Hochzeitsglück: Bürgerhaus in Norken

Im Mai 2015 fand die Hochzeit von Karina & Stefan statt. Den Antrag machte Stefan seiner Karina in Hamburg. Dort verbrachte sie drei Tage mit drei ihrer Freudinnen und wurde abends von Stefan in ihrem Hotelzimmer überrascht – Karinas Freundinnen waren eingeweiht und haben ihn bei der Planung tatkräftig unterstützt. Er stand in einem Anzug mit einem Strauß Gerbera – Karinas Lieblingsblumen – vor ihr. Überglücklich sagte sie ja – eine voll und ganz gelungene Überraschung!

Karina trug ein Brautkleid mit Spitzendetails der Marke Bianco Evento, Ohrringe der Marke Valero Pearls und eine Haarbrosche von Ever Faith. Stefan trug einen Anzug, Schuhe und Accessoires der Marke Wilvorst. Die Trauringe kauften sie bei Harmony by Siegmund Linder. Für das Braut-Styling waren Hair- und Make-up-Artistin Angelika Penner sowie Lydia Gerzen von Brautverliebt zuständig. Karinas Mutter und Trauzeugen standen hilfsbereit zur Seite.

Bei den Vorbereitungen für die Hochzeit ließen sich die beiden tatkräftig unterstützen: Den Brautstrauß sowie den Blumenschmuck fertigte eine Freundin der Braut gemeinsam mit ihr an. Sie wählten sanfte Farben und entschieden sich für einen leicht verspielten Touch. Ein Freund der Familie stellte Karina & Stefan seinen Rolls Royce als Hochzeitsfahrzeug zur Verfügung, hat sich auch gleich als Chauffeur angeboten und fuhr das Brautpaar zur Kirche sowie zur Hochzeitsfeier. Die köstliche Hochzeitstorte mit frischen Früchten wurde von einer Freundin gebacken und wunderschön zubereitet. Und auch die Hochzeitsdekoration wurde liebevoll mit Hilfe von Familie und Freunden vorbereitet. In der Planungsphase sammelten sie viele Ideen und schließlich begann das große Basteln mit Einmachgläsern, verspielter Spitze und Co.! Die Deko war in sanften Pastellfarben und kräftigem Blau gehalten: sie sollte schlicht sein, ein wenig verspielt und auch nicht zu teuer. In die Tischdeko wurden, eigens vom Brautvater designte, Baumscheiben integriert. Er hatte vorher lange im Wald nach dem perfekten Baum gesucht.

Getraut wurden die beiden in der evangelischen Kirche in Gebhardshain. Die anschließende Hochzeitsfeier fand im Bürgerhaus in Norken statt. Geladen waren rund 150 Gäste. Als Eingangslied wählten Karina & Stefan den Song Halleluja. Zwei Freundinnen sangen im Anschluss live auf der Hochzeitsfeier, begleitet wurden sie mit Klavier und Geige. Playback-Hintergrundmusik machte die wilde Musikauswahl perfekt! Als Gastgeschenke gab es liebevoll angerichtete Ferrero Küsschen, die dem Stil und den Farben der Hochzeit angepasst waren, die Idee entdeckte Karina auf Pinterest! Das Team von Die Idee-Eventservice bereitete das Hochzeitsmenü zu. Im Außenbereich wurde gegrillt und in Riesenpfannen gekocht. Den Hochzeitsgästen wurde eine große Auswahl an Gerichten geboten: diverse Vorspeisen, Nackensteaks, Bratwürste, Putenspieße, Lammspieße, Bratkartoffeln mit Speck, Rosmarinkartoffeln, Nudeln – mediterran und asiatisch, Salate und zum Abschluss köstliche Desserts.

Gefeiert wurde in lockerer, entspannter und ungezwungener Stimmung. Für Unterhaltung sorgten neben Livemusik, eine Leinwand auf der die Gäste ihre Fingerabdrücke verewigen konnten, eine Polaroid-Kamera mit Accessoires, ein Film über das Brautpaar sowie Luftballons, die die Hochzeitsgesellschaft gemeinsam steigen ließ. Das Brautpaar war überglücklich, dass so viele Gäste kamen, um mit ihnen zu feiern.

Der schönste und berührendste Moment für beide: den zukünftigen Ehepartner das erste Mal zu sehen.

Hochzeitsfotografie: Diana und Viki, www.dianaplusviki.com

noch mehr Fotostrecken
2017-07-07T12:55:33+00:00 Juni 20th, 2016|Real Wedding|