Es sah beinahe so aus, als würde das Brautpaar-Shooting von Daniela & Thomas ins Wasser fallen, denn am Hochzeitsmorgen war der Himmel dunkelgrau und wolkenverhangen. Dabei hatten sich die beiden für ihre Hochzeitsfotos eine so wunderschöne Kulisse ausgesucht: die Hamburger Speicherstadt. Doch der Wettergott hatte ein Einsehen und so kam kurz vor Beginn des Shootings zum Glück doch noch die Sonne zwischen den Wolken hervor.

Nachdem Braut Daniela für ihren großen Auftritt gestylt und in eine wunderschöne Braut verwandelt wurde, warteten bereits Bräutigam Thomas und seine Jungs mit einem alten Mercedes auf Daniela. Der Bräutigam war sichtlich begeistert, als er seine zukünftige Ehefrau zum ersten Mal als Braut bestaunen durfte. Mit ihrer eleganten Hochsteckfrisur und einem weißen, trägerlosen Brautkleid sah Daniela einfach umwerfend aus. Für das Brautpaar-Shooting ging es dann zum Michel, zum Hafen und zur Speicherstadt. Das Brautpaar hatte ausreichend Zeit für die Aufnahmen eingeplant, so dass Daniela & Thomas in Ruhe und ohne Stress verschiedene Posen und Motive testen konnten.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine ganze Reihe wunderschöner Hochzeitsfotos, an denen sich Daniela & Thomas sicher auch noch in vielen Jahren erfreuen werden. Direkt im Anschluss an das Brautpaar-Shooting ging es weiter zur Feierlocation Cremon, wo der Rest der Familie und die Hochzeitsgesellschaft bereits auf das Brautpaar warteten. In der wunderschönen und mit viel Liebe zum Detail geschmückten Location wurde dann ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Location: Cremon, Hamburg
Brautkleid: Aire Barcelona

Hochzeitsfotos: Kerstin Seipt Photography

Alle Fotostrecken von Kerstin Seipt Photography findest du >> hier >>