Hochzeit – Welche Kleidung und welcher Schmuck passen zu Ihnen?

Eine Hochzeit und die dazu gehörigen Vorbereitungen sind ganz besondere Zeitpunkte im Leben und Werdegang jedes Paares. Deshalb sollten Sie alle Kriterien gut bedenken, um die Entscheidung hinterher nicht zu bereuen. Bei der Suche nach der richtigen Kleidung und dem passenden Schmuck für die Hochzeit spielen vor allem Ihre persönlichen Vorlieben eine wichtige Rolle. Schließlich sollen diese Aspekte die individuellen Vorzüge und Charakteristiken betonen und widerspiegeln. Wer den aktuellen Trends folgt, ohne diese typgerecht auszusuchen, sieht schnell verkleidet aus. Bestimmte körperliche Merkmale lassen sich mit der richtigen Kleidung kaschieren oder bei Wunsch hervorheben, um stets eine gute Figur zu machen. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Art der Hochzeit und die dazu gehörige Hochzeitsfeier. Für eine kirchliche Trauung eignet sich eine andere Garderobe als für eine Zeremonie auf dem Standesamt. Dazu sollten die Trauringe perfekt passen und dem eigenen Geschmack komplett entsprechen, da diese Schmuckstücke nach der Vermählung zu einem täglichen Begleiter werden.

Kette von Swarovski

Formschöne Ringe für die Hochzeit

Schon vor der Hochzeit spielt Schmuck für das Paar eine wichtige Rolle, da die zukünftige Braut einen Verlobungsring von ihrem Lebensgefährten erhält. Dann folgt am Hochzeitstag das feierliche Überstreifen der Trauringe im Rahmen des Eheversprechens. Damit alle Ringe perfekt passen, sollte die jeweilige Ringgröße richtig vermessen werden. Jeder der Ringe muss über den Fingerknöchel hinweg gleiten und sollte sich leicht auf den Finger schieben lassen. Das erneute Entfernen sollte zwar ohne Mühe möglich sein, aber über einen dezentem Widerstand verfügen, damit der Ring nicht versehentlich von alleine herunterfällt. Beim Design stehen dem Brautpaar viele Wege offen, aktuell in Mode sind romantische und verspielte Schmuckstücke im Vintage-Stil für die Damen. Zum Trau- und Verlobungsring lassen sich Armbänder, Diademe und Halsketten kombinieren, sodass ein eleganter Gesamteindruck entsteht. Die Herren bevorzugen normalerweise eher dezente Ringe in einer breiten Ausführung. Dabei ist jedoch zu beachten, dass breitere Ringe etwas größer auszuwählen sind, da sie dem Träger deutlich weniger Spielraum am Finger bieten.

Accessoires und Kleidung für das Brautpaar

Beim Brautkleid stehen den Damen viele verschiedene Stilrichtungen und Farbtöne zur Auswahl. Für eine kirchliche Eheschließung kann sich die Braut in der klassischen Variante in Weiß wie eine Prinzessin fühlen. Für die Trauzeremonie im Standesamt sind auch farbige Kleider und Kostüme geeignet. Die Hochzeitsgarderobe kann schlicht und modern gehalten sein, den Abschluss bilden dabei auffällige Accessoires in Form von edlen Schmuckstücken. Wenn die Braut über eine romantische Persönlichkeit verfügt, ist ein verspieltes Modell mit ganz viel Spitze genau richtig. Brautkleider mit Details aus Spitze werden durch verzierte Colliers und aufwändig gearbeitete Ohrringe in Tropfenform komplementiert. Zum modernen Brautkleid im reinen Weißton passt Schmuck in Gold und Silber mit exklusiven Edelsteinen. Dagegen lässt sich ein schlichtes Kleid in cremefarbenen Satin mit elegantem Perlenschmuck kombinieren. Den perfekten Abschluss bietet Haarschmuck mit Blütendetails, mit dem sich der Schleier in der Frisur fixieren lässt. Der Bräutigam trägt zur Hochzeit einen eleganten Anzug, entweder in Schwarz, Dunkelblau oder Anthrazit. Dazu sieht ein weißes oder farbiges Hemd gut aus, in Kombination mit einer Krawatte oder einer Fliege.