Bräutigam Phillip erschien in einem klassischen Ensemble in Schwarz. Sein helles Hemd, die Weste sowie das Plastron waren farblich perfekt auf Babetts Brautkleid abgestimmt. Ebenso war sein Blumenanstecker an den Stil des Brautstraußes angepasst.

Die Trauung fand im kleinen Kreis im Freien vor dem Teehaus des Schlosses statt. In einer emotionalen Zeremonie krönten die beiden vor Familie und Freunden ihre Liebe zueinander. Im Anschluss daran gab es einen Sektempfang und einige Gruppenfotos wurden aufgenommen. Ein Highlight, das ebenfalls im Freien auf der Terrasse des Schlosses stattfand, war das Anschneiden der dreistöckigen Hochzeitstorte: Ein Traum in Weiß, mit kunstvollen Ornamenten und einem zarten Blumenbouquet verziert.

Um die Gäste auch während der Portraitfotos zu beschäftigen, wurde zur Unterhaltung Bogenschießen angeboten, was nicht nur den Hochzeitsgästen, sondern auch dem Brautpaar sichtlich Freude bereitete. Das abendliche Hochzeitsmenü wurde im Saal des Schlosses kredenzt. Das ohnehin romantische Ambiente wurde durch Dekoelemente, die mit viel Liebe zum Detail ausgewählt wurden, noch bezaubernder. Die Feierlichkeiten am Abend wurden musikalisch von einem DJ untermalt.

Hochzeitsfotos: Steffi Rose Fotografie
Alle Hochzeits-Fotostrecken von Steffi Rose Fotografie >> hier >>