaubernder Haarschmuck für die Braut

30. August, 2016|

Ganz klar, dass du an deinem großen Tag unwiderstehlich aussehen möchtest. Zu einem perfekten Braut-Look gehört natürlich auch eine wunderschöne Brautfrisur. Mit dem richtigen Haar-Accessoire lässt sich diese perfekt in Szene setzen. Ideal für den Eyecatcher-Effekt: Tiara, Blumenkränze, Haarnadeln und Co. Ein Tag als Prinzessin Für einen wahrlich royalen Hochzeits-Look sorgt ganz klar das Diadem. Ob mit Strass besetzt, [...]

Individuelle Brautmode von Weise

25. August, 2016|

Mit der neuen Brautmodenkollektion 2017 wird die Marke Weise dem Kundenwunsch nach Individualität gerecht. Einzigartige wunderschöne Styles, entworfen und genäht im hauseigenen Atelier machen die hochwertigen Braut-Looks zu exquisiten Lieblingsstücken. Verspielte Formen, wertvolle Spitzen, atemberaubende Rückenausschnitte, Tattoo-Effekte, raffinierte Detaillösungen und hinreißende Farbakzente setzen spannende Highlights. Stefan Jedlitschka ist für das Design der Kollektion verantwortlich und bietet für jede Braut [...]

Von |13. April, 2019|